Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken

Diskutiere Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; System: Athlon XP 2400+, 2 x 256 MB Corsair PC333, Alpha PAL 8045 Ziel: Ich möchte den Athlon XP 2400+ von 15 x 133 mhz ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 18
 
  1. Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken #1
    Jab
    Jab ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    System: Athlon XP 2400+, 2 x 256 MB Corsair PC333, Alpha PAL 8045

    Ziel: Ich möchte den Athlon XP 2400+ von 15 x 133 mhz = 2000 mhz auf
    12 x 166 mhz = 2000 mhz bringen, OHNE den CPU selbst zu unlocken.

    Ein Freund von mir hat das EpoX EP-8K9A2+ [VIA KT400], welches ermöglicht den CPU im FSB und im Multiplikator zu verändern ohne den CPU selbst zu unlocken. Es kann also [so zu sagen] den festgelegten Multi überbrücken.

    Nicht das ihr mich falsch versteht, in fast jedem Board lässt sich der FSB und der Multi im Bios verstellen, nur ohne irgendwelchen Erfolg [zumindest bei einem Athlon XP].

    Der Preis ist mir eigentlich "relativ" egal. Eigentlich bevorzuge ich einen nForce Chipsatz, aber Overclocking hat absoluten Vorrang. Denn ich meine was bringt mir der der PC333 Speicher wenn mein CPU FSB 133/266 ist ? ;)

    Also wenn ihr Mainboards kennt, bei denen das oben beschriebene zutrifft, dann postet sie hier doch bitte und schreibt am Besten einen Link zu einem Test oder eine kuze Kritik dazu :).



    MfG Jab

  2. Standard

    Hallo Jab,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Mit dem EPOX 8RDA+ geht das,... nur ob deine CPU da mitmacht ist die Frage,... Welches Stepping hast du ?

  4. Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken #3
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    jo, also was du vor hast geht entweder mit dem von dir angesprochenem Board mit "speziellem" Bios oder eben mit einem nForce2 Board, wobei ich auch das 8RDA+ empfehlen würde...

    ach und hat schonmal jemand was von dem neuen 8RDA3+ gehört/gesehen??

    vielleicht lohnt es sich auch zu warten und das board zu kaufen

    ja und über das epox findest du hier ganz viele tipps/tests


    ABER... an deiner stelle würde ich mir das mal überlegen.. die drahtmethode beim tbred ist wirklich sooo einfach... und deutlich billiger als ein neues Board..

    ok, falls du nur ein kt266(a) board hast kann man denn schritt nachvollziehen...

  5. Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken #4
    Jab
    Jab ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    "stepping" ? Verstehe leider nicht ganz was du damit meinst ;).

    Ich habe noch ein KT333 Board, jedoch möchte ich die neuen Features wie USB 2 und SATA. Ich habe eben auch nicht wirklich die Lust alles in mein KT333 Board einzubauen und dann in ein paar Wochen ein neues Board kaufen und dann wieder alles umbauen ...

    Aber soweit ich weis geht das beim ASUS A7N8X nicht. Über das 8RDA3+ weis ich nicht bescheid. Könnt ihr mir vielleicht einen Test zeigen wo das "bewiesen" ist :).


    Vielen Dank ! Jab

  6. Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Test hab ich keine... guck dir mein System an ;) sagt alles...

    WOZU WILLST DU SATA ???

    Stepping ist eine Art Modell Nummer einer CPU und sagt aus wie diese sich OCen lässt. Steht auf der DIE.

  7. Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken #6
    Jab
    Jab ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Achso ;). Ich hab nen Toroughbred Kern "B".

    Naja ich hab gelesen das WD bald ne Platte mit u/pm 10.000 rausbringen will auf SATA basis, vllt wars auch nur reine spekulation ^^.

  8. Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Nee...das is die Core... Stepping ist was anderes,...

    Das heisst AIUGB oder AIUHB oder ähnlich.

    SATA bringt keine realen Vorteile, im Gegenteil eher Nachteile (TCPA,teuer) das is nur wieder ne Idee der Industrie uns kontrollierbar zu machen,.... fallt doch net alle drauf rein :ae

  9. Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken #8
    Jab
    Jab ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Öhm das muss auf dem CPU stehn ? Leider kann ich das grad nich nachschaun, ich dachte immer es kommt nur auf den Kern an ?! Was wäre denn am Besten und was bringt mir das rein praktisch ? Haste ICQ oder sowas dann ging das evtl schneller :)


Overclocking ohne den CPU selbst zu unlocken

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.