Intel P IV

Diskutiere Intel P IV im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi @ all :7 Hab ne Frage : Ich will bei meinem nächsten rechner auf intel umsteigen , weil amd wird völlig abkacken! der athlon ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 23
 
  1. Intel P IV #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi @ all :7

    Hab ne Frage :

    Ich will bei meinem nächsten rechner auf intel umsteigen , weil amd wird völlig abkacken!

    der athlon 64 wird der volle reinfall!

    so jetzt zum eigentlichen thema:

    ist der multiplikator von anfang an frei wählber?
    oder muss man den wie beim athlon xp oder barton oder throughbred unlocken?

    wie sieht des mit der vcore aus?
    die kann man ja nicht so hochtreiben vie beim AMD!!!

    Oder taktet ihr alle nur per FSB??

    währe um ratschläge dankbar!! :ac

  2. Standard

    Hallo xptweaker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Intel P IV #2
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Bei einem P4 kannst du, was den Multiplikator angeht, rein gar nichts machen... alle die einen p4 haben übertakten ausschliesslich über den FSB.
    Diesen kann man aber oft sehr hoch bekommen, da du auf guten p4 boards FSB/Speichertakt Teiler einstellen kannst. Im Gegensatz zum nforce2 ist da der Performanceabfall nicht so groß im asyncronen betrieb bzw. durch den höheren CPU Takt, den man dadurch erzielt gewinnt man noch an performance...

    Spannungserhöhung ist beim P4 ein ganz heikles Thema, meines wissens sollte man da um allerhöchstens um 0,1V (kenn mich da aber nich 100%aus) erhöhen...
    Alles andere soll die cpu, egal bei welcher kühlung, durch elektronenimigration früher oder später "töten"

  4. Intel P IV #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    also beim p4 ist der multi fest. den kannste auch net unlocken. (es sei denn du bekommst irgendwo nen engeneeringsample her).

    du taktest beim p4 also nur über den fsb. vcore würde ich so lassen, da die p4s sonst sehr schnell kaputt gehen können. wenn du dir nen neuen p4 kaufst (also nen "c"-modell), hat er von hause aus 200 mhz fsb (bei passendem mb).

    alles klar? :7

    achso: die amd´s sind doch auch nicht gerade schlecht? was heste den gegen die dinger?


    edit: ok profx, warst schneller ;-)

  5. Intel P IV #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Jo...

    und - wenn ich von mir ausgehe - der P4 2.8C hat derzeit die Beste Preis/Leistung. Mit entsprechendem Board ist er auf über 3.3Ghz zu treiben, die VCore kann allerdings nicht viel mehr als 1.6V sein, sonst gibts den "Spontantod"... (def. VCore = 1.5V)

    Das FSB800 Modell geht überigens ab wie die Hölle und wenn Du dazu noch wie ich DualChanal DDR400 nimmst, wirds bitter :2

  6. Intel P IV #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi sonic, stimmt nicht ganz. mein p4 2,4c läuft ultrastabil mit 3,3ghz bei 1,55 vcore mit nem fsb von 275! :4
    diese cpu müsste schon für ca. 175 teuros übern ladentisch gehen...
    ansonsten hast du recht! die fsb800er modelle in verbindung mit einem guten dualchannelboard gehen wie die sau! :bj


    gruss berni :af

  7. Intel P IV #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    cool danke also sind die dinger geil zum takten

    also einfach so lange bis der cpu mit dem fsb nimmer mitmacht

    welches board würdet ihr zum takten nehmen??

    welchen ram???

  8. Intel P IV #7
    Volles Mitglied Avatar von al.ch

    Standard

    @Berni

    du hast echte 275mhz fsb??? welches board und vor allem welcher ram macht das mit?

  9. Intel P IV #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    der fsb meines wissens nach liegt bei intel schon von haus aus höher als bei AMD!!

    also denke ich 275 sind nicht die welt oder?


Intel P IV

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.