Speichertimings...

Diskutiere Speichertimings... im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi leute... ich hab mir ja etwa vor einer woche nen neues Board + Speicher zugelegt... beim speicher habe ich sehr lange überlegt und mich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Speichertimings... #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Hi leute...

    ich hab mir ja etwa vor einer woche nen neues Board + Speicher zugelegt...
    beim speicher habe ich sehr lange überlegt und mich letzendlich für die PC333 CL 2,5 von Infineon entschieden, besonders der test in der PCGH hat mich überzeugt...

    als es an die ersten OC versuche ging, war ich dann doch relativ enntäuscht, schnell brauchte ich Vdimm 2,77V und bei nem takt von 180mhz sehr softe timings... 3-3-7 und cl 2,5, mehr war nicht drin, alles darüber wurde in 3dmark mit einem reboot quittiert...

    heute wollte ich es mal mit einem niedrigerem FSB versuchen und dabei die SPeichertimings natürlich schärfer einstellen. Allerdings gibts in 3D Mark keine nennenswerten unterschiede, bei PC mark is die variante mit geringerem FSB um einiges langsamer...

    gut, wieder zurück auf den FSB 180, natürlich den speichertakt IMMER syncron. Nach einigen rumprobieren kann ich nun den speicher auf 2-2-8 und CL 2 betreiben, was vor einer Woche noch völlig unmöglich war...

    Woran liegt sowas? Brauchte der SPeicher möglicherweise einen "Burn In" ??? der PC lief seit etwa 4-5 Tagen ohne große unterbrechungen auf den langsamen Speichersettings...

    kann mir das irgendwie nicht erklären :8

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Speichertimings... #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi


    wenn du sonst nichts geändert hast :8



    mfg acid

  4. Speichertimings... #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das man auch beim Speicher einen "Burn In" machen kann, hab ich schon öfters gelesen!

  5. Speichertimings... #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi !

    Ja Burn In...hab schon öfters gehört das unser Board erstmal einen kräftigen braucht...

    Du solltest unbedingt das neue Bios flashen...das behebt einiges an Problemen mit dem RAM...

  6. Speichertimings... #5
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    hehe, kann jetzt auch sagen dass die Einstellungen so auch stabil sind, also der Infineon is echt ne preis- leistungsbombe, kann man nicht anders sagen...

    ich weiß noch nicht ob ich das neue bios flashe, wenn du dafür gleich windoof neu installieren musstest... :8

  7. Speichertimings... #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Naja ich hab gestern glaube ich 5 mal neuinstalliert :2

    Naja... das alte Bios hat einiges an Bugs...mein neuer Corsair funzte bei dem nich auf Bank 1 mein alter schon... Northbridge hatte angeblich 16 Grad...mit dem neuen Bios funzt der RAM und Northbridge hat auch glaubhafte 30 Grad :2

  8. Speichertimings... #7
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Ich hatte irgendwie noch keines deiner angesprochenen Probleme... das einzige was mir wirklich komsich vorkommt ist, dass wenn ich in die "Advanced BIOS Features" will, die ganzen einträge etwas brauchen um sich aufzubauen... also nach 1-2 sek sieht man erst alle einträge...

    war aber schon von anfang an so... und machte bisher keine probleme...

    vielleicht teste ich morgen mal noch nen höheren FSB, mal schaun was draus wird, bin allerdings auch schon bei 1,875 Vcore

  9. Speichertimings... #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das mit dem Bios habe ich auch...
    Aber bei Chipset Features...ich schätze mal das liegt daran das er erstmal ausliest...

    Was haste gegen das neue Bios.. ?! Ich hab schon von vielen gehört das es falsche Nb-Temp anzeigt..kann ich bestätigen...16 Grad trotz Wakü nich glaubhaft... :ae

    Wieviel Grad has du denn ?


Speichertimings...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.