FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64)

Diskutiere FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Zitat von @_007 hey @Ben ich glaube du vertauschst da etwas.Das schwarze in der mitte ist der Kern und DIE sind die um den Kern ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 37
 
  1. FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) #25
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    Zitat Zitat von @_007
    hey @Ben ich glaube du vertauschst da etwas.Das schwarze in der mitte ist der Kern und DIE sind die um den Kern angebrachten Transistoren,oder was auch immer das ist.
    DIE sollte auch nicht leiten,es darf überhaupt nicht mit dem Kühler in berührung kommen,dann zerbrechen die doch einfach.
    ja wie beim fussball, wir haben 40 millionen bundestrainer =o)

    ps. hab inzwischen ein 2. cpu nackig gemacht, die cpu laeuft jetzt auch mit 1.424 volt bei 3 ghz. 0601 woche.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) #26
    Newbie Standardavatar

    Standard

    was versucht ihr mir hier weiss zu machen,geht doch einfach an den Anfang dieses Thried,da steht zb. von Sophi
    Ich habe bei dem Modul meines SI-120 mit einem Dremel entsprechende Veränderungen vorgenommen, hier muss man allerdings EXTREM genau arbeiten, ansonsten sitzt der Kühler schräg auf und beschädigt schnell die DIE.
    und die darauf folgenden posts,sprechen auch davon.

    wie kann den DIE der Kern in der mitte sein,wenn es zerbrechlich ist? hallo?Und der kern in der mitte ist bestimmt aus Metall und nicht Silizium?

  4. FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) #27
    Newbie Standardavatar

    Standard

    was versucht ihr mir hier weiss zu machen,geht doch einfach an den Anfang dieses Thried,da steht zb. von Sophi
    Ich habe bei dem Modul meines SI-120 mit einem Dremel entsprechende Veränderungen vorgenommen, hier muss man allerdings EXTREM genau arbeiten, ansonsten sitzt der Kühler schräg auf und beschädigt schnell die DIE.
    oder die nächsten Posts:
    obwohl das mit den Kühlern bei den heutigen ausmaßen schon schwierig wird die DIE nicht zu beschädigen...
    Richtig, bin froh, dass der A64 son Teil hat, da schwitzt man nich so beim montieren aus Angst vor der Zerstörung der DIE ^
    usw.

    wie kann den DIE der Kern in der mitte sein,wenn es zerbrechlich ist? hallo?
    Und der kern in der mitte ist bestimmt aus Metall und nicht Silizium? Die Halbleitermaterialien sind aus Silizium um das würde dann auf die Transistoren oder Widerstände zutreffen.

  5. FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) #28
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Schau dich mal hier um, da wirste einige beschädigte DIEs (das Teil in der Mitte) sehen.

    Sophi, wo bleibt das Foto von deinem Retentionsmodul? Würde mich auch mal brennend interessieren.

    Edit: Das nächste mal bitte den Ändern-Button benutzen ;)

  6. FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) #29
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Erstmal ist dieser hier zur Benutzung freigegeben:

    Und der kern in der mitte ist bestimmt aus Metall und nicht Silizium? Die Halbleitermaterialien sind aus Silizium...
    Und was ist Silizium? Ein (Halb)Metall... Ist sehr spröde. Und leitet auch Strom... Und hat den bekannten metallischen Glanz...

    Die Halbleitermaterialien sind aus Silizium um das würde dann auf die Transistoren oder Widerstände zutreffen.
    Widerstände bestehen wohl eher aus Kohlenstoff (Kohleschichtwiderstände) oder Draht (drahtwiderstände). Aber Transistoren haben wieder dieses kleine glänzende Etwas drin (Silizium).

  7. FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) #30
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    weil die Die klein ist, alles was klein ist, ist zerbrechlich

    in Die drin sind sehr viele transistoren drin

  8. FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) #31
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    nur so zu info
    Unbehandeltes Silizum leitet keine Strom!
    Es gehört zu den Halbleitern.
    Ich kann das noch ausführlicher erklärn wenn gewünscht nur sollte das eigentlich jedem klar sein!

  9. FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64) #32
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @sebo wie du grade sagtest,Silizium ist ein Halbleiter,das heisst der leitet Strom,hat nur einen höheren Wiederstand als ein Leiter,ihr könnt euch mal hier schlau machen.Und halbleiter verwendet man,als Transistoren,wiederstände usw. aber sicher nicht als Kern vom CPU.kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.

    Mal ein Ausschnitt:
    Halbleiter sind Stoffe.die elektrische Ströme besser leiten als Nichtleiter (z.B. PVC), aber weniger gut leiten als Leiter (z.B. Cu).Zur Zeit verwendet man am häufigsten Silizium für die Halbleiter.
    Zur Herstellung von reinem Si verwandelt man SiO2 mit Salzsäure in Siliziumtetrachlorid (SiCl4) und reduziert dieses bei hoher Temperatur mit Zn.Al oder H zu reinem Si, das als braunes Pulver anfällt.
    Kann sein dass ich mich nicht mehr so gut damit auskenne,das war ja schon vor ein paar Jahren.Aber was Silizium ist und wo der verwendet wird,weiss ich noch.

    Entweder wir sprechen an einander vorbei,oder ihr verwechselt was.
    DIE sind die transistorähnliche teile die auf dem CPU sitzen und zerbrechlich sind.Wenn man nach eueren Vorstellung geht,muss also der Kühler auf den DIE sitzen? oder wie jetzt?


FAQ: Heatspreader entfernen (Athlon64)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

athlon 64 x2 heatspreader entfernen

athlon 64 x2 ohne ihs

amd athlon 64 without heat spreader
woraus besteht ein prozessor die heatspreader
amd athlon 64 x2 remove heatspreader
silikonpaste entfernen prozessor
heatspreader
Silikon Prozessor
cpu heatspreader entfernen
Athlon64 Heatspreader
silikon cpu entfernen
amd athlon 64 heatspreader entfernen
cpu headspreader entfernen
hdt22516dla380
amd x64 heatspreader entfernen
athlon headspreader demontieren
woraus besteht amd heatspreader amd
heatspreder skalpell
athlon 64 heatspreader entfernen
without athlon64 heatspreader
athlon 64 x2 heatspreader demontieren
core2 heatspreader dicke

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.