Probleme beim Ocen

Diskutiere Probleme beim Ocen im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Moin Teccies, ich hab die letzten beiden Tage mal mein neues Sys ein wenig geoced und es sind einige Probleme aufgetreten: 1. Jedes mal wenn ...



 
  1. Probleme beim Ocen #1
    Senior Mitglied Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard Probleme beim Ocen

    Moin Teccies,

    ich hab die letzten beiden Tage mal mein neues Sys ein wenig geoced und es sind einige Probleme aufgetreten:

    1. Jedes mal wenn ich zu hoch takte, geht der PC ca. 5 Minuten nicht richtig an, bzw. er startet, aber kommt noch nicht mal bis zum ersten piepen. Sofern ich den Strom mal 5 Minuten rausziehe, geht er wieder. ISt das normal?

    2. Bein Speicher Taktet bei FSB200 mit 800MHz und CL5. Wenn ich den FSB auf 266 stelle und den Ramteiler auf drei setze, folglich wieder mit 800 takte, stellt er die Timings auf CL6 um, woran liegt das? Ich kann die Timings im Bios nicht bestimmten, nur zwischen zwei Optionen wählen.

    3. Wenn ich den Speicher ein wenig übertakte geht ziemlich schnell nix mehr,
    so ab 820 MHz is Schluss, komisch, odeR?

    4. Muss ich im Bios den PCI-E Takt fixen, hab das am Anfang nicht gemacht, allerdings machen die das bei der PCGames Hardware CD mit dem identischen Board auch nicht...

    5. Nochmal abseits vom ocen finde ich den Speicher ein wenig lahm, laut Everest hat er ne Reaktionszeit von 90ms auf CL5 und die Durchsätze sind nicht so geil, werde sobald ich zu Hause bin mal nen Screen posten...

    Schon mal vielen Dank für Eure Unterstützung!!!

  2. Standard

    Hallo SuperGollom,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme beim Ocen #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mit dem MDT-RAM habe ich unseren aktuellen Testkandidaten getestet und das OC-Potential des RAMs ist quasi nichtexistent. Das Erhöhen der Speicherspannung bringt nichts; im Gegenteil, wenn du über 2,0V VDimm gehst, wird der Speicher instabil. Wenn du Übertakten möchtest, dann solltest du den Speicher 1:1 mit der CPU laufen lassen. Wenn du einen FSB von 333MHz wählst, läuft er dann als 667er RAM. Auf dem Abit lässt er sich allerdings unter bis zu 370MHz mit 3-5-5-15 betreiben (@400 sind es ja 5-5-5-18).

    Dass das BIOS auf CL6 schaltet könnte daran liegen, dass du gleich vier Module verwendest. Auch wenn der Intel'sche Speicherkontroller vergebender als ein A64 ist, bedeuten vier Module einen nicht unerheblichen Verwaltungsaufwand!
    Zu Testzwecken nimm mal zwei Module raus...

    Dass er von den Latenzen her nicht an 4-4-4-12er RAM heranreicht, sollte bei dem Preis allerdings klar sein!

  4. Probleme beim Ocen #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard

    Ja, aber er läuft doch auf 800 und nur mit CL6, wie kann das sein? und warum sollte ich 1:1 laufen lassen, lohnt sichs nicht so auf 2,5 zu stellen?

    EDIT: Wenn ich Deine RAM-Werte mit dem Foxconn sehe, kann bei mir eigentlich was nicht stimmen, ich poste nachher mal nen Screen...

    EDIT2: Hab immo sogar nur 2 Speicherbausteine drin, ich werde nachher mal die anderen beiden testen...

  5. Probleme beim Ocen #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von SuperGollom

    Mein System
    SuperGollom's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400@2,66GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS3
    Arbeitsspeicher:
    4x1024Mb MDT PC-6400
    Festplatte:
    2x160Gb Hitachi im Raid 0
    Grafikkarte:
    Sparkle 8800 GTS 640mb
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music
    Monitor:
    Ilyama
    Gehäuse:
    Coolermaster Mystique
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530
    Betriebssystem:
    Vista Business 32Bit
    Laufwerke:
    DVD-ROM+DVD-Brenner

    Standard

    Soooo, ich bin jetzt wieder zu Hause und hab auch mal Sandra installiert und den Memtest gemacht um mit dem Foxcon zu verlgeichen. Allerdings habe ich bei 2,66GHz und Speicher auf 800MHz CL5 bei beiden Werten nur so 5100... Wie kann das sein? Sollte der "int" nicht höher sein???


Probleme beim Ocen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.