Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz.....

Diskutiere Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Nee finde ich nicht,... Was bringt das? Welchen Sinn hat das? Is genau das gleiche wenn jemand auf seinen Seat Marbella Stolz ist weil er ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Nee finde ich nicht,...

    Was bringt das? Welchen Sinn hat das?
    Is genau das gleiche wenn jemand auf seinen Seat Marbella Stolz ist weil er im freien Fall 400 km/h erreicht...

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... #10
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Gut, auch wenn das theoretisch nicht möglich wäre *gg*
    Aber es ist doch trotzdem eine aufregende Sache, wenn sich jemand die Mühe macht,die Geschwindigkeit seines Seat oder was-auch-immer im freien Fall zu messen. Ich hab ja geschrieben, dass es totaler Schwachsinn wäre, sowas im Alltag zu nutzen. Naja, aber hier kommen wir wohl auf keinen grünen Zweig...*g* lass mer das.

  4. Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... #11
    Volles Mitglied Avatar von Noimites

    Standard

    Das nenn ich Overcloacking, nur die Frage ist wie man mit dem CPU spielen soll :P. Ist man einmal im Spiel wird man sofort rausgepfeffert. Was mich auch wundert ist die niedrige 1.616v bei dem Takt. Bei meinem Cpu muss ich ja schon 1.775 Volt drauf hauen und das gerade mal bei 3800+

  5. Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... #12
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    @AMD:
    So wie ich das verstanden habe, hat er gerade KEINEN flüssigen Stickstoff verwendet, sondern diese dreistufige Kaskadenkühlung mit was anderem drin. Jedenfalls klang das in dem Thread auf XS an.

  6. Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... #13
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Styler
    @AMD:
    So wie ich das verstanden habe, hat er gerade KEINEN flüssigen Stickstoff verwendet, sondern diese dreistufige Kaskadenkühlung mit was anderem drin. Jedenfalls klang das in dem Thread auf XS an.
    *lol*

    Ja was ist denn in einer Kaskadenkühlung? Genau.. Stickstoff..
    Sieht man allein schon an den -118 Grad, mit was sonst sollte man sowas erreichen?

  7. Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... #14
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Und wo ist dann der Unterschied zu dem, was die "LN2-Cooling" nennen?

  8. Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... #15
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Styler
    Und wo ist dann der Unterschied zu dem, was die "LN2-Cooling" nennen?
    Keine Ahnung *g* vielleicht nur 2 Stufen...

  9. Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz..... #16
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ja was ist denn in einer Kaskadenkühlung? Genau.. Stickstoff..
    Sieht man allein schon an den -118 Grad, mit was sonst sollte man sowas erreichen?
    In einer Kaskadenkühlung (Kaskade deshalb, weil mehrere Kühlaggregate hintereinander geschaltet sind) ist kein flüssiger Stickstoff drin, sondern Kältemittel mit diesen R-Bezeichnungen. Diese Aggregate (mit z.T. anderem Kältemittel) hat man im Kühlschrank drin. Bei -118Grad ist Stickstoff schon lange nicht mehr flüssig...


Was zum Nachdenken......mehr als 6 Ghz.....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.