Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra

Diskutiere Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo erstmal, ich weiß das dieses Thema eher in den Bereich "grafikkarten" passt, aber ich fühl mich hierm im oc forum irgendwie wohler.... ;-) wollte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra #1
    Volles Mitglied Avatar von AzZarad

    Standard

    Hallo erstmal, ich weiß das dieses Thema eher in den Bereich "grafikkarten" passt, aber ich fühl mich hierm im oc forum irgendwie wohler.... ;-)

    wollte mal gerne wissen, für welche der beiden Grafikarten ihr euch entscheiden würdet. Preislich liegen sie ja nicht mehr all zu weit auseinander...
    Die geforce ist einen kleines bissle teuerer.. soll aber auch mehr leistung bringen...

    Was meint ihr so dazu? Lasst mal ein paar prognosen hören, welche der beiden karten ist zukunftssicherer....

    Bekanntlich bringt ja nvidia recht häufig neue treiber herraus..die auch abunzu einen kleinen leistungsschub beherbergen.... wie sieht das bein ati aus???

    würder gerne mal verschiedenen meinungen zu dem Thema hören.

  2. Standard

    Hallo AzZarad,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra #2
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    Hi Aisor,
    also ich hatte ne Geforce 4 und bin auf ne 9800 Pro umgestiegen. Da ich die letzte Zeit nur mit fehlerhaften Treibern bei Nvidia gekämpft habe und bei anderen leuten gesehen hab wie die Radeons rocken, bin ich zu ATI gewechselt. Und jetzt wo ich meine Karte schon ne ganze Zeit hab kann ich mich nicht beschweren, superschnell, gute Bildqualität, leiser Lüfter etc.
    Und in Hinblick auf neue Games sollte eine Radeon auch besser sein, da ja Nvidia-Karten laut diverser Berichte Probleme mit DX9 Games haben(HL 2) beziehungsweise haben werden.
    Musst du aber trotz allem für dich entscheiden, manche schwören auf Nvidia die würden nie ATI kaufen, aber jetzt wo ATI so gute karten und treiber bastelt bin ich absoluter ATI-FAN.

    :2

  4. Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra #3
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ...ähem, ich denke du meinst die GForce FX 5800 Ultra.

    Die 5800er Ultra ist leistungsmäßig wie auch von der Bildqualität schlechter als die Radeon 9800 Pro, ganz zu schweigen von deren Hitzeproblem und den entsprechend lärmenden Lüftern.
    Erst die 5900 Ultra kann der 9800 Pro Paroli bieten. Beide Karten ohne Ultra, respektive Pro liegen auch in etwa gleich auf.

    Habe zwar noch keine GForce FX in Aktion gesehen, bin aber von meiner Radeon sehr überzeugt und auch die Kollegen im Bekanntenkreis schwören auf ihre Radeons!

    So long...

  5. Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    ...war net eingeloggt, der tiefschürfende Beitrag da oben war von mir...

  6. Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra #5
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Nun da Scheiden sich die Geister. Jeder der beiden Karten hat klare Vor- und Nachteile(falls du 5900 vs 9800 meinst)
    Vorteile ATI:
    Unter Windows die schnellsten DX9 Shader
    Leiser als die GeForce
    etwas günstiger
    Bessere Kantenglättung
    Nachteile ATI:
    Linuxtreiber kann man vergessen!
    Allgemein unter Linux langsamer!

    Vorteile GeForce:
    Hohe Taktrate und Speicherbandbreite(vor allem bis incl DX7 extrem wichtig)
    Guter Linux-Support und Performance
    Sehr gutes Bumpmapping
    Stencil-Shadows - Optimierung
    Nachteile:
    Werden Recht warm und damit laut
    Schlechte Shader unter Windows
    recht teuer
    Langsame Kantenglättung/ AF

    Das Ei des Kolumbus:
    "Da bisher nur wenige DirectX 9 Titel erschienen sind, wird das Einschätzen schwieriger. Ein Trend lässt sich aber bereits jetzt absehen: NVIDIAs FX Karten haben Probleme. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Der Code, den Microsoft´s HLSL (High Level Shader Language) Compiler liefert, passt nicht zu NVIDIAs CineFX Architektur. Zudem bieten NVIDIAs GPU keine 24bit Shader Präzision, sondern nur das deutlich aufwändigere und damit langsamere 32bit Format. Die Berechnung in 16bit Präzision, die von NVIDIAs Karten auch beherrscht wird, ist nur in bestimmten Fällen ohne sichtbaren Qualitätsverlust möglich. NVIDIA versucht die Nachteile mit der eigenen Shader Sprache Cg und Treiberoptimierungen auszugleichen, hat sich durch umstrittene Optimierungen im Treiber aber viel Kritik anhören müssen.

    ATis Radeon 9500/9600/9700/9800 Karten haben mit DX9 Shadercode, den Microsofts HLSL Compiler liefert und damit quasi den Standardcode darstellt, dagegen kaum Probleme. Zudem besitzen ATis Chips mit 24bit Floating Point Präzission die derzeit optimale Lösung. Die ganze Architektur der ATI Radeon DX9 Chips scheint optimal auf den Code ausgelegt zu sein. "

  7. Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra #6
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    sicher meint er dir FX5900pro.

    preißlich finde ich die radeon günstiger.
    Bildqualiesvergleich auf den ersten blick radeon.

    die FX ist schärfer und deshalb sieht bisschen ungenauer aus
    bei AA ist die radeon vorne.
    Radeon verschwommener.

    doch jede karte hat seine vor und nachteile.

    ich bin auch am überlegen eine karte zu holen, wenn ich mir eine hole dann wirds die radeon 9800 pro sein :) die FX scheidet diesmal leider aus.

  8. Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra #7
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

  9. Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von AzZarad

    Standard

    Das die fx 5800 langsamer als die ati readon 9800 ist, ist ja allgemein bekannt.

    Ich meine aber definitiv die geforce FX 5900 Ultra (auch readonkiller gennant ;-) ) , soll ab Auflösungen jenseits von 1200 X .... deutlich mehr Perfomance bringen als die readon 9800pro


Readon9800pro vs. GeforceFX9800ultra

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.