RoccoESA benchmark ergebnisse...

Diskutiere RoccoESA benchmark ergebnisse... im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Ich kann erlich gesagt die viele Benchmarks, aus der Teccentral 3dMark03 Datenbank nicht nachvolziehen... 1.Beispiel RoccoESA gibt an Athlon64 3500+ @ 2590MHz ( 10x 259 ...



 
  1. RoccoESA benchmark ergebnisse... #1
    Volles Mitglied Avatar von AzZarad

    Standard RoccoESA benchmark ergebnisse...

    Ich kann erlich gesagt die viele Benchmarks, aus der Teccentral 3dMark03 Datenbank nicht nachvolziehen...

    1.Beispiel
    RoccoESA gibt an
    Athlon64 3500+ @ 2590MHz ( 10x 259 MHz Fsb )
    1024MB Corsair PC3200
    Asus A8V deluxe
    Sapphire X800pro @ 580/ 1180MHz

    Über 14200 Punkte.....

    Mein System
    Athlon64 3200+ @ 2700MHz ( 10x 270 MHz Fsb )
    1024MB G.Skill 4800
    Asus A8V deluxe
    Sapphire X800pro @ 560/ 1200MHz
    Knapp 13500 Punkte..

    Ihr seht, mein system ist eigetnlich sogar schneller... und ich bin noch nie an die 14000p marke gekommen...

    Ich frage mich ernsthaft wie hier gebencht wird? Wenn ich in den Anzeige-Einstellungen alle Werte auf max-Leistng stelle, Mipmaps usw. dann komm ich auch auf so werte... aber ich dachte das ist nicht erlaubt....

  2. Standard

    Hallo AzZarad,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RoccoESA benchmark ergebnisse... #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Benchmarks in unserer Datenbank wurden alle auf "Default"-Einstellungen gemacht.
    Wieso er mehr Punkte hat? Er hat 20 MHz mehr GPU Takt, das ist beim 3D Mark03 nun mal das entscheidende.

  4. RoccoESA benchmark ergebnisse... #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    das man mit mit diversen treibern und ihren optionen noch einiges rausholen kann weiß man ja
    wirklich kontrollieren kannst das eh nicht, du weißt ja wie man auf diese punkte kommt
    außerdem was solls..

  5. RoccoESA benchmark ergebnisse... #4
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Das Ergebnis von RoccoESA kommt glaub ich auch noch aus einer früheren 3dMark03 Version, wo bestimmte Treiber noch ein paar Punkte gebracht haben!
    Trotzdem schließ ich mich auch AMDs Meinung an, dass die 20MHz GPU beim 3DMark entscheidend sein können!

  6. RoccoESA benchmark ergebnisse... #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von AzZarad

    Standard

    das 3dmark default ist, ist ja klar - ich meinte in den catalyst treibern, kann man ja auch noch einiges an performance rausholen... also die mipmap einstellungen etc.

    Ich habs doch getestet 20Mhz GPU talkt macht keine 700 points aus, ich bitte euch!

  7. RoccoESA benchmark ergebnisse... #6
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ich hab doch gesagt, dass es eine Kombination aus Treiber, 3DMark Version und den 20MHz Takt ist!
    Und mit Treiber mein ich nicht so dämliche Einstellungen, sondern so Benchmark optimierte Treiber, wie es sie teilweise gab!


RoccoESA benchmark ergebnisse...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.