sicheres übertakten??

Diskutiere sicheres übertakten?? im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; hi, da ich mich beim übertakten überhaupt nicht auskenne, wollt ich fragen, wie es so mit den risiken ist, da ich oft höre, dass unter ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. sicheres übertakten?? #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RenoFF's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 2600K
    Mainboard:
    Gigabyte Z68P DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB ADATA DDR3 RAM
    Festplatte:
    2,25TB
    Grafikkarte:
    MSI N580GTX TwinFrozrII
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Medion 22" FullHD
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano silber
    Netzteil:
    Corsair 650w
    Betriebssystem:
    Windows 7 Home Premium
    Laufwerke:
    DVD
    Sonstiges:
    2x 12cm, 1x8cm lüfter, Coolermaster Hyper 212 plus

    Standard sicheres übertakten??

    hi, da ich mich beim übertakten überhaupt nicht auskenne, wollt ich fragen, wie es so mit den risiken ist, da ich oft höre, dass unter umständen die hardware beschädigt werden kann. gibt es einen bereich, in dem das übertakten sicher ist, oder ist es prinzipiell immer riskant??

  2. Standard

    Hallo RenoFF,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sicheres übertakten?? #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Risiken gibt es immer, jedoch ist dieses Risiko absolut vertretbar, wenn man weiß, was man macht. Um wirklich zu wissen, was man macht, muss man sich aber lang einlesen.
    Ich seh grad, dass du einen Athlon X2 6000+ hast. Der hat schon 3GHz und bei der Athlon 64 Architektur ist allerspätestens bei 3,3Hz Schluss. Also bei der CPU würd ichs mir wieder aus dem Kopf schlagen, da du im normalfall also maximal 10% mehr Takt erreichen kannst, was noch lange nicht 10% mehr Leistung entspricht.

  4. sicheres übertakten?? #3
    Senior Mitglied Avatar von eXce

    Mein System
    eXce's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom(tm) II X4 940 @ 3.5GHz
    Mainboard:
    ASUS Crosshair ll Formula
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair Dominator Kit PC1066 2GB Dual 5-5-5-15
    Festplatte:
    2x Hitachi HDS721680PLA380 (80GB), S-ATA II @ RAID 0 - 16KB
    Grafikkarte:
    2x ASUS GeForce 8800GT 512MB - SLI @ 650/1625/991MHz
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+, leise..!
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15, Mod. 1 Old 120mm vs. 2 SilenX Lüfter 120/80mm
    3D Mark 2005:
    18691
    Betriebssystem:
    Win Vista x64 SP1
    Laufwerke:
    LG GGC-H20L

    Standard

    hallo..

    mein amd 6000+ läuft stabil aus 3.23Ghz bei n FSB von 215MHz und ner vcore von 1.500v..
    mehr geht nicht.. multi kannste nich verstellen.. hab mal die vcore voll rauggeschraubt, komme da stabil nicht über diesen takt..

  5. sicheres übertakten?? #4
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    mein amd 6000+ läuft stabil aus 3.23Ghz bei n FSB von 215MHz und ner vcore von 1.500v..
    mehr geht nicht.. multi kannste nich verstellen.. hab mal die vcore voll rauggeschraubt, komme da stabil nicht über diesen takt..
    ??

    höher als 1,5 V würde ich bei einer sehr guten LuKü auch nicht gehen !
    die 1,5-1,55 V würde ich als max bei einer Wakü sehen.
    bei einem X2 6000+ ist es doch sinnlos zu ocen *kopfschüttel*

  6. sicheres übertakten?? #5
    Senior Mitglied Avatar von eXce

    Mein System
    eXce's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom(tm) II X4 940 @ 3.5GHz
    Mainboard:
    ASUS Crosshair ll Formula
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair Dominator Kit PC1066 2GB Dual 5-5-5-15
    Festplatte:
    2x Hitachi HDS721680PLA380 (80GB), S-ATA II @ RAID 0 - 16KB
    Grafikkarte:
    2x ASUS GeForce 8800GT 512MB - SLI @ 650/1625/991MHz
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+, leise..!
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15, Mod. 1 Old 120mm vs. 2 SilenX Lüfter 120/80mm
    3D Mark 2005:
    18691
    Betriebssystem:
    Win Vista x64 SP1
    Laufwerke:
    LG GGC-H20L

    Standard

    naja, wenn de meinst..
    bist auch von 45km/h fahrer in der ortschaft war....


    mfg eXce

  7. sicheres übertakten?? #6
    Foren-Guru Avatar von Einstein

    Mein System
    Einstein's Computer Details
    CPU:
    Intel Q6600 noch Standart
    Mainboard:
    Asus P5Q-Pro
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    2x Western Digital Caviar Blue 640GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    9800GT
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    24" TFT Iiyama ProLite E2403WS
    Gehäuse:
    Aero Cool
    Netzteil:
    Enerme Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Win XP

    Standard

    Zitat Zitat von eXce Beitrag anzeigen
    naja, wenn de meinst..
    bist auch von 45km/h fahrer in der ortschaft war....


    mfg eXce
    du bist mit deinen 54 auch nicht viel schneller als die erlaubten 50

    noch mal zum Anfangsthema

    etwas mehr ist immer drin
    meine Meinung ist solange die Spannung nicht angehoben wird und die Temperatur noch im grünen Bereich liegt ist es ziemlich sicher

  8. sicheres übertakten?? #7
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    naja, wenn de meinst..
    bist auch von 45km/h fahrer in der ortschaft war....
    für solche Bemerkungen solltest du einen vor den Schädel bekommen !
    Im übrigen bin ich auch für Geburtenkontrolle.

    für 2% mehrleistung (und die allerhöchstens) seinen Prozessorso an die Grenzen zu Treiben und das in einem Tread zu empfehlen wo man sanft und sicher an die Grenzen gehen möchte ist dann doch etwas übers ziel hinaus !? oder ?

    Sicher ist immer mehr drinnen aber dann noch nicht mal über die genauen Hardwarekomponenten bescheid zu wissen und solche Einstellungen zu posten ist grober Unfug.

  9. sicheres übertakten?? #8
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Echt guter Deal, da holt er sich nen EE, der nur 1,25V braucht und dann schraubt der die Spannung so weit hoch, dass er bei 8% mehr Takt, 50% mehr Verbrauch hat und letztendlich kommen wahrscheinlich 5% mehr Leistung dabei rum. (Verlustleistung)


sicheres übertakten??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

sicheres hochtakten

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.