übertakten neue durons oder tb´s

Diskutiere übertakten neue durons oder tb´s im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; will mir demnächst einen neuen duron zulegen. kann man die immer noch per bleistift übertakten oder geht das nicht mehr...



 
  1. übertakten neue durons oder tb´s #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    will mir demnächst einen neuen duron zulegen. kann man die immer noch per bleistift übertakten oder geht das nicht mehr

  2. Standard

    Hallo Epoxle,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. übertakten neue durons oder tb´s #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Epoxle,
    ich denke schon das es weiter mit der Bleistift-Methode gehen wird, denn dieser Möglichkeit ist es auch mit zu verdanken das AMD gegen INTEL einen Vorsprumg erreicht hat.
    Ciao Pfeffi

  4. übertakten neue durons oder tb´s #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Vorstellen könnte ich mir, dass AMD die L1 Brücken komplett kappt. Übertakten ginge dann nicht mehr über Mainboard und Multiplier. Über FSB geht es immer und über die L6 Brücken muss Übertakten auch immer möglich sein.

  5. übertakten neue durons oder tb´s #4
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    @ppm007
    Also wie es aussieht macht AMD genau das Gegenteil. Mein Athlon 1200B konnte ich ohne Bleistift übertackten. Ich hab einfach den Multiplikator in meinem Motherboard von 12 auf 12.5 gestellt und hatte einen 1300 Athlon!!!

  6. übertakten neue durons oder tb´s #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das hab ich auch schon gelesen: T-Birds ohne OC-Schutz und Durons mit totalem OC-Schutz. Bei den ersteren scheints ja zu stimmen.
    grüsse
    ppm007

  7. übertakten neue durons oder tb´s #6
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Quote </td></tr><tr><td id="QUOTE">Zitat von Zidane am 8:47 - 19. Mai 2001
    Hi..

    @Raveboy-SK, da ist man ja wohl mit einem TB, auf der sicheren Seite, meiner macht 200Mhz mehr, und die neuen 1.2Ghz,TB-C sollen sogar bis 1,6 Ghz gehen, bis 1,4 aber sicher, weil dort die L-1 Brücken schon geschlossen sind. Und das Garantiesiegel darüber sich befindet. Moment Mal, ich habe eine Eingebung ?

    Leute Denkt doch mal nach: Duron billiger, wesentlich billiger als TB mit z.b gl. Takt, so nach dem Moto kauf nen Duron und übertakte ihn, Niemand brauch dann noch nen teuren TB zu kaufen. Und den Leuten von AMD muß das ja klar sein. Es gibt ja noch das Garantiesiegel, aber Warum ist es angeblich auf TB´s drauf und nicht auf Duron´s womöglich das sie sowieso übertaktet werden, und bei dem Preis kosten ja nicht´s aber den Hauptgrund weiß wohl niemand, und jetzt kommts, Wieso kann man ein AMD-TB-1,2 so übertakten, o. Brücken zu schließen, und ein GS-Siegel klebt auch drauf, nimmt man es ab, so bemerkt man das die L1-Brücken geschlossen sind, das kann doch kein Zufall sein. So nach dem Motto, kauft euch einen teuren TB, mit Garantie und übertaktungsgaratie, klingt zwar absurd. Aber wenn man genau Nachdenkt, muß da was wares dran sein, den wenn es die bei den Duron , sofern der Artikel stimmt, wirklich ne Sperre haben, o. einige davon, und die TB´s nicht aber dafür nen GS-Siegel auf den Brücken, aber denoch die L1-Brücken
    geschlossen sind.

    Was meint ihr den zu dieser Theorie: [/b][/quote]


übertakten neue durons oder tb´s

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.