FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz?

Diskutiere FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz? im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo Leute, Ich hätte da folgende Frage ! Ist es zumindest teoretisch möglich zum Bsp. einen XP2400+ (15*133) mit 12x166MHz :bj oder gar mitb 10x200MHz ...



 
  1. FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Hallo Leute,

    Ich hätte da folgende Frage !

    Ist es zumindest teoretisch möglich zum Bsp. einen XP2400+ (15*133) mit 12x166MHz :bj
    oder gar mitb 10x200MHz FSB zu betreiben . :2

    Die Probleme mit mit eventueller Motherbordinstabilität eimal auser acht gelassen solte dies von Seiten der CPU doch möglich sein

    da eine Übertaktung der CPU eigentlich nicht gegeben ist. :8

    Wer hat dahingehend Erfahrung ? :1

    Gruß Bleib locker

  2. Standard

    Hallo Bleib locker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz? #2
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Also ich habe erst ein paar mal davon gehört das 2200+ (TbredA) dahingehend empfindlich sind....

    ansonsten ist abhängig vom Mainboard + Speicher alles möglich... (selbst mein alter palomino schaffte problemlos mehr als 180mhz FSB)

    10x200 ist ja noch ziemlich wenig *gg*

  4. FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Hallo ProfX,

    das hört sich ja sehr vielversprechend an :4

    Ich frage deswegen weil ich mir ein neues Board (ABIT NF7-S) und neuen Speicher (Corsair CMX256A-3200) bestellt habe.

    Ich erhoffe mir durch einen höheren FSB nämlich eine bessere SYS-Leistung :8

    Sozusagen Overclocking ohne Overclocking !

    Gruß Bleib locker

  5. FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz? #4
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Grade mit dem ABit NF7-S (neuste revision) erreicht man sehr hohe FSBs... 200mhz sind da schon fast standart (die rev 2.0 hat immerhin ne offizielle unterstützung)

    Richtig ist auch, das der hohe FSB bzw. Speichertakt und der damit verbundene höhere datendurchsatz einen größeren performanceschub bringt, als reiner CPU-Takt

  6. FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz? #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    je nach dem wie gut der RAM ist den du erwischst, sind locker 220MHz und mehr drin! ich habe einen 1700+ tbredB und einen 2400+ tbredB, und beide vertragen 215MHz FSB und mehr.

  7. FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz? #6

    Standard

    Meiner Meinung nach ist der CPU der FSB ziemlich egal solange sie insgesamt gesehen nicht übertaktet ist....

    Mein 2400+ lief mit über 200mhz fsb und mein 1700+ dlt3c tuts ebenfalls anstandslos, Probleme sind wie gesagt MB und RAM


FSB 166 oder gar 200MHz statt 133MHz?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.