4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse...

Diskutiere 4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse... im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; ...sorry, ich finde hier passt das am besten, folgendes szenario: ein kollege hat in seinem urlaub sein lotus notes passwort verbaselt, er weiss genau das ...



 
  1. 4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse... #1
    Junior Mitglied Avatar von JackD7

    Standard 4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse...

    ...sorry, ich finde hier passt das am besten, folgendes szenario:

    ein kollege hat in seinem urlaub sein lotus notes passwort verbaselt, er weiss genau das es 8 zeichen hat und nur aus kleinen buchstaben und zahlen besteht.
    also den guten alten passware passwort bruteforcer angeworfen, ordentlich eingestellt und los, erste maschine,
    AMD Athlon XP 1700+@1800+ mit 512 MB Ram, 38500 Passwort "try´s" pro sekunde

    naja, fand ich schade und da intel mit seinen centrinos ja verspricht das die cpu´s mit ca. faktor 1,8 multipliziert werden duerfen, was den takt angeht das ganze auf dem laptop mit 1500er centrino und nem gig ram installiert, genau gleich eingestellt und ... nur 36000 passwort "try´s" pro sekunde.

    einstellungen ueberprueft, alles gleich ... das brachte schonmal erstaunen in die runde, also hole ich meinen alten desktop pc in der firma aus dem schrank,
    p4 2500 mit nem gig ram, software installiert, exakt gleiche einstellungen, der einzige unterschied, auf der maschine ist w2k pro statt, wie auf den anderen rechnern xp pro, sollte aber bei nem brute nicht ins gewicht fallen.
    und ? was glaubt ihr !? ja, genau, ca. 38100 passwort "try´s" pro sekunde.

    und jetzt, hier auf meinem athlon xp 2500@3200 liefern die gleichen einstellungen mehr als 57000 passwort "try´s" pro sekunde.

    und jetzt, bitte mal ein mensch der sich auskennt, woran liegt das ? ich verstehe diese ergebnisse beim besten willen nicht.
    auf allen rechnern lief nix anderes, alle rechner sind 100% ok und schaffen prime ueber tage ohne kummer...

    ich fasse nochmal zusammen, alle einstellungen gleich:

    rechner 1:
    athlon xp 1700+@1800+ mit 512MB RAM = 38500 Trys/s
    rechner 2:
    Intel Centrino 1500 mit 1024MB RAM = 36000 Trys/s
    rechner 3:
    Intel P4 2500 mit 1024MB RAM = 38100 Trys/s
    rechner 4:
    Athlon XP 2500+@3200+ mit 1024MB RAM = 57100 Trys/s

    wer weis die loesung ?

    cheers,

    jack

  2. Standard

    Hallo JackD7,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse... #2
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Reden

    Ich denke, das liegt definitiv NICHT nur an den CPU´s sondern auch an der "Umgebung" sprich RAM, MoBo und eventuell noch OS. Ausserdem haben Centrino, P4 und Athlon ganz andere Optimierungen und Architekturen. Man kann nicht die puren GHz- Werte vergleichen und sich darauf berufen. Ist das Win- System grad neu drauf - super, dann haste noch mehr Speed- und Win2k <--> WinXP macht auch noch ma nen Unterschied. Win2k ist i.d.R. schneller, zumindest wenn man bei XP die ganzen Design-Spielchen angeschaltet hat. Es kann Programmintern möglich sein, dass die Optimierungen der Prozzis unterschiedlich angesprochen werden und so der eine mehr und der andere weniger gut "ausgenutzt" wird. Generell gibt es KEIN System auch wenn man die exakt gleiche Hardware nutzt, das genauso schnell wie das Schwestersystem läuft weil die Hardware eben noch von Software abhängig ist und die nicht speziell auf das System zugeschnitten wurde. Mensch, das gibt es so viele mögliche Faktoren...*gg* und mir fällt momentan nix weiter ein....aber es könnte theoretisch alles sein... :ices_ange

    Oh Gott, was hab ich da nur wieder geschrieben.... :alcoholic

  4. 4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse... #3
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    ich denke auch das es allein an der Umgebung liegt.
    Wenn in einem Rechner nur ne TV karte steckte, deren Treiber muss halt auch geladen werden.
    Wie schizo bereits erwähnt hat leigt es sicher auch an Mobo Speicher und co...

    Trotzdem schön zu sehen, wo Intels "dolle" centrino Technik doch mal nich so super is.....:wacko:

  5. 4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse... #4
    Senior Mitglied Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    Servus

    Seit wann hat intel denn "dolle" Technik??? GG

    Nein mal im ernst...., mich wundert der Unterschied zwischen dem 2500+@3200+ und dem p4. :003-aa:

    Naja ....., Ciao

    Inf

  6. 4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse... #5
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    warum wunder das euch? das teil wird halt auf amd besser laufen.

    macht mal einen vergleich mit winrar3.3 hat ein eingebautes benchmarktool - da verbläst ein amd64 3000+ einen jeden p4EE mit 4ghz ohne mit der wimper zu zucken.

    das sind halt optimierte tools die auf dem für sie optimalen sys einfach um längen besser sind.

    selbiges wird bei doom3 und hl2 passieren. doom rockt auf nvidia, hl auf ati.

  7. 4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse... #6
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Die Prozzis sind ja von den Architekturen komplett verschieden! In diesem Fall gehen die AMDs halt sehr viel besser!
    Ich finde es eher interessant, dass der Banias mit dem Northwood mithalten kann! Das zeigt die gute Pro MHz Leistung des Mobilprozessors


4 CPUs...4 erstaunliche Ergebnisse...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.