.........@X1950XTX

Diskutiere .........@X1950XTX im Overclocking Arbeitsspeicher & Grafikkarten Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Zitat von usch65 Ist nicht "ganz" so Richtig - Captain Future. Der "alte" ( B2 Stepping) E6300 ist ein Conroe mit Lasercut , also beschnitten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 34
 
  1. .........@X1950XTX #25
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Spock79

    Standard

    Zitat Zitat von usch65 Beitrag anzeigen
    Ist nicht "ganz" so Richtig - Captain Future. Der "alte" (B2 Stepping) E6300 ist ein Conroe mit Lasercut , also beschnitten von 4 auf 2MB Cache! Die Neuen, also L2 Stepping, sind echte Allendales und haben auch nur 2MB Cache auf dem DIE. Es wird gesagt (diverse Foren) dass der B2 sich besser zum OCen eignen soll.
    Also aufjedenfall der conroe hat entweder 2mb cache oder 4mb cache beschnitte auf 2mb cache.
    Und der Allendale hat generell nur 2mb Cache richtig ???

    Und wenn ja kann man die 4mb cache beim Conroe wieder freischalten.
    Und woran erkenn ichs ob es ein Conroe iss oder ein Allendale.
    Und woran ob der Conroe 4mb auf 2mb cuttet iss und ob er nur 2mb iss.


    Greetz Spo0cky ^^

  2. Standard

    Hallo Spock79,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. .........@X1950XTX #26
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Frage

    Also aufjedenfall der conroe hat entweder 2mb cache oder 4mb cache beschnitte auf 2mb cache.
    Nein - ein Conroe hat 4MB Cache der bei einem E6300 auf 2MB beschnitten wird!
    Und der Allendale hat generell nur 2mb Cache richtig ???
    Ja - das ist richtig.
    Und wenn ja kann man die 4mb cache beim Conroe wieder freischalten.
    Nein bisher gibt es da keine Möglichkeit das zu machen.
    Und woran erkenn ichs ob es ein Conroe iss oder ein Allendale.
    Wie oben schon beschrieben - am Stepping! (B2 Stepping ist ein Conroe auf 2MB beschnitten und das L2 Stepping ein Allendale)
    Und woran ob der Conroe 4mb auf 2mb cuttet iss und ob er nur 2mb iss.
    Gibts - wie oben schon gesagt - nicht!
    (Auch was zum Lesen!)

  4. .........@X1950XTX #27
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Spock79

    Standard

    Supi danke fuer die Aussage.
    Also kommt für mich nur ein Conroe in Frage.
    Allerdings bei der Grafik weiss ich noch nich, gibt es da denn ein MainBoard
    Wo ich dann ersmal so einen E6300 Conroe nutzen könnte das aber gute
    Taktungen mitmacht um den CPU auszunutzen, daß aber noch AGP
    Grafikkarten unterstütz ???
    Denn dann würd ich mit meiner X800XTPE noch eine weile fahren bis was
    besseres an Grafikkarten auf den Markt kommt.
    Da ich der Meinung bin das diese GrafikKarte noch Lange nich ausgedient hat.

    Und Ps.: Ich dank euch allen für eure Hilfe die Ihr mir bis jetzt gegeben habt.


    Greetz Spo0cky ^^

  5. .........@X1950XTX #28
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Also ich bin der Meinung, dass die Karte lange ausgedient hat =). Von der Leistung her, mag sie ja teilweise noch ganz gut sein, aber du wirst viele Spiele einfach nicht mal starten können (u.a. Unreal 3 Engine Spiele (Bioshock, Rainbow Six Vegas) Splinter Cell DA, das neue Medal of Honor ...) Ich glaube es wird kaum einen Shooter der nicht SM3.0 ausnutzen wird, wenn nicht gar DX10. Desweiteren wirst du allerhöchstens noch Mittelklassekarten für AGP erwarten können.

    Also wenn aufrüsten, dann ordentlich! Später ärgerst du dich nur

  6. .........@X1950XTX #29
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Spock79

    Standard

    1. Woran erkenn ich aber das B2 und das L2 Stepping, ich mein steht das irgendwo
    auf dem Prozessor drauf oder wie.

    2. Hmmm aber werden solch Klasse Games nicht abwärtskompatible unterstütz ???
    Ich mein war doch immer so, oder ???


    Greetz Spo0cky ^^

  7. .........@X1950XTX #30
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Also solche "Combi-Boards" gibt es z.B. von ASRock wo noch AGP und auch PCIe drauf sind - wie meines eins ist!(4CoreDual-VSTA und 4CoreDual-SATA2 - der Nachfolger) Man muß wohl "etwas" an Performance abziehen durch die Kompatibilität aber das ist nicht viel. Ich bin mit dem Board voll zufrieden - es ist aber wie gesagt kein Hardcore-OC Board - eher nur mit bescheidenen OC-Qualitäten. Dafür ist es zum "umsteigen" gut geeignet und man kann später - wenn das Geld dann dafür da ist und die "gute Hardware" verbaut wurde - immer noch ein Top-Board kaufen.
    1. Woran erkenn ich aber das B2 und das L2 Stepping, ich mein steht das irgendwo
    auf dem Prozessor drauf oder wie.
    Meistens gibt der Verkäufer/Laden das Stepping mit in der Artikelbeschreibung an - ansonsten musst du wohl nachfragen. Schau mal bei der Geizhals-Seite unter "Weiterführende Links"!
    2. Hmmm aber werden solch Klasse Games nicht abwärtskompatible unterstütz ???
    Ich mein war doch immer so, oder ???
    Das ist leider nicht mehr immer möglich da das Spiel auf einer bestimmten "Qualität" entwickelt wurde die dann als Mindestvoraussetzung vorgegeben ist! Die meisten DX10 Spiele sind zwar noch DX9 abwärtskompatibel das heißt aber nicht das sie auch mit jeder DX9 Karte laufen - eben z.B. wegen Shader Model 3.

  8. .........@X1950XTX #31
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    zu 1.: Auf dem Prozessor selbst müssts eig. auf jeden Fall einen Hinweis geben (hab leider keinen C2D, deswegen weiß ich nichts näheres), im eingebauten Zustand nachschauen, kannst du aber mit CPU-Z

    zu 2.: Leider ja, die genannten und Colin McRae Dirt sind mir auf Anhieb eingefallen und laufen überhaupt nicht ohne eine SM 3.0 Grafikkarte

  9. .........@X1950XTX #32
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die GraKas (und DirectX-Versionen) sind abwärtskompatibel, so läuft z.B. Empire Earth (von 2001) auch auf einer GF7 und nicht nur auf einer GF2.


.........@X1950XTX

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.