bin overclockernoob

Diskutiere bin overclockernoob im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Originally posted by Silent_Sam @10. März 2004, 14:44 MONATE !!! Tippfehler ;-) Alle 3-4 Monate ist ebenfalls unnötig......



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 19
 
  1. bin overclockernoob #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by Silent_Sam@10. März 2004, 14:44
    MONATE !!!
    Tippfehler ;-)

    Alle 3-4 Monate ist ebenfalls unnötig...

  2. Standard

    Hallo KITT,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bin overclockernoob #10
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    hmm naja stand jedenfalls mal in der PCGH oder so! Is ja auch eigentlich egal, da ICH so oft am PC rumbastle das der CPU-Kühler niemals länger als 2 Monate aufm CPU sitzt,, wobei ich immer die Leitpaste erneuere/noch was hinzufüge! Bei meiner alten Geforce 3 die ca. 5 monate lief bis sie nen neuen Kühler bekam , war die WLP schon ganz zerbröselt, war aber wahrscheinlich minderwertiges Zeug!

  4. bin overclockernoob #11
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Naja meine letzte WLP war fast ein Jahr drauf und das hat nix gemacht. Die AS5 jetzt ist sogar nur 1°C besser im Gegensatz zu der Silmore-Silikonpaste...es gibt sogar Leute mit extrem flach geschliffenen Kühlern, die nichtmal WLP bräuchten. Davon rate Ich aber generell strikt ab.

    Zum OCen. Dein MB schein ein KT333 Chip zu sein, ja?

    Falls deine CPU ein PALOMINO ist: Unlocken(falls du das kannst) und dann FSB auf 166 und Mutli auf 10. Das wäre sowieso eine gute Einstellung. Dabei die Vcore minimal anheben(eine Stufe). Evtl. wäre es ratsam für besseres OC einen besseren Kühler anzuschaffen, es sei denn, du hast sowieso vor, bald aufzurüsten. Fall die CPU ein TBred ist brauchst du bei 166x10 wahrscheinlich nicht die Vcore anheben und wahrscheinlich ist die CPU dann auch unlocked.

    Auf die Temos auf jeden Fall achten. Zudem erkundigen, ob die MB eher zu niedrige, oder zu hohe Temperaturen anzeigt. Das kann bis zu 15K schwanken, allein wegen den Dioden(die zu 90% Müll sind).

    Mein ergebnis mit einem 2000+ Palo: 1875MHZ 2h Primestable (länger habsch noch net probiert...scheint aber kein Problem zu sein, denn WENN Prime meckert, dann freezed es sofort und zeigt keine Fehler an. Ich gehe mittlerweile davon aus, dass das am MB liegt, weil man die NB-Spannung nicht ändern kann und ich schon 17MHZ(15%) über maximum bin...) bei 1.89V und mit WaKü. Dabei laufen meine 266er Apacer Rams synchron bei 2-3-3-6.

  5. bin overclockernoob #12
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok, das sind einmal viele infos :)

    welche prime version, die 95er?
    weil die aktuelle ist die, die unnötig viel prüft (hat amd4ever in einem thread gemeint?)

    und über 50° sollte ein oclocktes board also nicht haben?
    weil es sonst kaputt gehen könnt?

    lg,
    KITT

  6. bin overclockernoob #13
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Naja 50°C ist ein Richtwert, der in jedem Falle unbedenklich ist(selbst wenn die Diode 10°C zu wenig anzeigt...). Zudem geht danach die Hardware nicht sofort kaputt sondern funktioniert nur nicht richtig(Abstürze, Bluescreens, etc.)

    Das Programm heißt Prime95 und die Version ist 2.3.8 glaub ich... ein paar Stündchen laufen lassen, dann hast du Gewissheit...

  7. bin overclockernoob #14
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok, danke!
    d.h. ich verstell den fsb um 5 und dann lass ich über die nacht prime laufen?
    dann wieder um 5, und wieder prime...

    a.) aja, wollt eh fragen. was kann man beim oclocken alles ruinieren?
    und wie kann ich das verhindern? (z.b. nicht über 50°C cpu temp).

    b.)
    im ebay werden cpus übertaktet angeboten???
    geht das, hab glaubt, der übertaktete prozessor ist nur am mainboard übertaktet. oder wird der erhöhte fsb direkt im prozessor gespeichert?

    lg,
    KITT

  8. bin overclockernoob #15
    Forum Stammgast Avatar von Paffi

    Mein System
    Paffi's Computer Details
    CPU:
    AMD Opteron 146 @ 3100 @ 1,6 Volt ohne IHS @ Wakü
    Mainboard:
    DFI nF4 SLI-DR @ Wakü
    Arbeitsspeicher:
    2 x 512 MB Corsair TCCD
    Festplatte:
    2 x 160 7k250 Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    XFX 7800 GT Extreme
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Natürlich CRT: Scott 19"
    Gehäuse:
    CS-601 ALU mit einige Mods
    Netzteil:
    Antec Truecontrol 550 Watt
    3D Mark 2005:
    8289
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-4167B (DVD-RAM)

    Standard

    1.) So krass würde ich es nicht machen! Erstmal checken bis wieviel er so mitmacht bis er im Win bluescreens hat oder nicht mehr bootet (Cmos reset machen, steht im Handbuch des Mobos) ! Dann vielleicht 10 oder 5 runter und mal nen Benchmark wi 3D Mark n paar mal laufen lassen und einfach ein paar Spiele zocken oder so! Wenn er das dann alles ohne Probs übersteht dann teste ich erst mit prime, da du sonst viel zu weit weg vom Limit testen könntest => viel zuviel Arbeit!

    a) man kann seine CPU mit zu hoher temp und mittelfristig auch mit zu hoher V-core (ab 2v sinkt die Lebensdauer, kann man aber nie genau sagen!) töten! Wenn du deine CPu richtig abrauchen lässt und der dann richtig mit dem Mobo vverschmolzen ist, dann ist das Mobo meistens auch Schrott!

    b) wo soll man den FSB speichern?? Eine CPU hat nur Cache, der nur was speichern kann wenn er mit Strom versorgt wird! AMD stellt den FSB, Multi, V-core und so allles über die ganzen brücken auf der CPU ein! D.h. wenn die CPU nicht mechanisch "bearbeitet" wurde so ist sie wie im Auslieferungszustand! Die Anbieter sagen dir nur wie hoch du ihn takten kannst! Meistens ist das aber totale verarsche! D.h. z.B. Eine CPU mit dem gleichen Stepping erreichte 2xxx mit x,xx Vcore!

  9. bin overclockernoob #16
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Silent_Sam@10. März 2004, 22:35
    1.) So krass würde ich es nicht machen! Erstmal checken bis wieviel er so mitmacht bis er im Win bluescreens hat oder nicht mehr bootet (Cmos reset machen, steht im Handbuch des Mobos)
    was macht cmos und wann soll ich es löschen?
    birgt das wiederum gefahren?

    lg,
    KITT

    btw:
    was haltets ihr davon:
    http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...bayphotohosting
    besser als mein 0815 lüfter? coolermaster oder irgendso einen sehr günstigen hab ich (damals um die 10 euro gezahlt).
    weiss net, ob man am foto oder der bezeichnung heraussieht, ob der kühler gut ist.


bin overclockernoob

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.