Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot

Diskutiere Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi, Habe in der GameStar gelesen wenn man einen P4 mit 400mhz hat und ein board das 533 unterstützt leicht den FSB von 100 auf ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot #1
    Rekler
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Habe in der GameStar gelesen wenn man einen P4 mit 400mhz hat und ein board das 533 unterstützt leicht den FSB von 100 auf 133 setzen kann.

    Hab das mit meinem P42.2ghz gemacht und beim Windows ladescreen blieb mein Rechner hängen.

    Ich schaltete ihn aus und wieder an und zum Glück ist mein Bios so schlau und übernimmt die Einstellungen nicht wenns nicht funktioniert.

    Jetzt mein Problem: Ich hab Angst das irgendetwas an meiner Hardware beschädigt wurde, es läuft zwar alles aber vielleicht in naher Zukunft kommt dann der Gau. :8

    Plz Antworten :cb

  2. Standard

    Hallo Rekler,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot #2
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Originally posted by Steve123@9. Sep. 2003, 19:01
    Jetzt mein Problem: Ich hab Angst das irgendetwas an meiner Hardware beschädigt wurde, es läuft zwar alles aber vielleicht in naher Zukunft kommt dann der Gau. :8
    ..ja sorry...aber hellsehen kann ich noch ned :7

    wenn alles wieder läuft ist es doch ok...und hättest du dir echt was kapital zerschossen, dann würde der PC jetzt sicher gar nich mehr laufen ;)

  4. Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Also schon mal zur Entwarnung, dein PC ist 100% nicht beschädigt worden.
    Es ist völlig normal, wen man seinen PC zu weit übertacktet, das Windows dann manchmal nicht mehr möchte. Setzt man dann sein System wieder in den Grundzustand, wie dein Bord es ja gemacht hat, geht alles wieder zu 100% gut.

    Meistens ist es so, das der PC sich beim starten bei Windows aufhängt, wenn die CPU übertacktet ist und nicht genug Volt (strom) bekommt.
    Daher erhöhen die Overclocker die VCore und danach startet der PC dann auch übertacktet ganz normal, kannst ja nochmal ausprobieren, die VCore zu erhöhen aber frag da vorher besser nochmal nach, wegen der kühlung und so.

  5. Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot #4
    Rekler
    Besucher Standardavatar

    Standard

    :cb da bin ich aber froh

    Ich mach aber besser nichts mehr. Ich hab nur Angst das HalfLife2 und DoomIII bei mir nicht gescheit läuft wegen meiner 2.2ghz, die PcGames schreibt nämlich man braucht mindestens 2.5ghz um das anständig zu zocken. GraKa hab ich ne Radeon 9800 Pro.

    Ich glaube aber ich werde auf 1024x768, alle Details zocken können oder?

    (wann kommt endlich dieser verdammt HL2 Bench raus :cf )

  6. Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot #5
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    du stellst vielleicht fragen *g*

    ob du das spiel zocken kannst weiss glaub ich im moment noch keiner. lass es halt erst mal kommen. da mache ich mir im moment keine gedanken darüber ob ich ein spiel zum laufen bekomme das noch lange nicht draussen ist.

    meistens verschiebt sich der releasetermin sowieso nach hinten.

  7. Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot #6
    Rekler
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ja, leider :8

  8. Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot #7
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    achso flatron....

    das heisst Freitod - nich freitot...wollt ich dir scho paarmal sagen :2

  9. Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot #8
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Um zu testen ob man mit HL2 oder Doom3 probleme bekommt kann man auch die selbstlaufende X2 demo im bench-modus laufen lassen! die ist extrem anspruchsvoll!
    auf 1024x768+32 und aktivierten realtime shadows hat das ian einigen stellen bis jetzt noch auf jedem system geruckelt :)

    die demo bekommt man Hier .

    Was die CPU angeht:

    Du hast die CPU von 2200MHZ auf 2930 MHZ übertaktet....kein wunder, dass das nicht so einfach funktioniert...selbst mit guter kühlung und viel Vcore!


Pentium4 übertaktet...nach einschalten tot

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.