speichertimings rauf

Diskutiere speichertimings rauf im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; @Kritta @Knighty Ja, so mag ich's. Immer feste druff, ohne vorher gestestet zu haben!! Bei mir waren bei Sisofts SANDRA Mem-Bench Addition und Triad um ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 33
 
  1. speichertimings rauf #17
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    @Kritta
    @Knighty

    Ja, so mag ich's. Immer feste druff, ohne vorher gestestet zu haben!!

    Bei mir waren bei Sisofts SANDRA Mem-Bench Addition und Triad um 80 MB/s zurückgegangen als ich von 6-2-2-2 auf 11-2-2-2 hochgesetzt habe. Bei 5-2-2-2 fror der Rechner ein. Der NForce 2 Chipsatz hat auf meinem Board (Enmic 8NAX+ alias Epox 8RDA+) durch die Erhöhung keine Mehrleistung gebracht.

    Habe Infineon PC2700 mit CL 2.5 getestet. Die Spannungen habe ich nicht verändert. Im Gegensatz zu den Standard Timings hat sich nicht viel geändert. Der Speicherdurchsatz insgesamt blieb konstant bei 2350 MB/s.

    Ich habe auf folgenden Einstellungen getestet:
    7-3-3-2 (normales Setting)
    6-3-3-2
    6-2-2-2
    5-2-2-2 (freeze, Rechner bootet bis Desktop)
    11-2-2-2 (der Rechner bootet komplett, aber wird langsamer)
    7-4-4-3 (bei OC des Speichers, bäh, das ging nach hinten los, instabil)
    9-6-4-3 (noch mehr OC, Rechner bootet stängig neu, doppel-bäh)

    Der gesamte Leistungsgewinn im Single-Channel-Mode fällt jedenfalls gering aus.

    Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja eine Einstellung mit Boah-Ey-Effekt.

    Gruß

    Nachtrag:
    Wer mit 3DMark seine Systemperformance feiern will hat wohl zu lange in der Sonne gesessen. Der Grund, warum man durch eine Verkürzung der Latenzzeit ein Sprung nach oben um 800 Punkte erhalten kann, liegt daran, daß der Test nicht einfach die gebenchten Werte addiert (dann käme keiner über 10000), sondern mittels eines gewichteten Faktors multpliziert. Damals sind die Programmierer davon ausgegangen, die Systemleistung würde die Grafikleistung anschieben. Das stimmt aber nur bedingt. Trotzdem hatten sie einen sehr hohen Wertungsfaktor angesetzt.

    Fazit: Die Speichergeschwindigkeit wird mit Faktor 10 überbewertet. Damals sah man ja vor, den Systemspeicher als Grafikspeicher mitnutzen zu können. Diesem sollte damit wohl Rechnung getragen werden.

    Gruß
    und Lutz war schneller

  2. Standard

    Hallo Wolfistein,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. speichertimings rauf #18
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Azzo,

    ist ne gute erklärung der verhältnisse :2
    ich habe das mobo noch nicht lange und bin immer noch am einstellen ......

    so kann ich doch wehnigstens annähernd an das optimum kommen denke ich.

    @ Hombre,
    draufhauen hat mich enorm weitergebracht DANKE!!

    Lutz

  4. speichertimings rauf #19
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Bevor ich es vergesse:

    Sollte einer auf die Idee kommen, den PCMark2002 zur Ermittlung der Speichergeschwindigkeit heranzuziehen: Das Teil misst die Cache-Speed der CPU ebenso mit, wie die Geschwindigkeit des Videomem. Wenn man Videomem abschaltet, erhält man keine Werte. Auch die Ergebnisse des PCMark werden mit einem Faktor (wie groß weiß ich nicht) hochgerechnet.
    Diese Werte sind zu nix zu gebrauchen, es sei denn, man benutzt nur Rechner mit identischer Hardware. Wär mir neu, dass hier alle die gleichen Rechner besitzen.


    Wenn man bei Sisoft SANDRA eine Erhöhung des Speicherdurchsatzes feststellt, liegt das in den allermeisten Fällen an einer schnellen Timings wie 2-2-2(-6) oder 2-2-3(-6).
    Ändert man die die Werte aber von 2-2-2-6 auf 2-2-2-11, dann
    bleiben die Werte für Assignment und Scaling gleich, und die Werte für Addition und Triad gehen etwas runter.

    Aber: Nicht alle Programme profitieren von der höheren tRAS. Und bei jedem Systemstart die BIOS-Einstellungen zu verändern, um irgendwen mit einer 3DMark Punktwertung zu beeindrucken, ist etwas viel Aufwand. Dann macht es wohl mehr Sinn, den FSB anzuheben oder die CPU aufzurüsten.

    Gruß

  5. speichertimings rauf #20
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    junge junge..... da ist aber jemand extrem empfindlich.....
    der thread hat so lustig angefangen...
    naja.... egal....


    Aber: Nicht alle Programme profitieren von der höheren tRAS.
    und genau das wollen wir doch herausfinden, oder nicht? bei welchen anwendungen ist ist gut, bei welchen schlecht? wenn es i.a. schlecht ist und das auch bewiesen ist, dann können wir uns beruhigt zurücklegen und die speichertimings wieder nach unten konfigurieren.....
    ich geb mir erstmal diesen: :af :af :af das erhöht meinen speicherdurchfluß extrem. und dann werd ich mich noch in die garage begeben und die autoreifen durch "lockenwickler" ersetzen. soll ja anscheinend extremen drehmomentzuwachs bringen.....

  6. speichertimings rauf #21
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    schön und gut azzo, aber hast du den artikel von mushkin gelesen? ich denke nicht! denn auf diesen text hast du keinen bezug genommen wie ich es mir eigentlich erhofft hatte...

    und dann nochwas:

    Der gesamte Leistungsgewinn im Single-Channel-Mode fällt jedenfalls gering aus.
    hast du im single-channel gebencht? wenn ja: davon war nie die rede! es geht hier um den dual-channel!

  7. speichertimings rauf #22
    Zad
    Zad ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @Knighty :bj

    ich habs auch getestet und bevor Azzo sagt -alles kikki- :9
    ich habe die tests mehrfach durchlaufen lassen und zum vergleich werte herangezogen die nach dem neuerwerb und auch nach diversen biosupdates gemacht wurden
    und der leistungszuwachs ist da und messbar, auf die schnelle fällt es natürlich etwas schwer (zeit)aufwändige proggis zu testen
    was bleibt ist 3dquark, pcmark und sisoft, bei superPi ist die zeitliche auflösung zu gering um eine aussage zu treffen
    habe mit der einstellung auch schon einige seti-wus crunchen lassen und das profitiert von mehr speicherdurchsatz, subjektiv läuft es zumindest nicht langsamer
    werde bei gelegenheit eine referenz-wu durchjagen, einmal mit den alten und einmal mit den neuen timings


    adele


    PS:tests liefen auf 200MHz dual mit 11-2-2-2,0 das ganze auf einem ep 8rda+

  8. speichertimings rauf #23
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Soll auch bei Sandra schneller sein und bei Memtest86

  9. speichertimings rauf #24
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    Jo ich habs auch ausprobiert, es ist tatsächlich etwas mehr performance messbar... ausserdem läuft es doch noch etwas stabiler... der takt ist nun noch höher anzusetzen... was will man mehr... :8
    über den sinn einiger benchmarks in bezug auf die Tras kann man sich nun streiten, das ist halt overclocking-auch wenn unterm strich nur 5% mehr leistung rauskommen, ist das doch genau das, was wir wollen :bj


speichertimings rauf

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.