Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update

Diskutiere Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; JO kann ich verstehen... aber der OC ist doch schon respektabel und lohnt sich für ne 70 Euro CPU alle mal :bj...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 29
 
  1. Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    JO kann ich verstehen... aber der OC ist doch schon respektabel und lohnt sich für ne 70 Euro CPU alle mal :bj

  2. Standard

    Hallo FastLane-PC,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update #10
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    das stimmt...hast recht, aus liebe zu meiner cpu lass ich die experimente wohl lieber... :bj

  4. Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update #11
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hehe jo resultat is okay für den preis.

    Ich hänge derweilen an einem anderen Problem :-( Vcore steigt zwar nicht an - aber FSB bekomm ich nicht auf 200 sondern da muss ich bei 192 passen (leider auch net stabil)...

    Woran kanns da noch hapern, ich hab Timings vom speicher geändert, den DDR-Core,..., liegts am ende an der Graka?

    Oder sollte ich mal multi 10 * 192+ verwenden was meint ihr?

  5. Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update #12
    Senior Mitglied Avatar von eXce

    Mein System
    eXce's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom(tm) II X4 940 @ 3.5GHz
    Mainboard:
    ASUS Crosshair ll Formula
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair Dominator Kit PC1066 2GB Dual 5-5-5-15
    Festplatte:
    2x Hitachi HDS721680PLA380 (80GB), S-ATA II @ RAID 0 - 16KB
    Grafikkarte:
    2x ASUS GeForce 8800GT 512MB - SLI @ 650/1625/991MHz
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+, leise..!
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15, Mod. 1 Old 120mm vs. 2 SilenX Lüfter 120/80mm
    3D Mark 2005:
    18691
    Betriebssystem:
    Win Vista x64 SP1
    Laufwerke:
    LG GGC-H20L

    Standard

    also bei mein a7v8x hatte ich noch nie sone temp probl. die waren vorher so und jetzt auch bei aktuellsten bios (1012) :8

  6. Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update #13
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @eXce

    dann hattest du wahrscheinlich schon vorher ein BIOS höher als 1007....ab 1008 waren die temps glaub ichs chon geändert

    @modwheel

    sorry, da weiß ich auch nicht weiter...ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es an der graka liegt....

  7. Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update #14
    Volles Mitglied Avatar von Ruffneck

    Mein System
    Ruffneck's Computer Details
    CPU:
    X² 3800 @ 2700 MHz
    Mainboard:
    Abit AN8 32X
    Arbeitsspeicher:
    2 GB G.SKILL BHZ@ 270 MHz
    Festplatte:
    160 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Pine XFX 7900 GT
    Soundkarte:
    X-Fi
    Monitor:
    22" Eizo CRT
    Gehäuse:
    Lian Li 71
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Win XP MCE
    Laufwerke:
    Pioneer 110

    Standard

    Hallo bei mir ist da noch Luft:

    Asus A7V 333 Rev. 1.02 (wird Zeit für´s ABit) :ad
    1700+ DLT3C 0308 XPMW
    1466 MHz@2100 MHz 175x12 stabil (temp unter Prime 31° C)

    Welche MHz schritte sollte man beim O´cen anwenden 10, 50 ?

  8. Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update #15
    Senior Mitglied Avatar von eXce

    Mein System
    eXce's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom(tm) II X4 940 @ 3.5GHz
    Mainboard:
    ASUS Crosshair ll Formula
    Arbeitsspeicher:
    2x Corsair Dominator Kit PC1066 2GB Dual 5-5-5-15
    Festplatte:
    2x Hitachi HDS721680PLA380 (80GB), S-ATA II @ RAID 0 - 16KB
    Grafikkarte:
    2x ASUS GeForce 8800GT 512MB - SLI @ 650/1625/991MHz
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW 22"
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor+, leise..!
    Netzteil:
    Tagan TG430-U15, Mod. 1 Old 120mm vs. 2 SilenX Lüfter 120/80mm
    3D Mark 2005:
    18691
    Betriebssystem:
    Win Vista x64 SP1
    Laufwerke:
    LG GGC-H20L

    Standard

    nee, ich hatte glaube ich 1007 wenn nich sogar noch tiefer.. aso, hab ihr schon die rev. mit dem 333FSb aufkleber auf der southbrigde..?!

  9. Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update #16
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Yetie@27. Apr 2003, 15:36
    Bitte Bitte... :9
    naja ich habe heute auch mal mein BISO upgedatet und da ist mir auch was hammerhartes mit den Temps aufgefallen....

    Altes Bios: 1013Beta
    2400+ @Idle: 52 ° Grad (dachte schon, der EVo240 ist so schlecht)
    2400+ @Vollast: 58° Grad ("")

    Neues Bios: 1014
    2400+ @Idle: 40 ° Grad (froi)
    2400+ @Vollast 44-45 Grad (einfach geil)

    mmmh und das alles mit einem EVO240... :ae das muss keiner verstehen.. haben die von ASUS die 7-10 Grad schon abgezogen ?? Oder ist der Alkoholpegel noch zu hoch bei mir ? ;D (gestern bzw heute von der Feier...)

    klärt mich auch mal auf....
    gibts das 1014 schon final(für A7V266-E) oder is das nur das 1014 bios was auch auf dem asus-ftp ist??

    edit: ich hab jetzt das neueste beta-bios(3.3.2003) drauf....temps sind die selben wie vorher ;) (genau wie deine jetzt...was mich wundert, weil deine ansich noch nen klein wenig niedriger sein sollten so 1-2grad...was hast du denn für zimmertemps?^^)


Temperaturen nach OC'ing und BIOS-Update

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.