Thermaltake-Gehäuse

Diskutiere Thermaltake-Gehäuse im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo möchte mir das Thermaltake Xaser-III Gehäuse zulegen. Für knapp € 190,-- muß dat auch was bringen. Wer weiß was. Hab bis jetzt unterschiedliche Meinungen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Thermaltake-Gehäuse #1
    Tom61
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo

    möchte mir das Thermaltake Xaser-III Gehäuse zulegen.
    Für knapp € 190,-- muß dat auch was bringen.
    Wer weiß was. Hab bis jetzt unterschiedliche Meinungen gehört.
    Zudem möchte ich mir 1 neues Mobo, CPU (AMD) & RAM zulegen.
    Natürlich zum OC.
    Gruß
    Tom

    P.S.
    hab jetzt nen palo 1800 und bei 100% auslastung 51° CPU
    37° mobo lt. sandra
    geht dat in ordnung

  2. Standard

    Hallo Tom61,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thermaltake-Gehäuse #2
    Senior Mitglied Avatar von Heretic

    Mein System
    Heretic's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo 7200 (2x2,0GHz)
    Mainboard:
    Asus (Calistoga i945 GM)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2048MB Corsair DDRII 667MHz
    Festplatte:
    500 GB Samsung (System SATAII), 160 GB Seagate (Backup SATA), 750 GB Western Digital (Storage SATA)
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce Go 7700 (512MB)
    Soundkarte:
    Intel HD
    Monitor:
    Dell 2005FPW 20'' TFT Widescreen
    Gehäuse:
    ASUS G1
    Betriebssystem:
    Windows Vista SP1
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM

    Standard

    hallo tom,

    also kenne das xaserIII von einem bekannten her blau in alu...

    sieht schick aus und ist meiner meinung nach sehr gut verarbeitet...

    die eingebauten lüfter (7stück) könnte bzw. kann man mit der bereits eingebauten lüfterregeleung leise werkeln lassen...

    alles in allem ein stabiles und großzügig konzipiertes gehäuse, das sein geld auf jeden fall wert ist...

    ich würde den nehmen mit dem plexiglas-seitenteil...

    51°und 37° sind o.k....spätestens, wenn alles im xaserIII verbaut ist, sollten temp-probs der vergangenheit angehören (falls du mal welche gehabt hast)...

  4. Thermaltake-Gehäuse #3
    Tom61
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hallo heretic
    den palo will ich nicht in das neue gehäuse verbauen.
    kannst ja nicht oc
    suche deshalb nach nen neuen mobo, cpu & ram.
    vorschläge??
    tom

  5. Thermaltake-Gehäuse #4
    Senior Mitglied Avatar von Heretic

    Mein System
    Heretic's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo 7200 (2x2,0GHz)
    Mainboard:
    Asus (Calistoga i945 GM)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2048MB Corsair DDRII 667MHz
    Festplatte:
    500 GB Samsung (System SATAII), 160 GB Seagate (Backup SATA), 750 GB Western Digital (Storage SATA)
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce Go 7700 (512MB)
    Soundkarte:
    Intel HD
    Monitor:
    Dell 2005FPW 20'' TFT Widescreen
    Gehäuse:
    ASUS G1
    Betriebssystem:
    Windows Vista SP1
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM

    Standard

    wieviel geld möchtest du denn anlegen???, und für was soll der rechner genutzt werden???

    wie siehts mit netzteil aus?...was hast du für einen cpu-kühler???

    fragen, fragen, fragen...

  6. Thermaltake-Gehäuse #5
    Tom61
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo
    zur videobearbeitung
    liebäugel mit dem Barton 2500 (neuer Kühler)
    brauche desswegen tipps für mobo & ram
    hab 1 sehr gutes nt (400 Watt)
    tom

  7. Thermaltake-Gehäuse #6
    Senior Mitglied Avatar von Heretic

    Mein System
    Heretic's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo 7200 (2x2,0GHz)
    Mainboard:
    Asus (Calistoga i945 GM)
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2048MB Corsair DDRII 667MHz
    Festplatte:
    500 GB Samsung (System SATAII), 160 GB Seagate (Backup SATA), 750 GB Western Digital (Storage SATA)
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce Go 7700 (512MB)
    Soundkarte:
    Intel HD
    Monitor:
    Dell 2005FPW 20'' TFT Widescreen
    Gehäuse:
    ASUS G1
    Betriebssystem:
    Windows Vista SP1
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM

    Standard

    ram würde ich sagen 2 x 512MB Corsair und als mainboard würde ich das asus a7n8x empfehlen...

  8. Thermaltake-Gehäuse #7
    Hardware - Experte Avatar von Integra

    Standard

    Ich würde dir das Abit NF7-S Rev. 2 empfehlen dazu einen XP 2500+ Barton einen SLK 900 mit einem Papst drauf und noch 2 * 512 Corsair PC 400 (oder 433) ´

    Kommt natürlich auf den Preis an! :ad

  9. Thermaltake-Gehäuse #8
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Also zum Tower .... Mir gefällt er nicht mehr so vom aussehn allerdings ist die Verarbeitung gut und die Kühlung ebenfalls.
    Vom Abit habe ich bisher schon viele gute ocea Fähigkeiten gehört.
    Zum RAM kann ich nichts sachen mu0ß mich selbst schlau machen welcher gut is damit ich mir nen neuen holen kann.


Thermaltake-Gehäuse

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.