P-Rating berechnen

Diskutiere P-Rating berechnen im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; weis von euch jemand wie man das P-Rating bei einem AMD XP´s berechnet?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. P-Rating berechnen #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    weis von euch jemand wie man das P-Rating bei einem AMD XP´s berechnet?

  2. Standard

    Hallo jameslaas,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P-Rating berechnen #2
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    guckstu hier :D

    Klick mich ;)

  4. P-Rating berechnen #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke für die Antwort!

    Aber die Seite hab ich auch schon gefunden!

    Aber ich glaub, die ist nicht mehr ganz aktuell! ;)

    Also zumindest wird der "neue" FSB 166 nicht berücksichtigt!!

    Denn wenn du z.B. 2166 Mhz eingibst, spukt er dir nen 2600+ aus, obwohl es der 2700+ mit 166er FSB oder der 3000+ mit dem Barton Core ist!


    Gibt es da nicht irgendso eine Formel oder so, die den FSB auch berücksichtigt??

  5. P-Rating berechnen #4
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    das hast nicht gefragt... :D naja ich such nochmal weiter...

  6. P-Rating berechnen #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    stimmt auch wieder ;)


    ich hab auch schon ewig gesucht, aber bis jetzt bin ich leider auf nichts brauchbares gestossen

    :5

  7. P-Rating berechnen #6
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    oki mach das ma... ich versuch auch mal mein glück.. :bj

  8. P-Rating berechnen #7
    Foren-Guru Avatar von Xell

    Mein System
    Xell's Computer Details
    CPU:
    Pentium M 1400MHz
    Mainboard:
    Asus(i855PM)
    Arbeitsspeicher:
    1024MB DDR333 CL2
    Festplatte:
    80GB Seagate 5400.3
    Grafikkarte:
    Radeon Mobility 9600
    Soundkarte:
    integriert(ICH-4M)
    Monitor:
    15,4'' WXGA
    Gehäuse:
    Asus M6700N
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    Hier die offiziellen Tabellen von AMD:

    Frontside-Bus 133 MHz (266 DDR)
    Bis 1833 MHz:
    Model Rating = Taktfrequenz x 1.5 - 500
    Über 1833 MHz:
    Model Rating = Taktfrequenz x 1.5 - 600

    Frontside-Bus 166 MHz (333 DDR)
    Thoroughbred:
    Model Rating = Taktfrequenz x 1.2 + 100

    Frontside-Bus 166 MHz (333 DDR)
    Barton bis 1833 MHz:
    Model Rating = Taktfrequenz x 1.2 + 300
    Barton über 1833 MHz:
    Model Rating = Taktfrequenz x 1.2 + 400


    Dazu zwei Beispiele:
    TBred@2,49GHz(15*166) => Model Rating = 2490 * 1,2 + 100 = 3088+
    TBred@2,4GHz(12*200) -> dafür gibt es keine "AMD-Formel", dennoch ist der zweite Prozzi ohne Zweifel schneller als der erste @2,49GHz.

    Eine FSB-Erhöhung von 20% bringt bei den meisten Benchmarks weniger als 10% Leistungssteigerung. Gehen wir davon aus, dass die Erhöhung des FSBs um x% eine Steigerung der CPU-Geschwindigkeit um x/4% zur Folge hat. Damit kommen wir für den TBred auf die Formel:

    Model Rating(MR) = Taktfrequenz(TF) * 1,2 * (1+(FSB/166-1)/4) + 100

    Mit FSB=166 ergibt sich die bekannte Formel
    MR = TF * 1,2 + 100

    Mit FSB=133 erhalten wir
    MR = TF * 1,14 + 100
    Bsp: Athlon XP 1400MHz@FSB 133 => MR = 1400 * 1,14 + 100 = 1596+
    Athlon XP 1666MHz@FSB 133 => MR = 1666 * 1,14 + 100 = 1999+
    Athlon XP 2000MHz@FSB 133 => MR = 2000 * 1,14 + 100 = 2380+


    Mit FSB=200 entsteht die Formel
    MR = TF * 1,261 + 100
    Bsp: Athlon XP 1400MHz@FSB 200 => MR = 1400 * 1,261 + 100 = 1866+
    TBred 2000MHz@FSB 200 => MR = 2622+

    Unser zweites Beispiel können wir jetzt bearbeiten:
    TBred 2400MHz@FSB 200 => MR = 2400 * 1,261 + 100 = 3126+

    Soviel zu meinen Bemühungen, die verschiedenen Formeln zu vereinen. Die Formel kann die Abhängigkeit der CPU vom FSB natürlich nicht ganz zur Geltung bringen, da die Annahme "x% => x/4%" oben spekulativ ist!

  9. P-Rating berechnen #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke für deine Antwort!

    Wenn deine Spekulative x/4% einigermaßen stimmt und ich dein Beispiel mit meinen Daten mache, komme ich auf folgendes!


    2400+@2375Mhz=12,5*190


    MR= 2375 * 1,24337 + 100 = 3053+


    Oder hab ich da was falsch verstanden?

    Glaub aber nicht!


P-Rating berechnen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.