3000+ Winni overclocking

Diskutiere 3000+ Winni overclocking im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; tork: bei deinem sys musst du ne menge kohle haben. dann würde ich lieber vorsichtig investieren. nicht immer ist das teuerste das beste. wenn ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 32 von 32
 
  1. 3000+ Winni overclocking #25
    Mitglied Avatar von denrik

    Standard

    tork: bei deinem sys musst du ne menge kohle haben. dann würde ich lieber vorsichtig investieren. nicht immer ist das teuerste das beste. wenn ich beispielsweise v9999 lese.. was die alleine gekostet haben muss. ich habe irgendwo mal gehört, dass man eine 6800le super hochtakten kann, oder pipelines freischalten oder so. ich hatte mal nen bookmark dazu..naja egal.

    was mir nicht in den kopf gehen will.. wie kommst du mit "so wenig" hd space aus? -.-

    p.s.: ich würd "400fsb" inne andere zeile schreiben. man könnte meinen, du willst den fsb in verbindung mit dem ram bringen.

  2. Standard

    Hallo Tork,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3000+ Winni overclocking #26
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Tork

    Standard

    @denrik:
    Ja, hast natürlich recht mit dem übertakten und so.
    Trotzdem ich mag das mit dem übertakten nicht so. z.B. jetzt, ich hab mir extra ne CPU gekauft zum übertakten und ich komm nicht richtig klar.
    Ich spamm hier schon das ganze forum voll nur um ein wenig mehr perfomance herauszukitzeln.

    Mit ner 6800le würd ich aufpassen, entweder man erwischt eine übertaktbare oder man erwischt ne niete.
    Sowieso hat diese v9999gt nur 128 ddr1 Ram und ist somit keine richtige gt(kostet 100€weniger).

    Ich kauf meistens nur sachen von denen ich gelesen habe dass sie das geld auch wirklich wert sind. Ich geb lieber mehr für einen schnellen stabilen pc aus als das ich mich nachher mit minderwertigen teilen herumplage.

    Wie ich mit sowenig hd space auskomme ist ganz einfach, hab nen 2. pc mit einer anderen festplatte drin. dient sozusagen nur als lanserver.

    übrigens zu meinem problem mit dem freezen, hab eine alte geforce 1 eingebaut und siehe da, nichts freezt mehr. Ich glaub das liegt am Nt, es arbeitet am limit und beim übertakten plus 3d anwendungen schmiert es ab.

    Das mit der sig war bloedsinn, hab das schnell gemacht und nicht richtig augepasst.
    Danke für den hinweis. ^^

  4. 3000+ Winni overclocking #27
    Mitglied Avatar von denrik

    Standard

    jo klar, ich würds ja genauso machen wennich die kohle hätte.
    aber was ich nich machen würde, is mir jetz ne x800xt zu kaufen. für so unglaublich viel kohle (gibt ja die goldene regel: keine hardware wenn sie teurer is als ein komplettsys bei promarkt) mögliche betaware zu erstehen erscheint mir dann doch etwas zu übertrieben.
    warten bringt hier folgendes: man lässt andere betatesten, hat später dann ausgereiftere treiber (höhere kompatibilität - oder eben wie von anfang an garantierte kompatibilität) und nicht zuletzt einen geringeren preis.

    ich muss nicht unbedingt einer der ersten sein ;)

    mit meinem nt hatte ich übrigens auch probs..hatte ein standard 400w teil drin. jetz hab ichs durch ein blacklien 450w ausgetauscht und alles is prima.
    mein problem bestand darin, dass ich freezes in win oder bluescreens beim booten hatte. die combined power muss unglaublich niedrig gewesen sein.. naja irgendwo hier im forum hab ichn thread eröffnet dazu und auch geschrieben, dass mein altes nt so um die 20A auf 12v brachte..

  5. 3000+ Winni overclocking #28
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Tork

    Standard

    So, jetzt hab ichs gleich entgültig satt mit dem dreck hier!!!!
    Heute los, neues Nt von 460W besorgt, übertakte die Cpu leicht, starte ein spiel und nach 2 min freeze!
    Versuchshalber baute ich dann meine alte Geforce 1 ein. Klappt alles wunderbar, konnte 20 min und mehr spielen oder jeglichen freeze.
    Baue die v9999 wieder ein und das bild friert sofoert beim starten eines spiels ein.
    Wenn ich die Spannung des AGP Ports ein wenig erhöhe, dann kann ich ein paar minuten länger spielen bevor er sich aufhängt. Bringt aber nicht viel.
    Dann hab ich neue treiber installiert, nix gebracht.
    Hat wohl was mit der GraKa und dem mobo zu tun.
    Kann es sein dass irgendwas nicht synchron läuft oder so?
    Der AGP Port steht auf 66mhz, soll ich da vileicht was ändern?

    Weiss echt nicht mehr weiter.

  6. 3000+ Winni overclocking #29
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    hmm...

    kann es sein das bei dem board einfach der AGP bus nicht richtig fix ist und trotzdem ein wenig mit steigt ???
    und die geforce 1 einfach besser damit zurecht kommt ! ???


    der
    an sich zweifelnde :)

  7. 3000+ Winni overclocking #30
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Tork

    Standard

    Ich hab keine ahnung.
    Würde es etwas bringen den agp bus im bios auf 74mhz zu setzen anstatt 66?
    Kann dabei der graKa nicht was passieren?

  8. 3000+ Winni overclocking #31
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    kannste den bus auch weiter runter setzen ?
    dann würde ich mal testen was er bei 50 oder 55 macht !

  9. 3000+ Winni overclocking #32
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Tork

    Standard

    Hab nun fast writes ausgeschaltet. danach hat sich der AGP port und der rest automatisch auf 6:2:1 gesetzt anstatt 66/33mhz fix bei agp und pci.
    D.h. er läuft bei 216cpu 72/36 mhz.
    Seitdem ist er in spielen nicht mehr eingefroren. Hab bisher nur 30min gespielt, lief aber ohne probs, schien was damit zu tun gehabt zu haben(hoffe ich).
    Ich hab die cpu nun auf 1944mhz getaktet anstatt den üblichen 1830mhz.
    Ist nicht besonders viel mehr, deswegen möchte ich ihn nun weiter übertakten.
    Soll ich in 5mhz schritten vorgehen und jedesmal testen ob er läuft?

    Thx für die Hilfe.

    edit: noch ne frage, wo kann ich den HT-takt in meinem bios ändern, hab das irgendwie nicht gefunden.

    2.edit: Habs nun hinbekommen, cpu läuft nun auf 2250mhz.


3000+ Winni overclocking

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.