Projekt Low-Cost vs. High-Price OC!

Diskutiere Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Japp, ich bin auch interessiert :). Mal sehen was rauskommt! MfG Iopodx...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 54
 
  1. Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! #9
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Japp, ich bin auch interessiert :).

    Mal sehen was rauskommt!

    MfG
    Iopodx

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! #10
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von BassBoXX
    Hm stimmt, das kann sich unser Tobi ja garnicht gefallen lassen ^^
    Das muss er erstmal wirklich bestellen, da glaub ich garnicht dran ;)

    Freut mich aber das es auf Interesse stößt, dann werd ich nochmal ein wenig recherchieren bzgl. Mainboard, RAMs und CPU.
    Meine Erfahrungen werde ich in Echtzeit hier festhalten.

  4. Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! #11
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Also interressieren würde mich das auch, aber ein Venice is ja nun nicht gerade Low-Cost. Ok es sind die billigsten der aktuellen Generation aber es geht ja billiger ;)

    Aber egal mit welchen Mitteln, interressant isses bestimmt.

  5. Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! #12
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Icefox
    Also interressieren würde mich das auch, aber ein Venice is ja nun nicht gerade Low-Cost. Ok es sind die billigsten der aktuellen Generation aber es geht ja billiger ;)

    Aber egal mit welchen Mitteln, interressant isses bestimmt.
    Vorschläge sind Willkommen, nur muss es schon in etwa die gleiche Leistungsklasse sein, ansonsten wäre ein Vergleich ja nicht wirklich fair.

  6. Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! #13
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Also interressieren würde mich das auch, aber ein Venice is ja nun nicht gerade Low-Cost. Ok es sind die billigsten der aktuellen Generation aber es geht ja billiger ;)
    Sempron-Extrem-Ocing...

    Mich würde es auch interessieren, allein schon wegen dem Board...

  7. Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! #14
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Geile Idee, interessiert mich auch sehr..
    Wie lang dauerts denn so in etwa bis du damit anfängst?

  8. Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! #15
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wenn ich nicht noch auf ein anderes Geheimtipp-Billig-Board stoße bestelle ich das Board noch heute, CPUs hab ich ja diverse hier, dann muss ich nur noch gucken inwieweit man das Board umlöten kann, um HighVoltage RAMs nehmen zu können.

  9. Projekt Low-Cost vs. High-Price OC! #16
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    http://www.xtremesystems.org/forums/...ad.php?t=80159

    http://www.xtremesystems.org/forums/...ad.php?t=82037

    hohe takte hohe htt...


    so ein low cost cpu kannst du in dein low budget sys reinstecken.



    venice oder opteron gehoert nicht zur low cost bereich


Projekt Low-Cost vs. High-Price OC!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

hawkeye oc

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.