C2D E6420 @ 3Ghz

Diskutiere C2D E6420 @ 3Ghz im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; hätte auch mal ne frage, hofffe es stört nicht wenn ich sie mal so in den thread mit einwerfe, und zwar wie weit kann sollte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. C2D E6420 @ 3Ghz #9
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    hätte auch mal ne frage, hofffe es stört nicht wenn ich sie mal so in den thread mit einwerfe, und zwar
    wie weit kann sollte man beim übertakten die Northebridge spannung setzen, und wie weit darf die vcore bei dauereinsatz angehoben werden.Sind 1,40v realistisch?
    mfg

  2. Standard

    Hallo Lucky,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. C2D E6420 @ 3Ghz #10
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Zitat Zitat von Twin_Four Beitrag anzeigen
    also mit Wakü geht auch 1,65 noch ganz gut
    OO
    1,65V bei Wakü ?
    naja klar kommt es auf die Temp an aber 1,65V ist schon sehr gewagt !
    ich hab meinem E6600 bis jetzt max. 1,63V gegeben, höher finde ich ist selbst mit Wakü totaler overkill. Ist noch ein Chiller im Kreislauf sieht das wieder ein wenig anders aus, aber trotzdem finde ich das für 24/7 1,65V zu viel ist !
    Zum Benchen oder so ist das mal ok aber dauerhaft würde ich davon dringlichst abraten !


    zum RAM
    Ich würd den auf 1:1 setzen und auf CL5, dafür müsste der ja auch ausgelegt sein laut CPU-Z, evtl schafft der ja sogar CL4 ^^

  4. C2D E6420 @ 3Ghz #11
    Mitglied Avatar von frostie1000

    Mein System
    frostie1000's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 4200+ @2400MHz /Xigmatek S1283
    Mainboard:
    Asus A8N SLI-Premium
    Arbeitsspeicher:
    Kingsten HyperX 2048MB 2-3-2-6 1T bei 440MHz
    Festplatte:
    2x250gb Samsung SpinPointSP2504C SATA II RAID 0
    Grafikkarte:
    ATI Radeon x1950XTX /Accelero S1 +130mm Lüfter
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy SE
    Monitor:
    SAMSUNG SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Aspire X-Cruise schwarz
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2

    Standard

    1,4V sind ok wenn du ne gute Kühlung hast.Bis 1,5V is auch OK aber nur mit guter Kühlung.Von der Northebridge Spannung würde erstmal ganz die hände von lassen.

  5. C2D E6420 @ 3Ghz #12
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    CyRu$'s Computer Details
    CPU:
    E6600@3200Mhz@Apogee GTX
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2 FR
    Arbeitsspeicher:
    4GB Geil DDR2 800Mhz CL4
    Festplatte:
    70GB Raptor, 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 2900XT 512MB@stock
    Soundkarte:
    X-FI Xtreme Music
    Monitor:
    Yuraku 24" MVA
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Big Tower
    Netzteil:
    Zalman HP850W
    3D Mark 2005:
    18385
    Betriebssystem:
    XP x64
    Laufwerke:
    LiteOn DVD Brenner SATA

    Standard

    Zitat Zitat von frostie1000 Beitrag anzeigen
    Von der Northebridge Spannung würde erstmal ganz die hände von lassen.
    Warum? Mit guter Kühlung spricht da nichts gegen....

  6. C2D E6420 @ 3Ghz #13
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    Macht aber wenig Sinn wenn das Board das auch locker so schafft. Komm zu nix :-p werd mal schaun ob ichs morgen nochmal mache.


C2D E6420 @ 3Ghz

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

c2d e6420 3ghz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.