Sapphire 9800Pro@9800XT

Diskutiere Sapphire 9800Pro@9800XT im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Stimmt, das Einzige was den Unterschied macht, ist eine Zeichenkette : "9800XT". Der Unterschied in den Layouts ist ganz einfach zu erkennen. Bei dem XT-Layout ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 60
 
  1. Sapphire 9800Pro@9800XT #9
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Standard

    Stimmt, das Einzige was den Unterschied macht, ist eine Zeichenkette : "9800XT".
    Der Unterschied in den Layouts ist ganz einfach zu erkennen.
    Bei dem XT-Layout sind die Löcher in der nähe der RAMs etwa in Linie der Aussenkante (oben und rechts), beim Pro-Layout sind die Löcher über und recht neben den RAMs.
    Ausserdem hat das Pro-Layout einen 2-poligen Lüfteranschluss und das XT einen 3-poligen.
    Wer möchte kann sich diese Bilder mal angucken :
    9800PRO
    9800XT
    Die angeblichen XT-BIOS-Versionen aus dem Link weiter oben, sind auch keine echten XT-BIOSe, sondern gepatchte PRO-Versionen ohne Overdrivesupport.

    @Styler:
    Bei mir wurde aber nach dem ersten Flashen eines XT-BIOS Overdrive angezeigt, also muss das Layout und der Chip das auch unterstützen.
    Nach dem Crash muss aber irgendwo in Windows oder auf der Karte etwas gespeichert worden sein, was ein erneutes Funktionieren verhindert.

    Vielleicht gibt es ja auch in der Registry nur einen Schlüssel, welchen man verändern muss.

  2. Standard

    Hallo DvBs,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sapphire 9800Pro@9800XT #10
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    moin..

    also ist der 3 polige lüfterstecker auch ein hinweis dafür
    dass man das layout eine XT hat
    somit ist es ja gnaz einfach das layout zu bestimmen
    gut zu wissen :thumb:

  4. Sapphire 9800Pro@9800XT #11
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Sorry, wusste nicht, dass inzwischen auch ein R350 XT Bios existiert. Wir habens mit einer Sapphire 9800 pro (R350) versucht, durch das Bios jedoch konnte die Karte die R360-Bios Befehlssätze nicht wirklich verarbeiten... lief auf jeden Fall nicht.

  5. Sapphire 9800Pro@9800XT #12
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Standard

    Es sind ja auch keine R350 XT BIOSe, sondern für die 9800PRO mit R360 Chip.
    Im BIOS selbst steht am Anfang R360 Hynix DDR 113-A18812-100 BIOS, obwohl es eine 9800PRO Karte ist.
    Ich habe auch mal versucht die RAM-Timings des PRO BIOS auf ein Original XT BIOS zu kopieren (RaBiT) und die Speichergrösse zu ändern, aber nach dem flashen wurde selbst der Textmode nicht mehr sauber dargestellt.

    Ich habe gerade eine E-Mail an den Kundendienst geschickt, mit der Bitte um ein angepasstes BIOS, um wenigstens die Chiptemperatur auslesen zu können, glaube aber nicht, dass die sowas haben.

    Es ist zum Verzweifeln, einmal hat es gefunzt, dann hat es irgendwo Klick gemacht und nun will die Karte keine echte XT mehr sein :mad: .

  6. Sapphire 9800Pro@9800XT #13
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Aber, bei einer 98 Pro mit R360 Chip handelt es sich doch um eine 9800 XT, wenn dieser Overdrivechip verlötet ist! Und dieser Chip enthält zum Beispiel die Temperaturkontrolle der Chips wie bei einer 9800 XT. Nur das will ich haben.

  7. Sapphire 9800Pro@9800XT #14
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    @DvBs:

    Hast du schon mal versucht, den Catalyst wirklich sauber und komplett zu deinstallieren (nach dem flashen) und dann wieder draufzupacken?
    Laut Psycho-Doc ist das absolut notwendig.

    Die Anleitung, wie man den komplett deinstalliert ist hier zu finden.


    MfG, Styler

  8. Sapphire 9800Pro@9800XT #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Also so ganz klar ist mir das immer noch nicht... es gibt da doch XT Bios Files für den R350, sprich die 9800 Pro. Ich gehe mal davon aus, dass diese grob nur den Takt anpassen, oder?

  9. Sapphire 9800Pro@9800XT #16
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Und vielleicht auch noch die Speicherlatenzen.


Sapphire 9800Pro@9800XT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.