FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben?

Diskutiere FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; @ AMD stimmt hast recht *g* hab auch erst jetzt sein board gelesen, aber 1,85 V kann er machen maximal, aber teste erstma mit 1,75 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 69
 
  1. FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? #17
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    @ AMD stimmt hast recht *g* hab auch erst jetzt sein board gelesen, aber 1,85 V kann er machen maximal, aber teste erstma mit 1,75 V

  2. Standard

    Hallo Piet2003,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? #18
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Er hat nen T-Bred B....sind da 1,85 V das maximum ? waren das nicht 1,75 V? :2

  4. FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? #19
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    @ AMD .. *g* ich hab doch auch so nen T-BRED und wieviel Vcore hab ich denn? 1,85 V und hab das gleiche board nur rev1... klar im BIOS kann man nur 1,75 V einstellen aber es gibt noch en trick *g* geht mit jedem board

  5. FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? #20
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ja nen Trick... aber das musste auch dabei sagen :2

    SO kann er nur 1,75 Volt anlegen :7

  6. FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? #21
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Temperatur lag heute Nacht konstant bei 40Grad... Egal ob übertaktet oder normal laufend...

    Hm..? Zu der Spannung kann ich jetzt nichts sagen, da ich den Rechner hier nicht stehen habe, werde das aber diese Nacht mal nachschauen.

    Aber mal eine Frage zum Verständnis. Der Rechner bootet soweit ja ganz normal, nur beim Windows-Boot steigt er mit einem Bluescreen aus. Kann mir jemand von Euch sagen wieso bzw. was die erhöhte Spannung daran ändert?

  7. FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? #22
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Nee, wir sind ja keine Hellseher :2


    Das kann vieles beudeuten...PCI, AGP Takt zu hoch... FSB für den Speicher zu hoch, Taktzahl der CPU zu hoch...

    Was für eine Fehlermeldung kommt denn genau ?

    Wenn es die Taktzahl der CPU sein sollte, dann kann eine V-Core erhöhung Abhilfe schaffen, da die CPU für ihre MHz zu wenig Saft hat, ist es der Speicher kann eine V-DIMM erhöhung Abhilfe schaffen,...aber da muss man Vorsichtig sein und nicht zuviel draufballern :ab

  8. FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? #23
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    *g* er hätte sowieso gefragt wie ich das gemacht habe, dann hät ichs ja gesagt *g* aber normal kann er "nur" 1,75 V anlegen da haste recht, hab ich aber nie bezweifelt oder bestritten :bj

  9. FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben? #24
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@20. Mar 2003, 11:56

    Was für eine Fehlermeldung kommt denn genau ?
    da kommen nur doofe fehlermeldungen die keine sau versteht !!!!

    IRQ not less oder kernel oder sonstiges *g*

    wenn der prozzi am limit ist und schon drüber dann spuckt windoof irgendwas aus, weil es ja instabil geworden ist.. wenn man dann die Vcore erhöht ist der CPu stabiler und windoof meckert dann nicht mehr, du kannst ja die Vdimm (RAM) noch ein kleines bisschen anheben ! aber normal sollte das nicht nötig sein, teste erst mit der Vcore


FSB, PCI, AGP - Im Takt bleiben?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

leicht im takt bleiben zitate

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.