neuer AMD Athlon XP-M Rechner

Diskutiere neuer AMD Athlon XP-M Rechner im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; OK. also ich habe jetzt diesen viereckigen stecker etwas oberhalb vom agb steckplatz eingesetzt. nun habe ich folgende werte: +3.3: 3,28V +5: 5,05V +12: 12,10V ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 20 von 41 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 153 bis 160 von 322
 
  1. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #153
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    OK. also ich habe jetzt diesen viereckigen stecker etwas oberhalb vom agb steckplatz eingesetzt.
    nun habe ich folgende werte:
    +3.3: 3,28V
    +5: 5,05V
    +12: 12,10V
    -12: -12,27V
    -5: 0,74V

    also ich habe jetzt den fsb mal wegen meinem alten 333er speicher mal auf 166MHz erhöht und auf 12er multi. und der CPU ist im leerlauf unter winXP so bei 29-30°C.
    ist das OK ???
    und ich wollte gern mal wissen wases mit diesem viereckigen stromstecker auf sich hat.
    was ist so besonders an ihm und warum musste ich ihn reinstecken ???

  2. Standard

    Hallo brianleetch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #154
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    +12: 12,10V
    wie du an deinen werten jetzt siehst, stabilisiert er die 12 volt-schiene
    und deine 29-30°C sind mehr als gut :thumb:

  4. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #155
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    ist also so jetzt besser im betrieb. bringt mir also nun mehr stabilität ???
    hab jetzt dank dem 3500er MDT speicher den CPU und speicher auf 200 hochgesetzt und aber multi erstmal noch auf 10. und die temp ist im normalbetrieb bei durchschnittlich 27°C plus minus 1°C schwankung.

    hab nun gerade zwei fragen.
    1. wie kann ich den die stabilität von meinem system am besten prüfen. also wenn ich dann mit multi, fsb und spannung ein wenig probiere ???

    2. hab ja ne saphirre 9800pro und lasse meinen monitor auf 1024*768 und 85Hz laufen. doch das broblem ist das bei dieser frequenz das eigentliche monitorbild vom monitor gestaucht wird. also kleiner und nicht auf der ganzen monitor fläche.
    setze ich aber die frequenz auf 75 runter dann habe ich wieder die volle fläche des monitors zur verfügung. wie kommt das bzw könnt ihr mir sagen was ich da machen kann ??? bei meiner alten 4200er gab es das problem nicht.

  5. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #156
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    mit Prime95 kannst die stabilität von deinem sys testen
    und deinen monitor musst halt für die jeweilige auflösungen manuell am monitor einstellen
    muss ich auch machen
    guck ins handbuch von deinem monitor

  6. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #157
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Prime95 rechnet mit Primzahlen, was die CPU-Auslastung auf 100% bringt. Installieren und dann unter einen der Punkte den Torture-Test und da den dritten Test. Den läßt du laufen, ungefähr 20min. Sollte er durchlaufen kannst du erhöhen. Erhöst du den FSB, dann erhöht sich der CPU Takt, den RAM-Takt und den System-Takt, daher ist es schwer nachher rauszufinden, woran es happerte. Ich würde nu so vorgehen. FSB auf 200. Das sollte er mit Standardeinstellungen (Vdimm =2,6 und Vdd=1,7V) schaffen.
    Dann beschäftigst du dich mit Vcore und Multiplikator. Guck mal nach Erfahrungswerten von anderen und nimm die an. Dann kannst du Prime laufen lassen. läuft er nicht, erhöhst du die Vcore Spannung.

  7. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #158
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    danke für den hinweis mit dem manuellen einrichten per monitor. dachte schon das das irgend ein treiber oder grafikkartenproblem ist. ist halt meine erste radeon.

    werde später mal prime95 durchlaufen lassen. ich muss also dort unter OPTIONS - TORTURE TEST dann auf BLEND gehen, wenn ich das richtig verstanden habe, ist das der richtige test um die stabilität zu testen ???

    ach und noch ne frage zu den von hatti genanten standart-spannungen Vdimm und Vdd. Vdimm ist doch die speicherspannung wenn ich mich nicht irre, oder ???
    die müsste laut bios so etwa bei 2,7v sein. hab wie schon gesagt jetzt MDT speicher drin. wieviel spannung brauch ich da so.
    aber was ist Vdd??? sagt mir garnichts !!!

  8. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #159
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Vdimm= Speichersapnnung sichert den Takt der RAMS
    Vcore= Prozessorspannug sichert den Takt der CPU
    Vdd= Systemspannung sichert den FSB!!!!!
    Ist möglich das er bei dir anders heisst. aber im Bios solltest du 4 Spannuge einstellen können VCORE, VDIMM, VDD?, und AGP (ist nicht so wichtig. bleibt auf Standard)
    Bei Prime 95 hast du den richtigen Test.
    Bei MDT brauchst du von 2,6-2,9V drüber geht auch noch, ist aber nich so gut für die Speicher.

  9. neuer AMD Athlon XP-M Rechner #160
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    ja die 4 spannungen hab ich. ist es optimal den speicher mit den 2,7v weiterlaufen zu lassen oder wäre 2,6v besser bzw möglich ???
    aber ich habe eigentlich alle spannungen außer Vcore auf auto !!!

    wenn ich prime durchlaufen lasse und ein fehler auftritt, wie merke ich das oder besser gesagt, was steht dann dort im fenster ??? hab es mal 30min durchlaufen lassen und hat 3 tests laufen lassen. die cpu-temp war wärend der tests so zw 34 und 38.
    ist doch noch in ordnung, oder ??? da ja volllast.

    und ich wollte fragen, da ja laut MBM case 49°C und CPU sockel 45°C warm ist, kann es sein, dass das vielleicht durch die grafikkarte kommt. da ich noch den standartlüfter drauf hab (noch nicht den arctic cooling). oder woran kann es liegen ???
    andererseits hab ich aber auch das seitenfenster geöffnet!!!


neuer AMD Athlon XP-M Rechner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

athlon xp in m umwandeln

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.