8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen

Diskutiere 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Seltsam, aber wahr Switche gestern vormittag meinen PC an und bekomme gleich zu Beginn eine Fehlermeldung, daß die CPU Werte nicht richtig eingestellt sind. Sehe ...



 
  1. 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen

    Seltsam, aber wahr

    Switche gestern vormittag meinen PC an und bekomme gleich zu Beginn eine Fehlermeldung, daß die CPU Werte nicht richtig eingestellt sind. Sehe auf den Monitor und da steht doch tatsächlich XP 1300.

    Ich ins Bios und dort stimmt noch alles. Versuche zu saven und wieder das gleiche. Letztendlich bin ich dann draufgekommen, daß er mir egal was ich einstelle, nur Multi 13 x 100 anzeigt. Die einzige Möglichkeit, um die Kiste zu starten ist, den Multi auf 11 einzustellen? Und dann habe ich aber in Windows mit versch. tools immer Multi 13?

    Es ist ein Epox 8rda3i Pro mit einem unlocked Barton 2500+, bis jetzt, und das ist mittlerweile über ein halbes Jahr, gabs null Probs mit Multi 10,5 bei FSB 215. Ich habe gestern weder etwas verstellt, noch hatte ich einen Stromausfall oder sonstiges...

    vcore erhöt, FSB herum gedreht, cmos clear, egal, es hilft nichts.
    Dann Bios Flash, kurz zuvor funktionierte es jedoch auch mal (bis zum nächsten Neustart^^) - nach dem Flash kein Prob mit 10,5 und den "alten Werten" - ich freue mich, geh schlafen und heute wieder das gleiche -> XP 1300 und startet nur mit Multi 11, der eigentlich 13 ist?

    Hat jemand eine Idee?

  2. Standard

    Hallo amadeus,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Bios-Batterie leer? Wie schauen die Elkos vom Board aus?

  4. 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen #3
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    die batterie scheint ja teilweise noch zu funzen. wie soll er da feststellen obs daran liegt? frage aus interesse weil ich da auch noch so ein Board mit wahrscheinlich kaputter batterie hab.

    ps: mir ist klar, dass man es durch austauschen testen kann, aber ich suche nen anderen weg. komme gerade auf nix.

  5. 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Elkos? wo finde ich die? Das Bord ist nicht mal 6 Monate alt...
    Batterie - hm.. die Einstellungen merkt er sich ja, er setzt sie nur nicht um???

  6. 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    neue Versuche:

    Ram raus und Schächte durchgeblasen, 2 ältere bios geflasht, cmos clear sowieso.

    Temp liegt so wie immer bei 31-33° und stress bei 45° (Games, Video encoden)

    also, hab wieder etwas probiert: er nimmt Multi 11 und 13??? und gibt mir dann aber immmer (auch bei 11) im Bios 13 aus (auch in Windows). Ich hab 20 versch. Einstellungen probiert, auf einmal nimmt es Multi 9.5 - ich wieder ins Bios, gebe 10,5 ein, nix. Dann wieder 9,5 und wieder nix - schreibt dann immer: (13x100) 100 Mhz - nur eben bei Multi 11 und 13 multipliziert es mit dem FSB (aber immer mit 13!!!).

    UNd jedes 20. Mal etwa nimmt es einen anderen Multi, ist aber versch. und reiner Zufall welchen, und kaum denke ich, es funzt wieder - ist auch schon der Zufall vrobei. Gestern Abend zB hat es nach dem biosflash mit 10,5 und FSB 215 gefunzt. Heute starte ich und es steht wieder im startup 13x100 - im Bios war natürlich korrekt 10,5 x 215 eingestellt.

    ich weiß nicht mehr...

  7. 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Der Epox Support schiebt es natürlich auf die CPU^^

  8. 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Na ja - kann ja durchaus sein... Haste die überhaupt schon mal in nem anderen Board getestet?!? Wennse da dann problemlos geht, kanns eigentlich nur noch der Bios-Chip auf Deinem Board sein...!

  9. 8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    die CPU war vorher etwa 1 Jahr lang in einem Asrock Board, odrt per Pinmod auf Multi 10,5 und lief einwandfrei und mit sehr niedrigen Temps von etwa 33° idle und 45° vollast bei 1,75 vcore und FSB 215 primestable und ohne probs

    im jetzigen Epox konnte ich die vcore sogar auf 1,70 verringern bei sonstigen gleichen Werten, und lief dort ebenfalls ein halbes Jahr ohne Probs


8rda3i und Multi pltözlich nicht mehr zu verstellen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.