neuer AMD Athlon XP-M Rechner

Diskutiere neuer AMD Athlon XP-M Rechner im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; wenn deine cpu mit standard-takt läuft sind die 45-49°C zu viel !! lies die temps mal im laufendem betrieb ab, z.b mit MBM WLP haste ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 19 von 41 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 145 bis 152 von 322
 
  1. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #145
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    wenn deine cpu mit standard-takt läuft sind die 45-49°C zu viel !!
    lies die temps mal im laufendem betrieb ab, z.b mit MBM
    WLP haste drauf ?
    wo jetzt der sensor für sys-temp liegt weiss auch auch nicht
    ich hab da zwiswchen 28 – 35 grad

  2. Standard

    Hallo brianleetch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #146
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    danke für den tip mit dem motherboard monito.
    also ich habe bei dem programm jetzt mehrere anzeigen:
    case: 47°C
    CPU Socket: 43°C
    CPU Diode: 28°C
    Core: 1,45
    ich nehme mal an, das die eigentliche CPU-temp der wert von 28°C ist, oder ???

    nun noch eine frage zu den folgenden werten. sind die OK ???
    +3.3: 3,28V
    +5: 5,05V
    +12: 11,19V
    -12: -12,27V
    -5: 0,74V

  4. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #147
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    joo.. 28 grad diodentemp klingt schon besser
    casetemp ist noch zu hoch.. hast du caselüfter am laufen ?
    die "+12: 11,19V" sind bissel wenig, aber wenn dein sys stable is
    passt das anscheinend auch
    geht das mit den treibern jetzt auch ?

  5. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #148
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    ja hab aber zur zeit nur einen 120er lüfter in der front laufen wegen den beiden sata platten und das netzteil.
    aber ich habe zZ noch das gehäuse geöffnet.
    und das mit den treibern hat sich irgendwie von selber geklärt. hatte gestern abend das netzteil ausgeschaltet und netzstecker gezogen und heute morgen beim ersten starten lief alles wieder total normal. hab dann eine etwas neuere version des nforcetreibers installiert. und neustart.

    die "+12: 11,19V" sind bissel wenig, aber wenn dein sys stable is
    passt das anscheinend auch
    was meinst du damit ??? bzw was bedeutet das

  6. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #149
    Foren-Guru Avatar von Hombre

    Standard

    Hast Du Übertaktet?
    Wie hoch ist Deine V-Core Real?

  7. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #150
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    die 11,19 volt auf der 12 volt-schiene sind halt bissel wenig
    da wo 12 volt drauf steht sollten auch 12 volt drinne sein *gg*
    hast du den 4 poligen 12 volt stecker auch belegt
    das ist der nahe dem agp-slot... vllt vergessen ?

  8. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #151
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    @hombre
    weiß nicht. hab im bios vcore auf 1,45v gestellt.
    aber MBM zeigt mir einmal core0 mit 1,46v und core1 mit 1,50-1,52v an.

    @tufix
    nun ja. ich habe eigentlich nur ein dvd-LW und einen DVD-brenner ans NT angeschlossen, disketten-LW, 2 SATA-platten über einen SATA stromadapter (war beim DFI dabei) ein 120er gehäuselüfter, zalman kühler aufm board, und die radeon ans NT. und natürlich das mainboard mit dem großen rechteckigen stromstecker.

  9. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #152
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    core0 = cpu-spannung
    core1 = agp-spannung

    ich mein aber den den 4poligen quadrahtischen stecker
    sind in der regel 2 gelbe und 2 schwarze kabel dran..
    den solltest du auch anschließen
    guck mal beim NT..


neuer AMD Athlon XP-M Rechner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

athlon xp in m umwandeln

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.