OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht

Diskutiere OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi wollte heute mein xp2000 mal overlcocken ok soweit so gut plan steht neues bios auch ok bestens compi bei normal um die 32 grad ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi

    wollte heute mein xp2000 mal overlcocken ok soweit so gut plan steht neues bios auch ok bestens compi bei normal um die 32 grad auch ebstens ! so nun nur noch den multi von 12.5 mal zu testzwecken auf 13 um zu sehen obs geht ok gemacht und dann mal mit mbm schauenw as er sagt und da OHHHH SCHRECK !666 mhz ! wie keine 1 davor kann doch net sein ! FSB noch mal kontroliert der auch ebi 133 is hmmmm ok mal rechnen !
    12.5*133=1662.5
    13*133=1729

    hmmm ok dann hab ichc en multi mal auf 14 und auch nix bei mal 13 zeigt er 666 mhz und bei 14 729 mhz kann doch net sein !

    was is da ?! :5 :ac

  2. Standard

    Hallo Homicida,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi... !

    Das ist normal ! Chipsatzbedingt ist der höchste freiwählbare Multi 12,5, stellst du einen höheren ein, fängt der Spass wieder bei 5,..usw.. an.


    Irgendwas stimmt mit deiner Signatur aber nicht :ae das ASUS ist ein reines DDRAM Board.... wie kann man denn da SDRAM einbauen...*lol*

    Du brauchst auch einen so hohen Multi nicht,... Performance bringt ein hoher FSB...also Multi runter und FSB rauf....solange der Speicher mit macht....

  4. OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht #3
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    genau das hab ich mich auch grad gefragt... a7n8x und sd-ram?

    da musst du nochmal schauen was du für RAM hast... pc333 wäre z.B. nicht schlecht, dann solltest du stepping-abhängig mindestens 166x10 einstellen können. das bringt schon einiges an performance

  5. OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    HI

    also @ amd und profx

    ja einSD ram modul ist es ! ist der alt rechenr meines vaters ! udn der wurde zusammen gebaut ! und iah habe gerade anchgeschaut ! ein 512 mb riegel CL2 PC1333 da bin ich mri 100 % sicher ! dachte auch das das board ein DDR board is aber anscheinend nicht ! werde mich aml umhören für rams ! am besten doch 2 mal das gleiche also 2 mal 256 oder 2 mal 512 ?! q riegel bringt es doch da nicht ?
    wollte pc 400 speicher verwenden ! von GEIL

  6. OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    *löl* nee das kann garnicht sein *g* also entweder hast du dich mit dem Board vertan oder mit dem Speicher... SDRAM passt da garnicht rein in die Bänke.....

    Ich empfehle dir PC3200 Cl 2 RAM von Corsair... halte ich für besser als GeIl.

  7. OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht #6
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    Corsair ist nunmal bisschen teuer... PC333 Infineon RAM würde für FSB 166 total reichen !

    oder willst du über FSB 166 Grenze? dann solltest du schon Geil oder Corsair holen oder winbond mit irgendeinem 5er chip *g* keine ahnung wie der chip heißt :2

  8. OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by -dOm-@22. Mar 2003, 11:49
    Corsair ist nunmal bisschen teuer... PC333 Infineon RAM würde für FSB 166 total reichen !

    oder willst du über FSB 166 Grenze? dann solltest du schon Geil oder Corsair holen oder winbond mit irgendeinem 5er chip *g* keine ahnung wie der chip heißt :2
    Ich aber :7

    TwinMos/Winbond BH5 PC3200

    Aber er hat doch schon geschrieben das er sich etwas vernünftiges zulegen möchte... wie beispielsweise GeIl, da halte ich Corsair halt für besser :ae

  9. OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    also ihr könnt mich aj für total panne halten doer so aber boad is 100% ein ASUS A7N8X-Delux mit 1 infineon SD ram 512 riegel ! sind ja 3 steckplätze 2 nebeneinander und einer bissi weg und der riegel steckt in einem von denen die näher zusammen sind !

    ja werde mri dann erst mal 1 Corsair 512 holen udn dann noch mal 1 !

    könnte es auch sein das dieser ram baustein mein system sau lahm macht?


OC eines xp2000+ schwieriger als gedacht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.