AMD 3500+ Venice übertakten

Diskutiere AMD 3500+ Venice übertakten im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; hallo, ich wollte mal fragen, warum ich meinen Vcore nur bis 1,45 V hochdrehen kann Standart ist 1,4 V. Als Bord habe ich das Asrock ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. AMD 3500+ Venice übertakten #1
    Volles Mitglied Avatar von Anno_1503

    Mein System
    Anno_1503's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ Venice
    Mainboard:
    Asrock 939 Dual SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 MB Ram
    Festplatte:
    170 GB SATAII
    Grafikkarte:
    Nvidia 7600GT
    Soundkarte:
    Sound Blaster L!ve
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 740N
    Gehäuse:
    Aerocool Extrem Engine 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! 470 Watt
    3D Mark 2005:
    5783
    Betriebssystem:
    Windows Xp Home SP2
    Laufwerke:
    2 DVD-Laufwerke

    Ausrufezeichen AMD 3500+ Venice übertakten

    hallo,
    ich wollte mal fragen, warum ich meinen Vcore nur bis 1,45 V hochdrehen kann Standart ist 1,4 V.
    Als Bord habe ich das Asrock Dual-SATA II.
    Dann wollte ich noch fragen, wie weit ich meine AMD 3500+ hochtakte kann.
    Ich kann meinen Multiplikator auch nicht höher drehen, erst ist zurzeit auf 11x 200 Mhz.
    Für genügent Kälte ist gesorgt, da ein 25 cm Lüfter direkt über den CPU bereich liegt. Insgesamt sind 4 Lüfter drin.
    Falls ihr noch mehr fragen bruacht, fragt einfach.

    mfg Anno_1503

  2. Standard

    Hallo Anno_1503,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD 3500+ Venice übertakten #2
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Beim ASRock 939DUAL-SATA2 liegt die Vcore Grenze immer 0,05V über Standard-Vcore. Ist nur mit einem Mod auf dem Mobo zu umgehen, dann funzt aber CnQ nicht mehr (was aber beim Overclocken eh meist deaktiviert wird).
    Den Vcore-Mod findest du hier:
    http://www.ocworkbench.com/2005/asro...emodguide1.htm

  4. AMD 3500+ Venice übertakten #3
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Wie weit deine CPU geht, kann man nur rausfinden, indem DU das Limit der CPU heraus findest. Und der Multi ist bei den kleinen A64 nach oben generell gesperrt. Nur bei den FX kannste den Multi höher stellen, als es Standard ist.

  5. AMD 3500+ Venice übertakten #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Anno_1503

    Mein System
    Anno_1503's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ Venice
    Mainboard:
    Asrock 939 Dual SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 MB Ram
    Festplatte:
    170 GB SATAII
    Grafikkarte:
    Nvidia 7600GT
    Soundkarte:
    Sound Blaster L!ve
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 740N
    Gehäuse:
    Aerocool Extrem Engine 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! 470 Watt
    3D Mark 2005:
    5783
    Betriebssystem:
    Windows Xp Home SP2
    Laufwerke:
    2 DVD-Laufwerke

    Standard

    und was kann passieren, wenn ich den Vcore auf 1,45 (max) stelle und dann den FSB vom CPU so lasse. Und was kann passieren wenn ich den Vcore auf standard lasse?

  6. AMD 3500+ Venice übertakten #5
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Wenn du die VCore erhöhst und alles bei Standard lässt, wird die CPU wärmer... mehr nicht.
    Musste einfach ausprobieren, wieviel MHz deine CPU bei Standard-VCore packt.

  7. AMD 3500+ Venice übertakten #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Anno_1503

    Mein System
    Anno_1503's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3500+ Venice
    Mainboard:
    Asrock 939 Dual SATA2
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 MB Ram
    Festplatte:
    170 GB SATAII
    Grafikkarte:
    Nvidia 7600GT
    Soundkarte:
    Sound Blaster L!ve
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 740N
    Gehäuse:
    Aerocool Extrem Engine 3T
    Netzteil:
    Be Quiet! 470 Watt
    3D Mark 2005:
    5783
    Betriebssystem:
    Windows Xp Home SP2
    Laufwerke:
    2 DVD-Laufwerke

    Standard

    wie merke ich, wie weit der CPU das auf dem Standarttakt pakt.

  8. AMD 3500+ Venice übertakten #7
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Wenn du noch nix übertaktet hast, dann ist es ziemlich wurscht, ob 1,40V oder 1,45V. Die CPU wird minimal wärmer und - falls du CnQ noch eingeschaltet hast - ignoriert das Board sogar die Vcore-Erhöhung. Am Besten mal mit Everest oder CPU-Z auslesen.
    Beim OCen musst du vor Allem die Temperatur der CPU im Auge behalten. Die sollte unter Last nie über ca. 55°C gehen.

  9. AMD 3500+ Venice übertakten #8
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Es gibt ein Programm, dass sich Prime95 nennt. Das lastet die CPU zu 00% aus... wenn das Programm abbricht, ist deine CPU instabil. Dann gilt es entweder etwas runter zu takten oder die VCore zu erhöhen.


AMD 3500+ Venice übertakten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.