Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-)

Diskutiere Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Moin teccers,# bin ja nun schon ein ganzes Stückchen überm takten... mein Sys findet ihr unterm Ava. bei meinem alten SoA DFI war das OC ...



 
  1. Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) #1
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-)

    Moin teccers,#

    bin ja nun schon ein ganzes Stückchen überm takten...
    mein Sys findet ihr unterm Ava.
    bei meinem alten SoA DFI war das OC ja kein Ding, aber bei dem SLI-DR hat mich fast der schlag getroffen, was man da alles einstellen kann
    Das Ram-Menü habe ich schon so halbwegs raus, mit dem einstellen der Zahlen.
    hab da immer nur die obertsen 4 Zahlen verändert..


    ich habe 2*512MB Crucial Ballistix. das sind doch die Micron 5B-G drauf, oder?!
    wieviel Spannung kann ich da max. (auf Dauer) anlegen?

    weiterhin hätte ich gern gewusst was es mit dem
    CPU VID Special Control
    auf sich hat..


    wie wird die vCore dann berechnet?!
    bekomme meinen CPU auf 245*10 @ 1,4V primestable mit dem Ram auf 2,5-3-3-8 @ 2,76V. bei 250*10 mit diesen Ram-Setups mach er nen Primefehler..
    danke schonmal für die Hilfe..

    mfg
    seb

  2. Standard

    Hallo seb,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Jup da sind Micron drauf, sind zwar eigentlich HighVoltage Rams aber mehr als 2,8- 2,9 Volt bringt bei denen nichts.

    CPU VID Special Control sind %-Angaben mit denen man die V-Core weiter erhöhen kann, 100%=CPU VID Control +X-Prozent halt.

    Die restlichen Timings würde ich ehrlich gesagt so lassen, selbst wenn die Riegel schärfste Settings verkraften, könntest du mit dem Finetuning nur 200-300 MB/s Durchsatz rausholen und das auszuloten ist jede Menge Arbeit...

  4. Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) #3
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    also kann ich die Rams schon auf 2,8V auf Dauer laufen lassen, oder!?
    das is gut..

    CPU VID Special Control sind %-Angaben mit denen man die V-Core weiter erhöhen kann, 100%=CPU VID Control +X-Prozent halt.
    also wenn ich 1,4V bei der VID Control habe und 110% dann müsste ich 1,48V drauf haben!?!
    Die restlichen Timings würde ich ehrlich gesagt so lassen, selbst wenn die Riegel schärfste Settings verkraften, könntest du mit dem Finetuning nur 200-300 MB/s Durchsatz rausholen und das auszuloten ist jede Menge Arbeit...
    ok.. , danke
    hab atm 6700MB/s Lesedurchsatz. das reicht mir eigentlich..

  5. Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ja 2,8 Volt auf Dauer sind in Ordnung, wenns geht vllt. den Lufstrom so ausrichten das die Riegelchen auch ein wenig abbekommen!

  6. Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) #5
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    ok!
    Danke.
    Ich werde dann noch 'ne weile probieren.

    Resultate werden dann in den OC-Stepping Thread gepostet ;-)

    mfg
    seb

  7. Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Viel Spaß (DEN hat man mit dem Board nämlich wirklich)

  8. Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    wenn dann alles stable läuft, würde ich schon mal testen obs auch mit cl2-1T funzt
    also mir macht sowas spass.. wenn dadurch der speicherdurchsatz steigt *g*
    DFI ruled schon

  9. Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-) #8
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    ja. sehe ich auch so.
    ich hatte auch bei meinem SoA schon ein DFI und habe mir deshalb auch für mein So939 eins gegönnt..
    ...bisher bereuhe ich es keine minute...

    klar macht das Spaß an die Grenzen der Technik zu gehen.. dafür ist sie ja da..

    grüßle
    der sebbel


Hilfe bei DFI SLI-DR oc-Einstellungen ;-)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dfi micron settings

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.