1700+ DLT3C

Diskutiere 1700+ DLT3C im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; naja, das mit dem kleks is so ne sache, auf jeden fall gilt aber: so dünn wie möglich ! ich mach da nen kleinen punkt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 34
 
  1. 1700+ DLT3C #17
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    naja, das mit dem kleks is so ne sache, auf jeden fall gilt aber: so dünn wie möglich !
    ich mach da nen kleinen punkt in die midde und verschmier es dann mit dem finger gleichmässig auf der die. was haste denn für nen kühler drauf?

  2. Standard

    Hallo John_Rico,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1700+ DLT3C #18
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    kann man eigentlich net viel falsch machen.

    ich glaube man kann! :9

    aber wie giechala ( :ah ) schon meinte: was für n kühler ist da drauf?
    AL

  4. 1700+ DLT3C #19
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    also bzgl der wärmeleitpaste hab ich wohl alles halbwegs richtig gemacht. hab nen kleinen kleks in die mitte gegeben und dann hauchdünn verteilt. dann hab ich den kühler draufgemacht.
    als kühler verwende ich zur zeit noch nen spire falcon rock aus alu mit kupferkern+80mm lüfter:


    scheint zum übertakten nicht all zu gut geeignet zu sein.....
    da ich aber zur zeit im kaufrausch bin, hab ich mir gestern nen slk-900 mit 80mm lüfter bestellt. über den preis denk ich besser gar nicht nach.... :9
    hoffentlich komm ich mit dem slk nen bissel höher.. :bj

  5. 1700+ DLT3C #20
    Senior Mitglied Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    denke ich auf jeden fall.

    aber hast du schon mal über ne wakü nachgedacht.
    ich weiss dass da n riesiger preisunterschied is aber is halt auch um einiges besser.

    Gruss

  6. 1700+ DLT3C #21
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    jao, dann teste mal weiter wenn du den slk hast, isn super kühler, da geht auf jeden fall was !!!
    halt uns auf dem laufenden.

    @AL
    *rewink*
    *lol*
    was für ne anspieleung? *amkopfkratz*

  7. 1700+ DLT3C #22
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich halte euch auf jeden fall auf dem laufenden. wenn ende der woche der slk vor der tür steht geb ich nochmal nen bissel gas und heiz der kiste nochmal ein... :ab :ab ... also ich red jetzt vom rechner.... :bj

    @Infineon1985
    ich hab zwar schon über ne wasserkühlung nachgedacht, jedoch ist das zur zeit nen bissel teuer und ich weiß auch nicht, ob ich bei meinen fahrstil nen rechner mit waka überhaupt transportieren kann. nicht, dass da noch was danebenschwappt. :af

    nen slk(kühler) im slk(auto) ist ja ohne weiteres möglich.... wenn man einen hat..... ich hab weder nen slk(kühler) noch nen slk(auto)...;)

  8. 1700+ DLT3C #23
    Senior Mitglied Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    sei froh dass du keinen schrottigen Daimler hast


    Gruss

  9. 1700+ DLT3C #24
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hallo,
    ich hab heute meinen slk-900 bekommen und hab mal ne frage bzgl. des einbaus aufm 8rda+. alsunterlegscheiben muß ich doch nur die kleinen plastikscheiben nehmen, oder? und wofür sind die aufkleber, die dabei sind? muß ich die vier runden klebeteile auf die vertiefungen auf der kühlerunterseite kleben? hat die cpu dann nicht zu viel abstand zum kühler? und wofür sind die 2 langen gummiklebestreifen? ich hab mir zwar 2 anleitungen ausgedruckt, aber irgendwie find ich auf diese fragen keine eindeutige antwort. :5

    gruß wolfi

    edit: hab noch nen bild bzg. der klebepads gefunden:


    müssen die drauf? :8

    zu den langen gummiklebestreifen hab ich noch nix gefunden....


1700+ DLT3C

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.