Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking)

Diskutiere Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Ich meine diesen Takt: http://home.arcor.de/xxmartin/Calculator/ Unten bei Chipset(ich weiß nicht ob es FSB ist) PS: Könnte es Probleme geben, wenn ich den Zalman CNPS9500 auf ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) #9
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von villads

    Mein System
    villads's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium IV 3,2Ghz @ AC Freezer 7 Pro
    Mainboard:
    ASUS P5GDC Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    1GB PC333 RAM Single Channel
    Festplatte:
    120GB SATA Hitachi Deskstar + 250GB Samsung IDE
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce 6600GT mit AC Kühler
    Soundkarte:
    CMI 9880
    Monitor:
    21" Eizo Nanao FlexScan F930
    Gehäuse:
    AeroCool Engine B II
    Netzteil:
    480 Watt Tagan EasyConSeries TG480-U15
    Betriebssystem:
    Win XP Professional SP2
    Laufwerke:
    BenQ 1620 DVD-RW

    Standard

    Ich meine diesen Takt: http://home.arcor.de/xxmartin/Calculator/

    Unten bei Chipset(ich weiß nicht ob es FSB ist)



    PS: Könnte es Probleme geben, wenn ich den Zalman CNPS9500 auf meinem Board befestigen würde(ich meine wegen des Gewichts)


    villads

  2. Standard

    Hallo villads,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) #10
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Jupp, ist der FSB.

    Das Gewicht ist beim Zalman kein Problem, der wird ja mit dem Retention-Modul verschraubt.

  4. Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) #11
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von villads

    Mein System
    villads's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium IV 3,2Ghz @ AC Freezer 7 Pro
    Mainboard:
    ASUS P5GDC Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    1GB PC333 RAM Single Channel
    Festplatte:
    120GB SATA Hitachi Deskstar + 250GB Samsung IDE
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce 6600GT mit AC Kühler
    Soundkarte:
    CMI 9880
    Monitor:
    21" Eizo Nanao FlexScan F930
    Gehäuse:
    AeroCool Engine B II
    Netzteil:
    480 Watt Tagan EasyConSeries TG480-U15
    Betriebssystem:
    Win XP Professional SP2
    Laufwerke:
    BenQ 1620 DVD-RW

    Standard

    Aber was soll ich dann bei dem OC Calculator unter "Chipset" einstellen, wenn ich einen A64 X2 3800+ habe?

  5. Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) #12
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    da stellst du den fsb ein, oder halt den htt

  6. Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) #13
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    hast du dir den thread schon durchgelesen ?

    wäre sehr empfehlenswert, sonst kannst du dein sys ohne weitere probleme schrotten...

  7. Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) #14
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von villads

    Mein System
    villads's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium IV 3,2Ghz @ AC Freezer 7 Pro
    Mainboard:
    ASUS P5GDC Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    1GB PC333 RAM Single Channel
    Festplatte:
    120GB SATA Hitachi Deskstar + 250GB Samsung IDE
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce 6600GT mit AC Kühler
    Soundkarte:
    CMI 9880
    Monitor:
    21" Eizo Nanao FlexScan F930
    Gehäuse:
    AeroCool Engine B II
    Netzteil:
    480 Watt Tagan EasyConSeries TG480-U15
    Betriebssystem:
    Win XP Professional SP2
    Laufwerke:
    BenQ 1620 DVD-RW

    Standard

    Ja, ich habe ihn schon durchgelesen, aber weil ich das noch nicht geblickt hab, werde ich den Thread noch ein paar mal lesen....

  8. Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) #15
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    naja gut, ums mal einfach zu machen:

    dein prozi hat nen takt (pro kern) von 2000Mhz. dieser ergibt sich aus dem HTT (oder FSB genannt) der mit dem multiplikator deiner cpu multipliziert wird. im normalfall ist dieser multi bei dir auf 10 und der HTT auf 200MHz = 2000MHzCPU-Frequenz. ein prozessor hat einen maximalen multiplikator in deinem falls eben 10, beim X²4200 wäre es 11 da dieser mit 2200MHz läuft. Die FX sind von der mUltiplikatorsperre befreit und sind nach oben sowie unten frei wählbar, deiner nur nach unten und bis maximal 10 hoch.

    Dein HT- das ist der Transport link vom Prozessor zum Chipsatz - darf maximal mit 1000MHz betrieben werden da er über der frequenz sehr schnell instabil wird und es auch reicht. Optimal ist es wenn der HT zwischen 700 und 1000MHz betrieben wird, das dürfte ausreichen von der bandbreite, richtet sich aber auch nach deinen zusätzlichen verbrauchern- zusätzliche karte, usb-geräte, etc.. Der HT setzt sich aus einem eigenem Multiplikator und dem HTT zusammen - normal Multiplikator 5 und HTT 200MHz = 1000MHz HT. der Multiplikator ist bei standardboards von 2-5 wählbar.

    Dein Speichertakt ist syncron zum HTT, wenn er auf DDR400 eingestellt ist. ist er aber auf DDR333 oder einen anderen beliebigen teiler gesetzt berechnet sich die speicher frequenz in dem du die CPU frequenz durch den speicherteiler dividierst.

    wenn du dein system optimal einrichten willst kommst du nicht drum herum alle komponenten zu testen (cpu-speicher-board).

    eigentliches übertakten läuft wie folgt ab.

    dadurch das du deinen multiplikator von der cpu nicht erhöhen kannst musst du den HTT(FSB) erhöhen um deine CPU zu übertakten. beispielsweise wäre dies so: HTT220MHz Multiplikator 10= 2200MHz CPU. dabei darfst du aber nicht vergessen das du den speicher automatisch mit übertaktest, dies musst du verhindern in dem du speicherteiler setzt. Wenn du DDR400 Ram hast ist er spezifiziert auf 200MHz. also musst du den teiler auf DDR333 oder falls gegeben DDR366 Setzen um den speicher nicht zu übertakten. in dem beispiel wäre der speicher dann wieder auf 200MHz wenn du ihn auf DDR366 setzt weil er den teiler 11 besitzt. was du auch noch beachten musst ist das du den HT-Link ebenfalls nicht übertakten darfst also setzt du ihn vom multi 5 auf 4 das wären dann quasi 880MHz die auch vollkommen ausreichen würden.

    wenn du dein system übertaktet hast musst du es mit beispielsweise prime95 auf stabilität testen um zu wissen das es keine probleme gibt.

    übertakten würde ich dir immer in 5MHz schritten empfehlen (also den HTT immer um 5MHz anheben nach jedem test.

    natürlich wird deine cpu irgendwann instabil und rechnet fehlerhaft, um dieses problem zu beheben, musst du die Vcore deiner cpu erhöhen aber VORSICHT, denn das darf nur in sehr kleinen schritten passieren (üblicherweise 0.025V)!!! Natürlich kannst du dort auch nicht soviel geben wie du möchtest denn irgendwann ist der prozi auch hinüber durch überlast, quasi wie bei ner lampe die zu viel leistung spannung bekommt, brennt eben hell auf und ist danach kaputt. die maximale spannungserhöhung legt jeder selbst für seinen prozi fest, allerdings ist es nicht zu empfehlen die standard Vcore um über 0.2V zu überschreiten. Nun ist es ja auch so, wenn du mehr spannung an der cpu anlegst und sie zusätzlich noch übertaktest entsteht mehr verlustleistung, die in wärme umgewandelt wird. diese musst du bei jeder neuen einstellung vom system überprüfen und darauf achten das die cpu temp nicht die 60°C überschreiten - unter vollast wohl bemerkt!!! allerdings ist zu empfehlen beim übertakten und auch allgemein nicht die 50°C zu überschreiten, da dann eine höhere systemstabilität zu erwarten ist. ebenfalls musst du auf die temperaturen deines chipsatzes achten und auf die spannungswandler, die ebenfalls nicht zu heiß werden dürfen.

    im großen und ganzen denke ich wars das erst einmal, falls ich was vergessen habe lasse ich den andern den vortritt, außer mir fällts selbst nochmal auf beim lesen ;)

    mfg avi



    edit:

    ums mal einfach zu machen is glaub ich n witz von mir selbst im unterbewusstsein gewesen ^^

  9. Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking) #16
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von villads

    Mein System
    villads's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium IV 3,2Ghz @ AC Freezer 7 Pro
    Mainboard:
    ASUS P5GDC Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    1GB PC333 RAM Single Channel
    Festplatte:
    120GB SATA Hitachi Deskstar + 250GB Samsung IDE
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce 6600GT mit AC Kühler
    Soundkarte:
    CMI 9880
    Monitor:
    21" Eizo Nanao FlexScan F930
    Gehäuse:
    AeroCool Engine B II
    Netzteil:
    480 Watt Tagan EasyConSeries TG480-U15
    Betriebssystem:
    Win XP Professional SP2
    Laufwerke:
    BenQ 1620 DVD-RW

    Standard

    Danke, aviador,
    nur eine Frage noch: Das alles (Vcore-Spannung, CPU-Multi, Speicherteiler, HTT-Multi,.....) muss man im BIOS einstellen, oder?


Wie weit kann ich gehen? (Overcklocking)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.