Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten!

Diskutiere Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten! im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo, habe einen XP2500 AQXEA den habe ich per FSB (200MHZ) auf einen XP3200 gebracht ist da noch ein wenig mehr drin? Wie würdet Ihr ...



 
  1. Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    habe einen XP2500 AQXEA den habe ich per FSB (200MHZ) auf einen XP3200 gebracht ist da noch ein wenig mehr drin?
    Wie würdet Ihr vorgehen?

    Ich habe mir mal Prime95 runtergeladen um die stabilität zu prüfen muss ich noch irgendetwas bei prime einstellen komme irgendwie nich so ganz mit klar :8


    ASUS a7n8x v2
    2x256 MB samsung DDR 400
    Geforce3 ti200 hoffentlich bald eine Radeon 9800 pro!!

    Gruß an alle,

    Dominik

  2. Standard

    Hallo adomih,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten! #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Da diese Samsung speicher sicherlich net wirklich ganz so hochgehn würde ich noch etwas mit dem FSB spielen und die Latenz vorerst mal zurückschrauben. aber wenn du weiter hochwillst denke erstmal über eine ordentliche kühlung nach.... also ich mags generell net wenn meine cpu über 45 ° grad is wenn sie stark übertaktet ist.....

    ist halt alles ne frage der kühlung!
    Wie schauts mit dem Bios aus vom Board welches hastn da drauf.. kühlst du deine NB normal also Passiv oda haste da was dran gemacht weil mit passivkühlen kommste da nich mehr weit....

  4. Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten! #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi !

    Die wichtigste Frage ist erstmal ob deine CPU unlocked ist....dann sehen wir weiter...

    Ansonsten schraubt man den FSB halt immer weiter hoch bis man die Grenze erreicht hat, bei Temperaturen und Spannungen die man noch tollerieren kann.

  5. Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten! #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    also wenn du mit Unlocked meinst ob man den Mutliplikartor frei wählen kann dann habe ich wohl einen!

    Das Asus Mainbord bietet ja sehr viele Einstellmöglichkeiten hier sind meine Einstellungen was könnte ich noch verbessern??

    ASUS A7N8X2.0 Deluxe ACPI BIOS Rev1.7

    Chipsatz nVIDIA nForce2 Ultra 400
    CAS Latency 2.5T
    RAS To CAS Delay 3T
    RAS Precharge 3T
    RAS Active Time 8T

    AMD Athlon XP-A, 2200 MHz XP3200+(11x200 FSB)

    Original XP2500 übertaktet nur durch FSB!

    Festplatte ST316002 3AS SCSI Disk Device (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)

    Leider habe ich die Vcore Spannung schon angehoben auf 1,725V ist das zuviel :cs

    Wenn ich aber die Temperatur unter Windows ablese zb. mit Motherboard Monitor habe ich eine CPU temp. von 46 Grad!!?

    Vollkupferkühler mit 92mm Papst Lüfter

    Bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß,
    Dominik

  6. Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten! #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Der Unwissende's Computer Details
    CPU:
    AthlonXP 2500+ @2200
    Mainboard:
    A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x 512 TwinMos
    Festplatte:
    2x 80 GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    19" iiyama
    Gehäuse:
    Red Dragon :-)
    Betriebssystem:
    WinXP

    Standard

    ob da noch mehr drin ist hängt vorallem vom glück ab (dass der spruch nicht von AMD zuerts kam wundert mich... dachte das sei sein standartspriuch bei solchen fragen *grins*).

    von daher - probieren geht über studieren. muss du einfach ausprobieren.

    da ich ein vergleichbares system habe kann ich glaub ich sagen, dass da noch ein bisschen was zu machen ist.

    was die vcore angeht, so hab ich mal gelesen, dass 10% steigerung in ordung gehen sollten, alles weitere muss man selbst abschätzen.

    mein system läuft bei 200*11 primestable und mehr will ich einfach nicht hoch - wozu auch?

    ich denk mir halt, dass es nicht lohnt seinen cpu zu plagen nur um in seine signatur was tolles schreiben zu können. und ein cpu auf niveau eines 3200+ sollte meines erachtens für alles ausreichen

    aber das ist eben ansichtssache.

    aber bevor du über dein Ocen nachdenkst solltest du erstmal nach ner verbesserung deiner kühlleistung kucken. 46° idle bedeutet sicher schon jetzt ca. 50° volllast und das wär mir zuviel (meine ansicht) - besonders im sommer kriegst du dann sicher probleme.

  7. Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten! #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    geh von 2.5 auf 3.0 weil die samsung sind ja standartmäßig cl3.0´er dann kannst du mit dem fsb hoch gehen, testen, weiter gehen testen falls notwendig spannungen erhöhen,testen und nebenbei die temps watchen unter belastung ;)

    "....happy oc´ing..."

  8. Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten! #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich habe die gleiche Config in sachen RAM und CPU......bei 2500 war ich auch schon mal.....aber mit Spannungswerten, jenseits von gut und böse...;-( ......

    Stabil sollte er als 3200XP+ laufen.....2300 echte Mhz gehen auch stabil ohne die Spannung in irgendeiner Form zu erhöhen.....zumindest bei mir...;-)) .....

    Ab 2400 Mhz wird es dann "TOMISCH"....und die Spannungswerte müssen erhöht werden.....und zwar "drastisch".....

    MfG
    Fetter IT


Barton XP2500 AQXEA weiter übertakten!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.