Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ?

Diskutiere Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi, Frage 1: Hat jemand gute/schlechte Erfahrungen beim Übertakten mit einem ASRock 939Dual-SATA2 ? Ich habe (bald) einen AMD64 Athlon X2 3800+ und der hat ...



 
  1. Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? #1
    Volles Mitglied Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Standard Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ?

    Hi,

    Frage 1:
    Hat jemand gute/schlechte Erfahrungen beim Übertakten mit einem ASRock 939Dual-SATA2 ?
    Ich habe (bald) einen AMD64 Athlon X2 3800+ und der hat ja bis zu 750MHz Reserven nach oben (höchstes Potential der X2 Reihe btw. )

    Frage 2:
    Welcher Lüfter (keine Wasserkühlung) hat genug Leistung um meinen 3800+ mit dem Asrock stabil um ca. 600MHz zu pumpen ?

    Danke

  2. Standard

    Hallo Fabi0711,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? #2
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Zu Frage 1:
    Bei mir läuft ein Venice 3200+ (2000 MHz) mit 2600 MHz stabil und das mit 1,45 V Vcore. Da wären wir auch schon beim größten Problem dieses Boards: Die Vcore läßt sich nur um 0,05 V über CPU-Standard einstellen. Mit einem Volt-Mod am Board wären dann auch 1,55 V möglich, dazu musst du aber am Board rumlöten. Wichtig ist auch die Benutzung des aktuellsten BIOS. Bei mir funzte diese Einstellung erst mit BIOS 1.80. Dafür läuft jetzt der Speicher auch bei DDR400 mit 1T im DualChannel-Modus stabil. Auch CnQ senkt die Vcore jetzt endlich richtig auf 1,1 V ab (ist bei mir zwecks Overvolting aber abgeschaltet). Scheinbar hat ASRock mit dem 1.80 endlich alles richtig gemacht.
    Naja, fast richtig: Die Vdimm-Einstellung läßt immer noch nur Auto und High zu. Beim Speicher wirst du also keine Topergebnisse beim OCen erreichen. Auch dafür gäbs ne Lötanleitung, ist aber etwas komplizierter.
    Kurz: Es gibt sicher bessere Boards zum OCen, aber sicher nicht zu dem Preis und schon gar nicht mit AGP und PCI-E.

    Zu Frage 2:
    Hab keine große Erfahrungen mit verschiedenen Lüftern (bei mir tuts noch der Boxed-Lüfter), aber keiner kann dir 600 MHz garantieren. Zumal die X2 ja mit zwei Kernen relativ viel Wärme produzieren und die Wahrscheinlichkeit für hohes Übertakten bei zwei Kernen eh geringer ist als nur bei einem Kern. Der schwächere Kern ist immer der limitierende Faktor.

  4. Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Standard

    Bei mir funzte diese Einstellung erst mit BIOS 1.80. Dafür läuft jetzt der Speicher auch bei DDR400 mit 1T im DualChannel-Modus stabil.
    Hoffentlich gilt das auch bei einem Athlon X2 3800+ ... im Test gabs da massive Probleme in Verbindung mit dem RAM und 1T oder 2T

  5. Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo

    Das AsRock Board ist eher 0815 sprich für den Standard verbrauch,wen du übertaktest würde ich auf jedenfall ein anderes nehmen.

    Kühler
    Noctua,Thermalright XP90/120,Scythe,Zalman,...soetwas in die Richtung würde ich nehmen

  6. Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? #5
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    würde ich nicht sagen...
    es bieten eigentlich so ziemlich alle einstellungen, die man braucht.
    Das einzigste, was mir aufgefallen ist, ist, dass das CnQ irgendwie nicht funktionierte.
    Aber für den Preis ist das Board wirklich nicht schlecht finde ich. So ein kleines Bios Update macht ja auch nicht wirklich viel Arbeit.

  7. Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? #6
    Junior Mitglied Avatar von Doofy Deluxe

    Mein System
    Doofy Deluxe's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+ @ 2600mhz (5000+)
    Mainboard:
    Dfi Lanparty UT Nf4 Sli-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2048Mb Corsair TwinX XL PRO
    Festplatte:
    2x160gb Hitachi in Raid0
    Grafikkarte:
    Leadtek 6800Ulta
    Soundkarte:
    Nf4 Sound
    Monitor:
    Philips 109E5
    Gehäuse:
    Chifetec Cs-601 @ Eigen Mod
    Netzteil:
    Be Quiet! 500W
    3D Mark 2005:
    5900
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    LG

    Standard

    1. Wenn man übertaktet geht Q´n´Q sowie so nicht.
    2. Fürs übertakten is nen Dfi Board nicht schlecht.
    3. Bei einen X2 is nen Potenzial von 200Mhz -1000Mhz drine, aber im Schnitt sind 400-600Mhz immer drin.

  8. Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? #7
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    n1k0n's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E4300 @ 3000MHz
    Mainboard:
    Gigabyte 965 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Buffalo PC 667
    Festplatte:
    1x250GB WD SATA, 2x160GB Seagate SATA
    Grafikkarte:
    POV 8800GTS
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS mod. Audigy 4
    Monitor:
    BenQ FP 202W
    Gehäuse:
    Chieftec 2001 Big
    Netzteil:
    BeQuite 530Watt Dark Power Pro
    3D Mark 2005:
    16275
    Betriebssystem:
    Win XP pro
    Laufwerke:
    LG GSA 4163b DVD Brenner, Plextor 482448 CD Brenner

    Standard

    ich komme bei mir nicht über 245 FSB dann gibt er auf der Prozi das board kann mit nem anderen mehr schade ich hab ein North Q als Kühler verbaut

  9. Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ? #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von n1k0n
    ich komme bei mir nicht über 245 FSB dann gibt er auf der Prozi das board kann mit nem anderen mehr schade ich hab ein North Q als Kühler verbaut
    Dein System basiert noch auf dem Sockel A, also dem Athlon XP.
    Weiter oben wird von den Zweikernprozessoren für den Sockel 939 gesprochen und jene haben ein entsprechendes Potential.

    245MHz FSB auf dem Sockel A ist schon supergut. Ich habe auf meinem ABIT NF7-S 2.0 mit einem XP-M 2500+ nie mehr als 235MHz stabil bekommen, für'n Dauerbetrieb läuft die Kiste mit 225MHz, dafür bei Timings von 2-2-2-11-1T.

    In ganz seltenen Fälle sollen um die 260MHz FSB auf einer Sockel A Platine erreicht worden sein, kannst also echt zufrieden sein mit deinem Sys!


Erfahrungen mit ASRock 939Dual-SATA2 und X2 3800+ ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

verbrauch asrock dual sata2

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.