Pipelines freischalten

Diskutiere Pipelines freischalten im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Ich danke Euch ! Richtig der Softmod funtkionert nicht für die R420 , sowie ich sie habe ! Eine VIVO ist es garantiert ! ( ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 19
 
  1. Pipelines freischalten #9
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Ich danke Euch ! Richtig der Softmod funtkionert nicht für die R420 , sowie ich sie habe !
    Eine VIVO ist es garantiert ! ( waren alle X800Pro Toxic von Sapphire )

    Ich werde mir mal die LINKS zur Brust nehmen .

    ( hätte es gerne per Software getestet - aber was ich bis jetzt heraus fand , gibt es das nicht )

    @sL4y3rs : Nicht böse sein , aber bevor ich ins Forum schreibe "Google" ich immer !

    MFG

    Runner

    Eine Frage noch :
    Ich habe ein Backup meines Grafikkartenbioses gemacht . Aber das Bios was ich zum Flashen runtergeladen habe , hat eine andere Größe ! Ist das ausschlaggebend ?

  2. Standard

    Hallo Runner,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pipelines freischalten #10
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hmm mein modifiziertes Bios bei meiner 6800LE war gleich groß... hmm. Ausserdem halte ich es für keine große Gefahr das Bios zu flashen, da eigentlich nur Pixelfehler durch die neuen Pipes auftreten können. Falls die auftreten einfach wieder zurück flashen.
    edit: die gefahr besteht nur wenn du das falsche bios flashst...

  4. Pipelines freischalten #11
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Die andere Größe is NUR dann erklärbar, wenn das eine (das größere) für ne VIVO bzw. ne AIW is und das andere eben für ne normale bzw. ViVo - und in dann darfstes auf gar keinen Fall flashen!!!

  5. Pipelines freischalten #12
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Runner

    Mein System
    Runner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-2600
    Mainboard:
    Asus P8P67 Pro Rev 3.1
    Arbeitsspeicher:
    8 GB Elixier
    Festplatte:
    1 Corsair Nova SSD 64GB, 1x Samsung HD321KJ , 1x Hitachi 1000GB
    Grafikkarte:
    Asus GTX560 Ti 448
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Acer P221w
    Gehäuse:
    Coolermaster Cosmos S
    Netzteil:
    Corsair HX 620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium 64bit
    Laufwerke:
    Matshita BD-MLT SW-5583 ; Plextor PX-116A ; Samsung S204N

    Standard

    Ich wollte das BIOS einer Sapphire X800XT mit 500MhZ/500Mhz drauf machen .

    LINK : http://www.techpowerup.com/bios/Sapp...g16.040812.bin

    Die Spezifikation würden meiner Karte entsprechenden .

    MfG

    Runner

  6. Pipelines freischalten #13
    Senior Mitglied Avatar von sL4y3rs

    Mein System
    sL4y3rs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon x²3800+
    Mainboard:
    Gigabyte K8NF9 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    1GB Kit MDT PC3500
    Festplatte:
    250GB Samsung SP2504C
    Grafikkarte:
    ATi Sapphire x800GTO²
    Soundkarte:
    onboard Sound AC'97
    Monitor:
    Samsung SyncMaster700IFT
    Netzteil:
    Enermax
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner

    Standard

    >Ich glaub' da boidsen, wenn er sagt, dass es besser ist, erstmal per Software >zu probieren, ob die Karte das überhaupt mitmacht, bevor man sich mit dem >neuen BIOS alles zerhackstückelt falls die Karte es doch net kann und dann >umständlichst gucken kann, wie man das alte BIOS wieder drauf bekommt...

    Da hast du recht, ist so wirklich besser. Bei der x800GTO² geht das aber alles leichter ;D

    >Nicht böse sein , aber bevor ich ins Forum schreibe "Google" ich immer !

    Dann ist ja gut, sogar besser wenn du vorher ins Forum schreibst, das wir was zum helfen haben und auserdem bekommst du ja hier in dem klasse Forum immer schnell Hilfe(meistens :D)

  7. Pipelines freischalten #14
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hmm gibt es kein Patch mit dem du dein originales Bios patchen kannst?
    Ich habe mein original Bios von meiner Asus auch selbst modifiziert und dann drauf geflasht. Musst halt wirklich darauf achten, dass es das richtige Bios ist. Ansonsten ist das zurück flashen nur über spezielle Geräte möglich. Also 100%ig sicher sein, dass das Bios für deine Grafikkarte ist.

  8. Pipelines freischalten #15
    Senior Mitglied Avatar von sL4y3rs

    Mein System
    sL4y3rs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon x²3800+
    Mainboard:
    Gigabyte K8NF9 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    1GB Kit MDT PC3500
    Festplatte:
    250GB Samsung SP2504C
    Grafikkarte:
    ATi Sapphire x800GTO²
    Soundkarte:
    onboard Sound AC'97
    Monitor:
    Samsung SyncMaster700IFT
    Netzteil:
    Enermax
    Betriebssystem:
    Windows XP
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner

    Standard

    So ein Quatsch! Du kannst auch ohne "spezielle Geräte" zurückflashen! Einfach ne Sicherung vom alten Bios zurückflashen, so wie du das neue geflasht hast ;)

  9. Pipelines freischalten #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Stimmt nich: Wenns wirklich ´n falsches Bios is, gehts echt nur mit nem Flasher - dann bootet der Rechner nämlich nich, wenn die Karte drinne is oder sie wird zumindest nich korrekt initialisiert, also is auch kein normaler Flash des gesicherten Bios möglich, da hilft dann auch ne PCI-Graka nix mehr!


Pipelines freischalten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.