P4: Vcore und Temp

Diskutiere P4: Vcore und Temp im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi Leutz, hab ne Frage und swar: 1. Wie heiss darf ein P4 maximal werden??? 2. Welchen Vcore würdet ihr maximal "einsetzen"??? 1.7V???? Hab nen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. P4: Vcore und Temp #1
    Junior Mitglied Avatar von Acker

    Mein System
    Acker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 CPU 6600 @ 2.40GHz
    Mainboard:
    Asus P5B-Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair DDR2-667 CL5
    Festplatte:
    2x250GB Hitachi Deskstar SATA2
    Grafikkarte:
    MSI GeForce 8800GTS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Benq FP91GP 19"
    Gehäuse:
    Aerocool ExtremeEngine 3T schwarz
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 550Watt
    3D Mark 2005:
    13650
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    1xDVD-Rom (Philips); 1xDVD-Brenner(LG)

    Standard

    Hi Leutz,

    hab ne Frage und swar:

    1. Wie heiss darf ein P4 maximal werden???
    2. Welchen Vcore würdet ihr maximal "einsetzen"??? 1.7V????

    Hab nen P4 2.533Ghz (Northwood)

    Thnx
    mfg
    Acker

  2. Standard

    Hallo Acker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P4: Vcore und Temp #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    1. P4s würde ich im dauerbetrieb nicht über 47°c halten. ausgelastet kann der kurzzeitig schon mal seine 53-57°c erreichen. (doch da läufts dann schon recht unstabil!!!)

    2. 1.7V??? das ist ja weniger, als ich standartmässig drinne hab! (athlon 1700+, 1.74V vCore)
    naja... da kannste bestimmt ohne probleme auf 1.8 gehen. bedenke: er wird dadurch a bisserl wärmer! und wenn du sowieso schon temperatur-probleme hast, dann rate ich davon ab! (oder versuchs mal mit underclocking. hrhrhr)


    bemerkung zum 1: hättest dir besser nen Athlon 2400+ gekauft. der wäre in sachen temperatur viel toleranter gewesen.;)

  4. P4: Vcore und Temp #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi

    --------------------------------------------------------------------------------
    1. P4s würde ich im dauerbetrieb nicht über 47°c halten. ausgelastet kann der kurzzeitig schon mal seine 53-57°c erreichen. (doch da läufts dann schon recht unstabil!!!)

    2. 1.7V??? das ist ja weniger, als ich standartmässig drinne hab! (athlon 1700+, 1.74V vCore)
    naja... da kannste bestimmt ohne probleme auf 1.8 gehen. bedenke: er wird dadurch a bisserl wärmer! und wenn du sowieso schon temperatur-probleme hast, dann rate ich davon ab! (oder versuchs mal mit underclocking. hrhrhr)


    bemerkung zum 1: hättest dir besser nen Athlon 2400+ gekauft. der wäre in sachen temperatur viel toleranter gewesen.;)
    naja also des würd ich jetzt mal so behaupten ist nicht wirklich wahr :ae

    Also du kannst im Bios einstellen ab welcher Temperatur dein Proz. die Taktrate senken soll (Cpu Throttle) meistens so um die 75°.So viel ich weiss (bin mir aber nicht sicher) wird bei 135° wird die Stromzufuhr gekappt (passiert zB bei Lüfterausfall)
    Also ich denke bei einem P4,sind werte bis 60° ok. Drüber würde ich aber auch nicht gehen. (verkürzt die lebenszeit der cpu)
    wegen der VCore hab ich keine Ahnung - hab selbst nen athlon xp

    Und nun nochmal zu Bushman
    Athlon weniger Hitzeempfindlich als Intel :ae
    also ich weiss ja nicht
    Laut AMD ist beim Athlon Xp 2400+ bei 85° schluss :ab
    Bei Intel scheints ja bei lüfterasfall bis 135° zu gehen.
    Und man muss ja auch mit berechnen das die Verlustleistungen des XP viel viel viel höher liegen als die vom P4
    Also in Sachen Temperatur ist Intel einiges besser als AMD

  5. P4: Vcore und Temp #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi


    bei P4 Northwood kernen bitte nicht über 2V gehen da sonst die Layer in der CPU zerstört werden.




    mfg acid

  6. P4: Vcore und Temp #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hmm.. seltsam.. ich hab da was anderes gehört... naja.. kommt immer drauf an, von welcher "partei" man diese zahlen hat.. vermutlich haben BEIDE (intel und amd) die zahlen ein wenig frisiert...

    generell kann man die 60°c-grenze als guten wert annehmen.. egal für welchen prozi... egal wie, 60°c ist sowieso zu viel und sagt dem user, dass er schleunigst nen neuen kühler anschaffen soll!!!


    wegen der verlustleistung.... naja... hab gerade mal das gegenteil gehört: intel wären wahre heizungen... komisch... entweder mach ich, meine quelle oder du ein durcheinander :8
    anyway!

    tatsache ist: prozis werden warm.



    @acid: klingt so, als ob du erfahrungen damit gemacht hast. :ae

  7. P4: Vcore und Temp #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi


    Ne ich würde mie nen P4 kaufen, aber ich habe sowas schon mehrmals gelesen.



    mfg acid

  8. P4: Vcore und Temp #7
    Hardware - Kenner Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    also der P4 NW 2,4Ghz den ich hier im Haus hab (meim vadder) läuft bei 1,5V VCore (Standard) und nem Silent-Verax Lüfter (Temperaturgeregelt) meistens so um die 55°C - und da ist nicht die geringste Spur von Instabilitäten !!!

    und das Intel Prozzis 135°C aushalten halt ich für ein gerücht...Intel empfiehlt ja ihre P4's nicht über 70°C kommen zu lassen - warum sollten sie dann 135°C aushalten ? :ae

    und über 2V brauch man bei nem Intel sowieso nicht gehen weil es sich auch mit 1,7 oder 1,8V super Ocen lässt :bj

  9. P4: Vcore und Temp #8
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Eine P4-NW-CPU sollte man nicht dauerhaft mit mehr als ~1,725VCore zumuten, das führt nämlich zur erhöhten Elektronenmigration bei den Interconnects (tief drinnen im Core) und das ist der langsame Tod der CPU!
    Das ganze ist Intel bekannt, aber die werden da nix 'dran ändern...

    Desweiteren setzt ein P4 bei zu hoher Temperatur einfach mal ein paar Takte aus (in den Leerlauf), um so die Temperatur zu senken und das sollte afaik bei 65°C einsetzen!

    Einen P4 kann man mit normalen Mitteln nicht "zerkochen", allerdings mit zu hohem VCore "verbraten"!!! :aa


P4: Vcore und Temp

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.