WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X

Diskutiere WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallöchen, habe noch nie im Leben etwas an einer CPU verändert. Da mich mein Bekannter im Stich ließ, muss ich mich an Euch wenden: ER ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    henriette's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP
    Mainboard:
    ASUS A7N8X-X
    Arbeitsspeicher:
    3x512MB DDR SDRAM Infineon
    Festplatte:
    Seagate 80GB, IBM 120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire ATI Radeon 9600XT 128
    Soundkarte:
    Turtle Beach Santa Cruz
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 757DFX
    Gehäuse:
    Big Tower
    Netzteil:
    TAGAN 380W
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    W2K SP4
    Laufwerke:
    TDK CDRW4800B,BenQ DVD DD DW 1650

    Unglücklich WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X

    Hallöchen,

    habe noch nie im Leben etwas an einer CPU verändert.
    Da mich mein Bekannter im Stich ließ, muss ich mich an Euch wenden:
    ER sagte mir, dass mein AMD Athlon XP mit eben diesem Board (und nur mit diesem) anstatt 1700+ höher getaktet werden kann. Er selbst stellte erst mal den Multiplikator auf 10.5. ...

    Mein PC läuft gut aber muss schon wegen meines AVK schneller werden. [lt. c't mind 2GHz CPU!].

    Lt. meinem Bekannten kann man den Prozessor OHNE etwas an selbigem zu tun, nur mit BIOS einstellen - soweit ich ihn verstanden habe.

    Ist es möglich NUR den Multiplikator höher einzustellen (AUF WAS GENAU ?), um dann die maximale Geschwindigkeit zu bekommen von ca. 2800 - da DOWNGRADED.
    Was noch verändern im BIOS ?

    Ich selbst verstehe sonst nix davon, daher müsste ich um eine exakte Anleitung bitten, wie ich das machen muss, ohne dass es
    1. den Prozessor "verreißt"
    2. er zu warm wird (was lt. meinem Bekannten eben NICHT der Fall sein soll *zweifel* ).

    Die CPU sitzt auf einem speziell dafür gemachten AMD-Kühler mit Pad.

    Alle Infos soweit siehe unten.

    Windows 2000 Pro SP4

    RAM:
    3x 512MB DDR SRAM, unbuffered, double-sided,
    PC 400 (3200 - 200MHz) Infineon, LC=3 [eingestellt wie CPU 166MHz!] (siehe BIOS)

    CPU: (Settings siehe BIOS)
    Socket A
    AMD Athlon XP 1700+
    technology 0,13um
    thoroughbred B
    Core = 1755 low end
    Model 8
    working frequency 1467
    operating voltage 1.60V (1.7V)
    Temp (max) 90°C [z.Zt. 40°C max]
    L1 cache 128kB
    L2 cache 256kB
    Multiplier 11,0 [eingestellt auf 10.5] (lt Everest: 10.5x167 - 2100+)
    FSB frequency 266MHz [eingestellt auf 166MHz]
    DOWNGRADED from 2800+ !
    (wurde von AMD als 1700+ verkauft).

    Phoenix Award BIOS ASUS A7N8X-X ACPI rev 1011 -v6.00 PG
    Advanced Chipset Features
    (Nach Einbau 3x512MB RAM Infineon (01.04.06)

    CPU External Freq. (MHz) 166 MHz
    CPU Frequency Multiple Setting [Menu]
    CPU Frequency Multiple 10.5x
    System Performance optimal
    CPU Interface optimal
    Memory Frequency AUTO
    Resulting Frequency AUTO ( b.Booten = "166 MHz, single channel mode")
    x Memory Timings optimal
    x SDRAM Active Precharge Delay 7
    x SDRAM RAS to CAS Delay 3
    x SDRAM RAS Precharge Delay 3
    x SDRAM CAS Latency 2.5T
    FSB Spread Spectrum DISabled
    AGB Spread Spectrum DISabled
    CPU Vcore Setting Auto
    CPU Vcore 1.600V
    Graphics Aperture Size 128MB
    AGB Frequency 66MHz
    System BIOS Cacheable ENabled
    Video RAM Cacheable ENabled
    DDR Reference Voltage 2.6V
    AGP VDDQ Voltage 1.5V
    AGP 8X Support ENabled
    AGP Fast Write Capability ENabled

    Note: Habe "Prime95 24.14" downgeloaded auf PC. Muss ich dieses irgendwie auf Floppy ziehen - oder nur starten ?
    WAS dort einstellen + wie lange laufen lassen ?

    Für Hilfe wäre ich unendlich dankbar. Falls noch irgenwelche Daten benötigt werden, bitte sagen, wie ich diese auslese und womit.
    henriette

  2. Standard

    Hallo henriette,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Moin,

    das es nur auf deinem Board geht ist natürlich Quatsch, gibt wesentlich bessere Boards zum Übertakten. Das mit dem Downgraded ist im übrigen auch Quatsch, ein unsinniges Gerücht das irgendwer mal in die Welt gesetzt hat.

    Prime installieren (!) und unter Options - Torture Test - InPlace Auswählen, dieser muss mind. 12 Stunden fehlerfrei laufen um halbwegs sicher zu sein das die CPU den eingestellten Takt verträgt.

    Mein PC läuft gut aber muss schon wegen meines AVK schneller werden.
    AVK?

    Zum Übertakten braucht man 1.) die richtige Hardware; Die hast du nicht, das Board ist nicht sonderlich geeignet (durch fehlendes DC ohnehin ausgebremst), der Speicher ebenfalls nicht, 2. eine gute Kühlung (Die CPU sollte nicht wärmer als 50 Grad (unter Prime)werden) und 3. eine gewisse Portion Sachverstand die man sich am besten durch lesen von OC-Anleitungen erwirbt.

    ATM kannst du nur schrittweise den Multiplikator erhöhen (FSB x Multiplikator= CPU-Takt) und nach jeder Erhöhung mit Prime testen, dabei unbedingt die Temperaturen im Auge behalten.

    Signifikante Leistungssprünge wirst du aber nicht herausholen.

  4. WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X #3
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Und, wenn ich dich ergänzen darf Sophi, sich mal mit den Grundlagen des Overclockings befassen (Google)

    Weiters könntest du dich mal mit der Seite befassen. Ist aber nur ein Beispiel von vielen. http://www.hardwareoc.at/Overclocking.htm

    Aber wie Sophi schon sagte, mit deiner HW wirst du keine deutlichen Unterschiede merken.

    Übrigens, a warm wellcome in der Welt des Übertaktens henriette.

  5. WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    henriette's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP
    Mainboard:
    ASUS A7N8X-X
    Arbeitsspeicher:
    3x512MB DDR SDRAM Infineon
    Festplatte:
    Seagate 80GB, IBM 120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire ATI Radeon 9600XT 128
    Soundkarte:
    Turtle Beach Santa Cruz
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 757DFX
    Gehäuse:
    Big Tower
    Netzteil:
    TAGAN 380W
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    W2K SP4
    Laufwerke:
    TDK CDRW4800B,BenQ DVD DD DW 1650

    Standard

    @michl + sophisticated,

    danke für den Link, doch meine (mir selbst "unbekannte") CPU ist nicht dabei.
    Danke auch für das warme welcome

    AMD Athlon XP
    Package Type OPGA
    Stepping Code JIUHB


    sagt Euch das etwas mehr ?

    das es nur auf deinem Board geht ist natürlich Quatsch
    stammt von meinem Bekannten - er scheint in vielem unrecht zu haben!
    Downgraded ist im übrigen auch Quatsch
    ich schrieb nur das, was auf dem Zettel zur CPU steht.
    Prime installieren (!) und unter Options - Torture Test - InPlace Auswählen, dieser muss mind. 12 Stunden fehlerfrei laufen um halbwegs sicher zu sein das die CPU den eingestellten Takt verträgt.
    Habe Prime95 24.14 downgeloaded. Muss man also nicht irgendwie auf Floppy ziehen - sondern einfach install. ?

    AVK?
    G DATA AntivirenKit 2005.

    Zum Übertakten braucht man 1.) die richtige Hardware; Die hast du nicht, das Board ist nicht sonderlich geeignet (durch fehlendes DC ohnehin ausgebremst), der Speicher ebenfalls nicht, 2. eine gute Kühlung (Die CPU sollte nicht wärmer als 50 Grad (unter Prime)werden) und 3. eine gewisse Portion Sachverstand die man sich am besten durch lesen von OC-Anleitungen erwirbt.

    ATM kannst du nur schrittweise den Multiplikator erhöhen (FSB x Multiplikator= CPU-Takt) und nach jeder Erhöhung mit Prime testen, dabei unbedingt die Temperaturen im Auge behalten.

    Signifikante Leistungssprünge wirst du aber nicht herausholen.
    Mein Fazit: Ich lasse besser die Finger davon.
    Du sagst "richtige Hardware habe ich nicht dazu, Board nicht geeignet, Speicher auch nicht, da ohnehin nicht viel rauszuholen ist..." - damit ist mir der Wind bereits aus den Segeln genommen. Den Mut hätte ich aufgebracht, doch bei dem "Hammer" ...

    ...und dazu benötigte ich AUSFÜHRLICHE Hilfe (spezifisch für meinen PC - s. mein 1. Posting - Daten + GENAUE Bezeichnungen im BIOS [FSB] - Multiplikator weiss ich wo. Doch wie hoch darf ich erst oder überhaupt mal stellen ?).

    Wollte doch wenigstens 2GHz erreichen bei der CPU.

    Dann hättest Du evtl. (!) einen Link zu "OC-Anleitungen" reinstellen können und die Hardware nennen können ... UND was ist so mies an meinem Speicher ? und, und, und!

    Danke
    henriette

  6. WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X #5
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Also JIUHB Stepping is schon mal nix schlechtes! Wenn du jetzt noch sagst welche XP du hast also einen Baton oder 2800er oder so sind wir schon mal ein gutes Stück weiter.

    Dein Board hatte ich auch mal, war mein Board das ich zuvor gehabt habe. Hat einen NForce2 Chip. Das Board hat ausserdem ein Bios das sehr wohl eingeschräckte OC Eigenschaften hat.

    Ob deine RAMS auch so gut mit dem Board zusammenarbeiten weiß ich nicht da das MOBO als ziemlich RAM empfindlich gilt. Zumindest mit den BIOSen die ich ausprobiert habe. Ich hatte sauteure OCZ Rams Cl.2 1T und die haben mit dem ASUS Board überhaupt nicht gut zusammengearbeitet. Bei FSB von 205 war schluss mit lustig. 3er Bestückung ist grundsätzlich auch beim Nforce 2 Chip problematisch bei OC!

    Lass mal Everest drüberlaufen und schau da unter CPU nach. Oder CPZ-Z wäre sogar sinnvoller. Einfach danach googeln.

    Zu Prime95, einfach installieren. Diskette brauchst du keine anlegen.

    Und warum willst du die finger davon lassen? Nur Mut mein/e Freund/in!

  7. WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X #6
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    S***...@Admin bitte löschen!

  8. WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Wirklich JIUHB?!? Oben steht doch was von Default-Vcore @1,6V - und DAS wär dann ein (lang nich so guter!) JIUGB...

  9. WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X #8
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Wirklich JIUHB?!? Oben steht doch was von Default-Vcore @1,6V - und DAS wär dann ein (lang nich so guter!) JIUGB.
    Jo äh.....k.a! Er schreibt ja JIUHB.


WIE AMD Athlon XP tunen - ASUS A7N8X-X

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd tunen

Award Bios A7N8X-X

a7n8x vista 3d

amd athlon a7n8x 1 2 ghz takten

a7n8x-x bios download 1011

amd 3 2 ghz bios einstellungen a7n8x-x

a7n8x-x 1011

asus a7n8x-x overclocking

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.