Der P4 und seine Haltbarkeit.

Diskutiere Der P4 und seine Haltbarkeit. im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Allerdings muß jeder der so einen Thread erstellt, wo einige User Aussagen machen die einfach nicht stimmen, oder sinnlos sind damit rechnen - da es ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 47
 
  1. Der P4 und seine Haltbarkeit. #33
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Ausrufezeichen

    Allerdings muß jeder der so einen Thread erstellt, wo einige User Aussagen machen die einfach nicht stimmen, oder sinnlos sind damit rechnen - da es Kontra gibt. Da ist nicht nur hier im Forum sodern woanders auch, wo unterschiedliche Interessen, Erfahrungen aufeinander kommen, was gebe es da für ein Grund diesen zu closen, solange es noch nicht unter die Gütellinie geht.

    Aber in solchen Threads wie diesem hier, ist es meist so das AMD und ich aufeinandertreffen, und aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zu so einer Debatte kommt. Mit anderen habe ich i.d.r auch in anderen Foren keinen Streß, aber hier ist es halt anders, und dies schon länger ( als ich auch Mod war, bevor ich aufhörte). Dies kommt dann auch soweit das sich AMD ein Spaß draus macht mich versucht bloßzustellen. Als Mod sollte man sich eigentlich anders verhalten, und nicht so aufstacheln.

    Aber bei Themen die mit AMD vs Intel, N-Force 1-4 vs VIA/SIS und ATI vs Nvidia ist es fast unmöglich. Da kann man sich im Prinzip nur aus dem Weg gehen, und am besten die Threads nicht beachten, anders kann dies nicht klappen. Wenn jeder bei dem anderen jeden Satz "kommentiert".

    Und bei den derzeitigen Einstellungen unserereits wird sich das wohl leider nie ändern.

    Aber des letzteren da das Thema nun ausreichend ausdiskutiert worden ist, es ab hier zu belassen und fertig, der klügere gibt nach :-)

  2. Standard

    Hallo innocent,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Der P4 und seine Haltbarkeit. #34
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    Okay Zidane, vielleicht war ich nicht ganz so ausführlich wie ich hätte sein sollen. Ich verstehe dich in dem Kontext dieses Threads auch besser als ich AMD verstehe und sehe das mit den Mods (oder besser MOTZ ??? NEIN NICHT ALLE!!!) auch so.
    Auch wenn in meine Kiste derzeit nur in einem akuten Anfall von Gedächtnisverlust ein Intel einziehen könnte, ist weder an deiner Argumentation bezogen der Voltzahl zu rütteln, noch ist es notwendig die verschiedene Wege zum OCen zu werten. Das funzt bei Intel und AMD ebenso verschieden, wie so manches andere.

    Über die Haltbarkeit von OCen Prozzies Aussagen zu treffen halte ich für schwierig, da es dabei sehr genau darauf ankommt wie die betreffende Person vorgegangen ist. Bei vielen Newbies hier, die zuallererst ans OCen denken und dann hier und da mal was abbrennt, bis hin zu der netten Seite Dau-Alarm seh ich genug AMDs in Rauch aufgehen, dass es sich mir entzieht diese Frage ernsthaft zu beantworten.
    Ich glaube allerdings, dass viel mehr "Bastler" AMDs benutzen und deshalb ohnehin mehr in Rauch aufgehen, also absolut, wie es mit den relativen Zahlen ist keine Ahnung.
    In meinem Umfeld OCen wir langsam und soft, sodass seltens etwas passiert.

    Mir geht es zunehmend auf den Geist, dass AMD sich überall einmischt, z.T. Dinge kritisiert, Threads mit seiner "Macht" schließt um sich dann selbst wie die Wutz im Garten zu benehmen. Deshalb das closen.
    Es grüßt LoQ

  4. Der P4 und seine Haltbarkeit. #35
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Zidane
    Du kannst dich wohl nicht entscheiden, erst so dann so. Es ist doch völlig Latte ob der P4 mehr verträgt oder nicht, da der AMD nicht in der Lage ist mit nur +0.125V bzw. Std-VCore an Limit zu kommen, erst vorhin mußte ich mit ansehen das ein 2 Ghz Winchester nicht über die 2,4Ghz kommt, und das schon bei 1,7V. Wenn die Mehrspannung bei AMDs was bringen würde, könnte ich dich evt. noch verstehen, aber hier scheints ja gar nichts zu bringen. *lol*

    Aber einem AMD-Fetischisten wie dir kann man einfach nicht helfen, ich weiß das du Intel zu kotzen findest, und daher deine Einstellung bezüg. derer nie ändern wirst.

    Aber du scheinst mit mir die Ausnahme zu sein, wie ich mit dem P4, deiner scheint ja richtig gut zu gehen mit 1.7V aber die meisten nicht, worauf du es nicht verallgemeinern kannst das die Mehrspannung was bringt, bzw Sinn macht. Aber dennoch so agumentierst obwohl völlig haltlos.

    Aber das versuchte ich dir ja schon vor 2 Seiten klarzumachen, aber du kapierst es halt nicht, und wirst es wohl auch nicht.
    Also:

    1. Finde ich INTEL nicht zum kotzen!
    2. Geht es hier NICHT darum welche CPU mehr Potential bietet oder besser ist oder sonstwas, sondern lediglich darum welche CPU mehr Spannung verträgt! Das ist der AMD! Das würde ich auch schreiben wenn ich INTEL Nutzer wäre.
    Leg mal auf deinen P4 1.95 Volt an und guck wie lange er läuft!
    Dein Problem ist- So habe ich das Gefühl, das du ständig Intel verteidigen willst, obwohl es garkeine Gründe dafür gibt, denn hier hat niemand was gegen Intel gesagt!
    Deine angeführten Argumente bezüglich des Verhältnisses von Taktung und V-Core ist bei den AMD CPUs aber auch nicht wesentlich anders. Bis zu einem gewissen Takt gehen sie sehr gut und danach muss man die V-Core unverhältnismäßig stark anziehen.

    Das die INTEL CPUs auf übertakten sensibler reagieren als die AMDs ist eigentlich auch kein Geheimnis und ich weiss nicht wieso hier über Tatsachen diskutiert werden muss! Falls Bedarf der Nachhilfe besteht bei Google einfach mal Sudden Death Syndrom eingeben und LESEN!
    Natürlich schadet das Übertakten JEDER CPU! Dem Intel aber wohl mehr...

    Der eigentliche Punkt ist aber das SOWOHL die Intel als auch die AMD CPUs bei VERNÜNFTIGEM übertakten zu 80% länger halten als sie ein normaler Nutzer überhaupt hat!

    Ich hab keine Lust noch einmal das Thema Nforce2 aufzuwärmen aber lieber Zidane, in aller Freundschaft! Versuch mal in deinen Kopf reinzukriegen das DEINE Erfahrungen sicherlich kein Maßstab für alle anderen sind! Ich werde aber immer wieder gegen unsinnige Behauptungen anschreiben, ob das einigen nicht passt ist mir extrem egal.

  5. Der P4 und seine Haltbarkeit. #36
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @AMD,

    Was AMD betrifft bestreite ich nicht, da er mehr V-Core verträgt. z.b 2V beim Palomino war kein Thema ein Winchester 90nm würde vermutlich bei 2V dauerhaft abrauchen, und mein P4 würde z.b bei 2,3V die im Bios einstellbar währen ebenfalls abrauchen.
    Aber im Gegenzug, brauch ich diese nicht, wegen 50-100Mhz mehr die vielleicht doch noch rauszuquetschen währen, riskiere ich nicht den Tod meiner CPU, daher ist dieser Punkt für mich irrelevant, und nicht weiter diskutierbar. Für Intel ist dies kein Nachteil, für AMD schon, wenn dem auch so währe.

    Als Bsp. 80% währen z.b bei mir diese 3,2Ghz bei 1,6V - wovon ich sicher gehen kann das sie noch 1 Jahr oder länger hält. Ein Extrem Ocler bin ich nicht, währe auch kaum bereit für den Zweck eine 200 Teuro CPU verdampfen zu lassen.

    Was den N-Force 2 Chipsatz angeht, bleibe ich bei meinem Standpunkt und vertrete diesen weiterhin, im Bezug auf die Schwächen dieses Chipsatz, gehe aber ab hier nicht mehr drauf ein, das es am eigentlichen Thema vorbei geht.

    @LoQ,

    im übrigen *zustimm* der gleiche Thread in einem anderen Forum, z.b HW-Luxx wo auch nicht grad wenige Intel-Laner sind, hätte es hier wohl ein sehr heftigen Widerstand gegeben, aufgrund der Argmumentationen. Aber in den Fällen wo AMD-User zu 99% existieren und 1% Intel da kann man ihm Prinzip nichts ausrichten - oder es gibt bestimmen Regeln, siehe Planet3dnow - wo ein AMD/Intelgeflame gleich gelöscht wird -> sofern das außer Kontrolle gerät.

    Ich für meinen Teil, hatte schon viele Chipsätze

    AMD-751/VIA-KT-133A/AMD-761+VIA-686B/N-Force-2/I-875P/KT-600 und ich muß aufgrund der Erfahrung sagen, da seitens AMD der KT-600 auf dem ABIT-KV-7 und Intel mit I-875P auf ABIT-IC-7G am unproblematischsten waren. Und da sieht man mal wieder da ne CPU alleine nichts bringt. Da kann der A64 noch besser sein, als der Prescott Sockel 775 aber die Plattform einfach Probleme macht, sei es das Speichermodule nicht laufen oder sonstwas, dann bleibe ich bei Intel.

    Und genau das war vor 1,5 Jahren der Fall, der Sockel A und N-Force 2 waren eben für mich untauglich, und später zu lahm. Der A64er war noch in der Anfangsphase und so für mich dann für die Intel-Plattform entschieden habe, und bis dato nicht bereut habe. Mittlerweile liegt der A64er vorne, allerdings scheinen die Chipsätze ob jetzt N-force 3/4 bzw. VIA noch hier und da mehr oder weniger Probleme zu bereiten. Und da stellt sich mir die Frage ob ich nun wechseln soll oder nicht, und so bleibt es bei einem *Nein* , zudem habe ich das Pech das mit die ATI-9800Pro gestorben ist und das zu einem Zeitpunkt der schlechter für ein Grafikkartenkauf nicht sein kann, wo es fatal währe jetzt in ein Board mit AGP sein Geld zu verschwenden. Den der N-Force 4 als auch der kommende VIA-Chipsatz haben keinen AGP mehr, bei Intel dasselbe. Womit ich so nur warten kann bis was kommt, wo ich dann sage das ich umsteige.

    Was hast du den für ein P4 System, und wie lange hast du es schon ?

  6. Der P4 und seine Haltbarkeit. #37
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    Zidane ich hab nur ein system mit P4, das ist ein 2.8er in meinem Laptop (gab es grad billig und ist für unterwegs mein Desktopersatz [arbeite in unterschiedlichen Büros]). Zuhause zum schrauben sind es nur AMDs, hat für mich auch was mit Preis-Leistung zu tun.
    Dazu kommt, dass ocen zwar spaß macht, aber für mich immer im Rahmen dessen bleibt, was ich brauche und das ist derzeit nicht so viel, dass ich die neueste CPU bräuchte, auch wenn es immer wieder in den Fingern juckt.
    Liebe Grüße LoQ

  7. Der P4 und seine Haltbarkeit. #38
    Newbie Standardavatar

    Standard

    boah, geile diskussionen hier über die VCores....

    mein athlon läuft fast 3 jahre bei 1.85 VCore (1.2@1.5Ghz) mit einen globalwin fop 38 (46 dBa) :D bei max. 50°

    musste aber jetzt runter tackten weil das netzteil und mobo bischen spinnen ...

    AMD 4 Ever

    (Obwohl ich echt in der lezten zeit gedacht hab mir ein Intel zu kaufen ^^ aber bei den Termal abgaben bei 3.6 Ghz + Cores nein danke ! dann lieber ein A64...)

  8. Der P4 und seine Haltbarkeit. #39
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Blinzeln

    Zitat Zitat von Evil Master
    boah, geile diskussionen hier über die VCores....

    mein athlon läuft fast 3 jahre bei 1.85 VCore (1.2@1.5Ghz) mit einen globalwin fop 38 (46 dBa) :D bei max. 50°

    musste aber jetzt runter tackten weil das netzteil und mobo bischen spinnen ...

    AMD 4 Ever

    (Obwohl ich echt in der lezten zeit gedacht hab mir ein Intel zu kaufen ^^ aber bei den Termal abgaben bei 3.6 Ghz + Cores nein danke ! dann lieber ein A64...)

    Oder die CPU am Ende ist *g* - kommt auf die Fehler an die du hast.

  9. Der P4 und seine Haltbarkeit. #40
    Newbie Standardavatar

    Standard

    nene, die CPU lässt sich noch prima auf die 1.5 Ghz takten bloss hatte das prob das mir 2 kondensatoren im netzteil durchgebrand sind und ich hab neue reingelötet .. (bei conrad gekauft, hatten nicht identische werte ^^)

    da netzteil läuft aber naja .. es lief die erste 3 monate :D

    nun hab ich prob das mit die +5V nicht geliefert werden so das wenn ich auf 1.85 VCore setze dann er mit nur +4.5V auspuckt und da schalten sich die platten manchmal aber und so hab ich den salat ... (bei RAID 0 Platten ist das noch extremer ...)

    und wenn ich den bei 1.65VCore betreibe dann hab ich noch teils über +4.65-4.80V läuft also stabil teils :D

    ah und das asus board spackt auch ... ich kann nemlich nur 3 werte von den VCores setzen ... 1.65, 175, und 185 .. rest funzt nix ....


Der P4 und seine Haltbarkeit.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

lebensdauer pentium 4

pentium 4 lebensdauer

innocent haltbarkeit
p4 3 lebensdauer

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.