(Intel-CPU) Empfehlung

Diskutiere (Intel-CPU) Empfehlung im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi TH-Hasti, falls du mich meinst, nach 12 Stunden Last sind es ca. 46-48°, ich habe zwei Enermax 120er Gehäuselüfter auf der Seitenwand, die Allerdings ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. (Intel-CPU) Empfehlung #17
    Bassmann
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi TH-Hasti,
    falls du mich meinst, nach 12 Stunden Last sind es ca. 46-48°, ich habe zwei Enermax 120er Gehäuselüfter auf der Seitenwand, die Allerdings bei sehr geringer Drezahl laufen + zwei 80er an der Rückwand und den Netzteillüfter über der CPU. Der Lüfter auf dem Alpha ist ebenfalls ein Enermax der auf ca. halber Kraft läuft, somit ist mein Sys schön leise aber sauschnell :ab
    Warnung allerdings bezüglich des Mainboards:
    Über 140 MHZ FSB funzt der Raidcontroller nicht mehr.... :ae

    Nu hab ich meine Festlatten halt wieder "normal" angeschlossen...
    Gruß,
    Bassmann :2

  2. Standard

    Hallo Paul,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. (Intel-CPU) Empfehlung #18
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Hi@Bassmann
    Danke ,das ist echt schön kühl das schafft mein boxed lüfter nicht !! Da kaufe ich mir wohl direckt ne WKÜ besser ist besser.Habe meinen fast lautlos bekommen mit Dämmatten und Alles ENERMAX geregelt ach und Asus Q-Fan nicht vergessen boxed dreht mit 1400UDMA!!
    Danke
    MfG
    Th_Hasti

  4. (Intel-CPU) Empfehlung #19
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Euch ist klar, dass der P4 bei dauerhafter Übertaktung mittels VCore-Erhöhung sehr schnell das Nirwana besuchen wird, ganz egal wie kühl er bleibt??
    Insgesamt kenne ich jetzt schon 3 NW-P4's, die nicht mal mehr auf Standardtakt fehlerfrei (Bluescreen) laufen oder garnicht mehr, da sie ein bis drei Monate sehr schnell @1,8 bzw. 1,85 V gelaufen sind!
    Das ist bei Intel auch bekannt und liegt an den Interconnects auf dem Chip, die bei zu hohem VCore unter sehr starker Elektronenmigration leiden und sich einfach im Laufe der Zeit 'auflösen'...
    Und Kühlung spielt da überhaupt keine Rolle!
    Einen P4 kann man nicht mit einer zu hohen Temp. 'braten', sehr wohl aber mittels zu hohem VCore 'grillen'!!!
    Mehr als 1,75V sind dauerhaft nicht zu empfehlen!!! :ad

  5. (Intel-CPU) Empfehlung #20
    Bassmann
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Danke für den Tip,
    Ich habe meine CPU jetzt auch nur noch auf 1,7 Volt laufen, der FSB läuft auf 132 MHZ, ich hab nämlich bemerkt das mein Speicher selbst bei schnellsten Timings (Okay, bei meinem Board heisst das "Ultra", SISO Sandra zeigt mir aber 2-2-2-5 an, 4 Bank Interleave, 1T Command) locker 400 MHZ verträgt. nu läuft mein Prozzi zwar "nur" mit 2643 MHZ, aber irgendwie läuft das ganze System deutlich schneller als mit 3 GHZ (Da lief mein Speicher nur mit 1:1 stabil =300 MHZ). Gut beim 3D Mark verlier ich 250 Punkte, aber das ist mir Wurst wenn er 15 Min. weniger beim Rippen braucht...
    Meine Temps liegen nu bei max. 43° und das bei knapp 26° Raumtemperatur :ab
    Ach ja, die 3000 MHZ erreiche ich auch bei 1,7 Volt, ich frag mich echt was ich da für ne CPU erwischt hab, muss ein Overclockingwunder sein. Keiner meiner Athlons hat auch nur annährend so ein Stabiles System hervorgebracht, insbesondere da ich Musik am PC mache...
    Eigentlich hatte ich mir nen XP 2200+ unlocked besorgt, der selbst leicht übertaktet (137 MHZ Fsb) nicht stabil blieb (auf MSI KT 3 Ultra...) wenn ich Musik mit Cubase bearbeitet habe, also musste der P4 her...
    Da fand ich meinen Thunderbird 1400 viel besser als ALLE XP Prozzis die ich danach hatte (immerhin 3 Stück...), der lief nämlich Problemlos mit über 1640 MHZ...
    Gruß,
    Bassmann

  6. (Intel-CPU) Empfehlung #21
    crashdown
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi ich hab nen ASUS P4B533 mit nem 2,4 GHZ Pentium Laufen
    z.Z. Läuft der mit dem Boxed Lüfter auf 2,7Ghz 24x113Mhz Stabil bei 42°C
    Das Gehäuse hat jeweils vorne und hinten 2x Papst Lüfter zur bessern Luftströmung
    die HDD Temperaturen liegen bei 28°C IBM und 24°C WD Das Motherboard gibt 36°C als durchschnitt an.
    Sobald ich mal zeit habe werde ich versuchen den auf 2.9 bzw 3Ghz mit luftkühlung zu bekommen!

  7. (Intel-CPU) Empfehlung #22
    Newbie Standardavatar

    Standard

    äh war ma wieder nich eingeloggt :)
    hier noch der Rest von meinem Rechner:

    Mein Rechner

  8. (Intel-CPU) Empfehlung #23
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Hi@MacDuncan
    Das ist doch egal ist doch Intel boxed!!!! 3jahre Garantie und da sie den zugebaut haben sehen die nix vom übertakten!!

    @Bassmann
    "ich frag mich echt was ich da für ne CPU erwischt hab, muss ein Overclockingwunder sein" das ist doch INTEL P4 :))))))))))))))))))) Ne hast wohl recht bei mir brauch der sehr viel Spannung muss bei 2@2,5 schon 1,7<.. Einstellen. so ein misst.

    MfG
    Th_Hasti

  9. (Intel-CPU) Empfehlung #24
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Meinst du nicht, dass die bei Intel ziemlich genau wissen, wann ihre CPU&#39;s warum ganz bestimmte Defekte aufweisen?
    Wenn dir der Händler vor Ort die CPU noch umtauscht, wird er das auf jeden Fall nicht mehr lange machen, da ihm Intel das Geld def. nicht erstatten wird... :ae
    Ist genau das Gleiche wie &#39;braune Stellen&#39; an Athlons (typisches Fehlerbild), wobei das natürlich einfacher, da oberflächlich direkt erkennbar&#33; :ad


(Intel-CPU) Empfehlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

prozessor empfehlung zum overclocken

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.