Overclocking Frage

Diskutiere Overclocking Frage im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; So habe meine CPU auf 2400MHz getaktet. Nun ist mir aufgefallen das in Everrest der Speicherbus auf 170 MHz läuft. Ist damit der Speicher gemeint? ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Overclocking Frage #1
    Volles Mitglied Avatar von BadKadett

    Mein System
    BadKadett's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 Toledo @ 2x2000@1,14V
    Mainboard:
    Asus A8N SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR500 Speedline
    Festplatte:
    120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950 Pro
    Soundkarte:
    Soundblaser Audigy
    Monitor:
    LG 19"
    Netzteil:
    BeQuiet 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    DVD

    Standard Overclocking Frage

    So habe meine CPU auf 2400MHz getaktet. Nun ist mir aufgefallen das in Everrest der Speicherbus auf 170 MHz läuft. Ist damit der Speicher gemeint? Wenn ja müsste der nicht auf 200 laufen??

    MFG Bad Kadett

  2. Standard

    Hallo BadKadett,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Overclocking Frage #2
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von BadKadett

    Mein System
    BadKadett's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 Toledo @ 2x2000@1,14V
    Mainboard:
    Asus A8N SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR500 Speedline
    Festplatte:
    120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950 Pro
    Soundkarte:
    Soundblaser Audigy
    Monitor:
    LG 19"
    Netzteil:
    BeQuiet 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    DVD

    Standard

    Kann mir da keiner weiterhelfen??

  4. Overclocking Frage #3
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    naja, du wirst sicher einen speicherteiler im bios haben.
    welchen HT-takt hast du denn für deine cpu eingestellt???

  5. Overclocking Frage #4
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    ich kenn dein system nicht, aber ich rate mal ganz wild:
    du hast jetzt 2400mhz; mal angenommen es ist ein a64 3000, wäre die grundtaktung 1800, dh. dein overclock ist jetzt beim faktor 1,33.
    für deinen speicher heißt das:

    bei ram-einstellung im bios von

    200: würde er jetzt mit ca 266 mhz (ca ddr: 533) laufen - unmöglich.
    166: würde er jetzt mit ca 220 mhz (ca ddr: 440) laufen - möglich, aber nur mit gutem ram und/oder sehr losen ram-timings und evtl. mehr spannung.
    133: würde er jetzt mit ca 176 mhz (ca ddr: 360 ) laufen.

    so ist das halt mit den takten, immer knapp daneben.

    willst du näher an die 200 mhz-marke die pc3200 ram hat (immer noch vorausgesetzt, du verwendest solchen speicher überhaupt), bleibt dir nur übrig, den proz per fsb zu übertakten.
    willst du das vermeiden, kommst du evtl. durch kombination von erhöhung des fsb und senken des prozessor-multiplikators zum ziel.

  6. Overclocking Frage #5
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Zitat Zitat von athlonfan
    200: würde er jetzt mit ca 266 mhz (ca ddr: 533) laufen - unmöglich.
    166: würde er jetzt mit ca 220 mhz (ca ddr: 440) laufen - möglich, aber nur mit gutem ram und/oder sehr losen ram-timings und evtl. mehr spannung.
    was n stuss aber ok.

    mhhh ich schaetze auch das du nen ram teiler auf 133MHz gesetzt hast. Wenn du uns jetzt noch sagst was genau das für ein speicher is, keonnen wir dir da auch weiter helfen.

    Dein HTT wird momentan bei ca 267MHz eingestellt sein, somit läuft die cpu bei nem multiplikator von 9 auf 2403MHz. bei nem ramteiler von 133 liegt der ram um die 172MHz.

    Wenn der Kingston DDR400 ist setzt du einfach den Teiler auf DDR300(wenn vorhanden im bios) oder du versuchst es, ob dein ram 218MHz bei dem DDR333 Teiler schafft. ansonsten gibts nur die möglichkeit durch den HTT den ram weiter hoch zu bekommen, dabei kann man die cpu weiter übertakten oder nen kleineren multi nehmen.

    zB so:

    CPU-MULTI=9
    CPU-Takt= 2800MHz
    HTT=311MHz
    RamTeiler=DDR266=133MHz
    Ram Takt = 200MHz


    oder so:

    CPU-Multi=8
    CPU-Takt=2400MHz
    HTT=300MHz
    Ramteiler=DDR266=133MHz
    Ram Takt= 200MHz


    oder halt so:

    Cpu-Multi=9
    CPU-Takt=2205MHz
    HTT=245MHz
    Ramteiler=DDR333=166MHz
    Ram Takt=200MHz

    muss man testen, weiß ja auch nich wie hoch dein Board vom HTT geht.

    mfg avi

  7. Overclocking Frage #6
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    Zitat Zitat von aviador
    was n stuss aber ok.


    mfg avi

    sag mal was fällt dir eigentlich ein, was soll diese sch...-aussage????? wenn du nicht checkst was da steht, isses nicht mein problem, sondern deines! ich fühl mich da ehrlich gesagt etwas auf den schlipps getreten, denn jeder der sich mit einem taschenrechner bewaffnet kanns denkbar einfach nachrechnen.
    vom sinn her erklärt mein posting den zusammenhang genauso wie deines.

  8. Overclocking Frage #7
    Newbie Avatar von Isus

    Standard

    DDR 533 ist durchaus möglich, gute TCCD chips laufen auch auf 600 mit cas 2.5.
    es gibt da ne konkrete formel dic ich nicht gerad im kopf hab und das ausgedruckt hab ich verlegt wie amnn den speichertakt ausrechnet.

    hat mit dem cpu multi zu tun, dem takt und dem HTT.( wer hätte das gedacht ;) )

  9. Overclocking Frage #8
    Volles Mitglied Avatar von athlonfan

    Mein System
    athlonfan's Computer Details
    CPU:
    C2Q9400@ 3,4 Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte P35 DS3L
    Arbeitsspeicher:
    4 Gigs DDR2-800
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce GTX 460 OC 1024MB
    Soundkarte:
    Creative XFi
    Monitor:
    HP ZR24w
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Betriebssystem:
    Win XP Prof. & Win 7 x64

    Standard

    mag schon sein, dass derart schneller ram existiert, aber in alltäglichen systemen wohl eher selten, würd ich mal annehmen. trotzdem ein berechtiger einwurf, danke für den hinweis. otto normalverbraucher wird aber mit dem 0815 ddr400 cl2,5 oder cl3 kaum soweit kommen.

    das ausrechnen des speichertaktes ist doch im grunde nicht kompliziert, er skaliert direkt proportional zum fsb. beispielsweise bei 300 fsb statt 200 würden ohne veränderung am speicherteiler auch am ram die 1,5-fache taktung anliegen. wenn ich den speicherteiler auch ändere muss ich das eben miteinbeziehen.


Overclocking Frage

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.