Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ???

Diskutiere Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo hab da nen Passivkühler gesehen und da ich noch keine Tests gefunden habe wollt ich ma hören ob schon einer damit erfahrungen hat ???? ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? #1

    Standard Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ???

    Hallo

    hab da nen Passivkühler gesehen und da ich noch keine Tests gefunden habe
    wollt ich ma hören ob schon einer damit erfahrungen hat ????


    http://www.thermaltake.com/coolers/c...fanless103.htm

  2. Standard

    Hallo hardwarechecker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? #2
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Hm, da bin ich sehr skeptisch.
    Das funktioniert vielleicht, wenn man eine sehr gute Gehäusebelüftung hat, aber ansonsten glaube ich kaum, dass die CPU genug gekühlt wird.

    Ich würde eher davon abraten. Ein normaler CPU-Kühler, wie z.B. der Zalman kühlen auf niedrigster Stufe auch lautlos.

  4. Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Ahnungsloser

    Standard

    Hallo,
    auf der Herstellerseite die Du verlinkt hast sind doch Test. Oben im Bild die Auszeichnungen kann man anklicken und gelangt zu Tests. Demnach hat der Kühlkörper bei geringem Luftzug schon enorm gute Kühlleistungen. Ich habe mal kurz drüber geschaut und was von 37°C unter Last bei einem A64 3400+ gelesen. Bei einem langsam drehenden 120er Gehäuselüfter auf der Rückseite.
    Das wäre doch ein Traumhaftes Ergebniss.

  5. Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich würde lieber auf einen Aktiven setzten, ist nach meiner Erfahrung der bessere Entschluss.

  6. Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Ahnungsloser

    Standard

    Das ein aktiver Kühler wohl meißtens die Bessere Lösung ist, weiß wohl jeder. Aber als Alternative könnte man so einen Kühler ja mal antesten. Gerade wenn man auf Ultra Silent abfährt. Ich habe einen Arctic Silencer 64 Ultra TC auf einem A 64 3500+. Der ist ebenfalls sehr leise und wenn man nicht groß übertakten will auch mit Sicherheit eine gute und kostengünstige Alternative.
    Aber wo wir schonmal dabei sind, weiß einer wie warm so ein Prozessor werden darf? Beim Athlon 64 habe ich mich damit noch nicht wirklich befasst.

  7. Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    was mich immer wieder wundert:
    einige nehmen hohe Temps hin nur um nen leisen Rechner zu haben
    andere kaufen sich ne Kompressoerkühlung um das letzte rauszukitseln

  8. Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von hardwarechecker

    Standard

    es ist aber auch nicht ganz leicht ein System superleise zu machen
    was dann eine Ordentliche Kühlleistung hat. zumindest in einem Preislich angemessenem umfang.

  9. Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ??? #8
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    naja... aber ob der kühler wirklich so leise ist ?? ich meine wenn für ne gute kühlleistung ein 120 er dahinter laufen muss!! warscheinlich auf 12 volt!! kann mann auch nen guten zalmann oder slk nehmen mit nem leise drehenden 92 papst drauf!! denke das dürfte net viel lauter sein.. aber von der kühlleistung her besser.


Athlon64 3200+ Passiv Kühlen ???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

athlon 64 3200 ac 64 passiv

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.