Tipps zur Kühlung

Diskutiere Tipps zur Kühlung im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Also da dieses Thema sehr oft angesprochen wird was wie und wo besser kühlt, finde ich sollten wir hiern kleinen thread eröffnen der Tipps zur ...



 
  1. Tipps zur Kühlung #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also da dieses Thema sehr oft angesprochen wird was wie und wo besser kühlt, finde ich sollten wir hiern kleinen thread eröffnen der Tipps zur besseren Kühlung beiträgt.

    Hier mal meine Tipps, die ich selbst getestet habe bzw. durchgeführt hab.


    1. Kühler polieren:

    Jeder Kühler hat natürlich eine Fläche die mit der DIE der CPU kontakt aufnimmt. Je glatter diese Fläche ist desto besser der Kontakt.

    Also ich habe mir für meine Bohrmaschine ein Polierset gekauft ca. 10€ habe gleich ordentlich politurpaste drauf auf den Polierer und meinen Kühler auf der Kontaktseite mal richtig poliert. Danach mit dem feineren Polierer. Ergebnis, den Kühler konnte ich Zweckentfremden als Spiegel, also Ideale PLANE Unterseite.

    Brachte mir knapp 2° Grad Kühlere CPU temp.

    Das Gleiche hab ich natürlich mit allen meinen Kühler getan also NB kühler, GPU Kühler grafikkarten Kühler.

    2. Staub Tot der Lüfter.

    Wie man sicherlich weis ziehen die Lüfter ordentlich staub an. Mein tipp dazu ganz klar staubfilter kaufen oder vonna mum alte strumpfhosen zerschneiden und drüber hauen. Da Staub sich in die Kugellager etc. der Lüfter ansetzt, Ihn damit lauter macht und irgentwann auch langsamer. Ich persönlich säubere meine Lüfter alle 2 Monate mit einem Kompressor und puste die dinge ordentlich sauber ...bisschen WD-40 rein und die laufen wieder 1a und absolut leise!!! Hilft wirklich!!!

    3. Gehäuse Kühlen.

    Ich finde eine gute gehöuselüftung ist genauso wichtig wie der Rest. Damit auch die Mofset und anderen Chips auf dem Board die warm werden imma mit frischluft versorgt werden und die Warme luft die durch cpu mof etc. erwärmt wird auch wieder seinen weg aus dem gehäuse rausfinden.

    Für eine Gehäuselüftung gehören auf jedenfall 2 Lüfter. Einer der Vorne Frischluft reinbläst in das Gehäuse und einen Hinten der die Warmluft wieder rausblässt.

    Die meisten Netzteile haben heutzutage auch noch einen Lüfter an der Unterseite und unterstützen das die Warmluft die durch die CPU erzeugt auch noch rausgeblasen wird.

    Das euch nicht die Lautstärke der Lüfter euch zum Tinitus erzwingen besorg leise lüfter wie z.b. Papst oder Noiseblocker. oder Ihr verwendet Lüftersteuerungen die die Voltstärke verringen bzw. verstärken können.

    4. Weg von Wärme.

    Der Stellplatz des Computers ist sicherlich auch nich ohne. Stellt den Rechner net grade an die Heizung oder andere Sache die Wärme fabrizieren. Von Boxen und Geräte die Starke Magnetische Strahlung erzeugen würde ich mich auch fern halten.


    So das wars mal von mir ;)

    hoffe es hilft, das auch die Leute unter den Teccers kühler werden die sich damit noch nich so befasst haben !! :2

  2. Standard

    Hallo cHeN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tipps zur Kühlung #2
    Volles Mitglied Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard

    Also der staub nervt wirklich das ist horro bei mir.
    Am meisten im Sommer wenn überall baustellen sind scheiss staub...

    muss mir wirklich filter kaufen und dazu noch gehäuse dämmung dammit ich alle löcher zu stopfen kann :)
    dann wirds passen.

    das mit den strumphosen von mutti hilft net wirklich.
    hab schon ausprobiert ok es hält viell staub auf aber mit reinigung ist es wirklich kacke.

    1 gehäuse dämmung, kostet zwar viell aber man kann nix machen 42 euro für nen MIDI Chieftec
    2. filter

    staub weg :)


Tipps zur Kühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.