Athlon XP-M - OCen für dummies

Diskutiere Athlon XP-M - OCen für dummies im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo zusammen! Ich hab mir in den letzten Wochen einen neuen PC zusammengebaut und würde aus dem gerne die Reserven rauskitzeln, leider habe ich hier ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 29
 
  1. Athlon XP-M - OCen für dummies #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Athlon XP-M - OCen für dummies

    Hallo zusammen!

    Ich hab mir in den letzten Wochen einen neuen PC zusammengebaut und würde aus dem gerne die Reserven rauskitzeln, leider habe ich hier bisher nur Angaben gefunden, wieweit die Leute mit ihrem gekommen sind, aber leider nicht genauer auf welchem Weg. Vielleicht hab ich's auch einfach nur nicht gefunden, dann wäre ich auch schon für einen Link dankbar! :)

    Die Komponenten im einzelnen:
    AMD XP-M 2600+ (IQYHA)
    MDT 3700 1024 MB Dual Kit
    ABIT NF7-S V2.0
    Zalman 7000B-Cu
    ATI Radeon 9800 Pro Atlantis 128 MB
    das ganze in einem Arctic Cooling Silentium T1

    Soweit die rohen Fakten, dass die 3700er Riegel eher rausgeworfenes Geld waren, da ich mit dem Abit wahrscheinlich nicht so hoch mit dem FSB komme, weiß ich inzwischen, lässt sich jetzt aber auch nicht mehr ändern. ;)
    Ich will's auch erstmal mit dem normalen Bios versuchen und eventuell später ein gemoddetes draufpacken.

    Die CPU läuft momentan auf 10,5 x 200 mit Vcore 1,45 und das auch Primestable. Temperaturen sind auch okay, denk ich, 23 Case und die CPU mit 41° unter Last. Idle 22/35 (soweit man den ABIT-Sensoren halt trauen kann :D)
    Im Bios hab ich sonst alles auf Standard gelassen: Vdimm=2,6, Vdd=1,6, AGP=1,5

    Wie geht's jetzt weiter? Ich hatte die Kiste auch schon auf 11 x 200 unter den o.g. Einstellungen laufen, lief auch soweit okay, allerdings nicht in Prime, das meldet unter Torture 3 ziemlich bald Rundungsfehler.
    Wenn ich Eure bisherigen Postings richtig verstanden habe, muss ich jetzt erstmal testen, wie hoch ich mit dem FSB komme, allerdings weiß ich nicht genau wie? Einfach erhöhen, in welchen Schritten, soll ich den Multiplikator so lassen oder erstmal runtersetzen? Dann muss ich doch wohl auch die Spannungen erhöhen, aber welche und wann? Wenn ich Tufix richtig verstanden habe, brauch ich ab ca. 210 FSB eine Vdd 1,7, aber Vdimm und vor allem die ja so schön niedrige Vcore wollen doch auch noch angehoben werden. Leider sind mir die einzelnen Schritte nicht so klar.

    Ich kann nur hoffen, dass Ihr das nicht schon hundert Mal beantworten musstest, zu den Basics hab ich echt nichts gefunden, sorry!
    Ich bin Euch auf jeden Fall für jede Hilfe dankbar.

    Cu Rippraff

  2. Standard

    Hallo Rippraff,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon XP-M - OCen für dummies #2
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    moin.

    den max fsb zu finden ist schon mal der richtige schritt
    erhöhe den fsb in 3 – 5 mhz schritten und teste anschließen mit prime 95 die stabilität
    setz den multi zum testen des FSBs so weit runter.. dass du nicht über 2000 mhz kommst
    die VDD würd ich ab fsb 205 auf 1.7 volt heben.. sicher ist sicher
    wenn du den fsb dann ermittelst hast kannst du mit den mutli weiter OCen
    ab ca 2200 mhz musst du auch die core für den prozzy erhöhen
    den speicher kannst du erstmal auf standard lassen.. der reicht ja dicke

  4. Athlon XP-M - OCen für dummies #3
    Foren-Guru Avatar von Hombre

    Standard

    Mit dem Abit NF7 sollte bei den meisten ein FSB von 230 drin sein.....ich selbst komme mit dem Merlin Bios auf 245......
    VDD 1,7V
    V- Core real 1,85V (meist im Bios 1,9V eingetellt, da es Untervoltet)
    Dann testen....wie hoch die CPU geht...

  5. Athlon XP-M - OCen für dummies #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Tufix
    Vielen Dank für die Tipps! Ich werd dann mal so vorgehen und dann meine Erfahrungen posten. Muss ich mir eigentlich Sorgen machen, dass ich die von Dir genannten 11 x 200 unter Standardeinstellungen nicht primestable bekomme, also dass ich trotz guten Steppings vielleicht doch keine so gute CPU erwischt habe?

    @Hombre
    Auch Dir vielen Dank! Die Ansichten, wie weit man mit dem Abit kommt gehen hier aber auch ganz schön auseinander. ;)
    Ist das Merlin Bios das von Dir im Mammutbrianleetchthread genannte D23-3D-R2-4247, das dümpelt hier schon auf meiner Platte und möchte irgendwann geflasht werden?
    Vcore läuft bei mir auch undervoltet, eingestellt 1,45, real 1,41, vielleicht ein Grund, warum 11 x 200 nicht liefen?
    Vdimm übervoltet allerdings, 2,6 eingestellt, real 2,69, ist das auch normal?

    Cu Rippraff

  6. Athlon XP-M - OCen für dummies #5
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    jo das der vcore untervoltet ist noraml und aknn acuh ein grund dafür sein das das nciht lief...mit dem vdimm würd ich einfach so alssen wie es ist..schaden tuts nicht wirklich

  7. Athlon XP-M - OCen für dummies #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    wenn das abit mit der v-core untervoltet kann das schon der grund dafür sein
    dass du die die 11 x 200 nicht schaffst.. ist auch kein beinbruch
    stell die v-core einfach mal auf 1,475 oder gleich auf 1,5 volt
    was der prozzy wirklich drauf hat sieht man erst ab 2500 – 2600 mhz
    und wie viel v-core er dafür braucht.. sofern du überhaupt so hoch OCen willst
    das mit der vdimm passt schon .. 2,69 volt können deine speicher locker ab
    jedes mobo unter oder übervoltet ein wenig.. das ist also normal

  8. Athlon XP-M - OCen für dummies #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Okay, danke. Ich hatte schon von mir aus die vcore auf 1,475 gestellt, das scheint für den Anfang genau richtig zu sein, MBM sagt 1,44 -1,46 :)
    Momentan bin ich bei 210, lasse Prime so 20 Minuten laufen, bisher alles stabil...

    Cu Rippraff

  9. Athlon XP-M - OCen für dummies #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also momentan bin ich bei 223 FSB, das läuft, wobei ich noch nicht so genau weiß, wie stabil. Hatte anfangs mal einen freeze, jetzt quält prime den Rechner aber schon ne gute Stunde ohne Probleme.
    8,5 x 225 FSB lief allerdings nicht, da kam ich bis zum Anfang des Bootscreens => RAM OK dann hängte er sich auf.
    Edit: Also so richtig stabil läuft er mit 223 FSB nicht, sobald ich nicht dran sitze und Bayern - Stuttgart schaue ;), hängt er sich irgendwann auf und reagiert auf nix mehr. :shake:

    @Hombre
    Bin am überlegen, ob ich nicht mal das Bios draufspiele, wenn ich nur genau wüsste welches Du meinst?

    Cu Rippraff


Athlon XP-M - OCen für dummies

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.