Q6600 Hilfe

Diskutiere Q6600 Hilfe im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Zitat von usch65 Für dich als erstes wichtig ist folgendes zu ändern um weiter OCen zu können: ********** DRAM Performance Control *********** Performance Enhance [ ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 32
 
  1. Q6600 Hilfe #9
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Zitat Zitat von usch65 Beitrag anzeigen
    Für dich als erstes wichtig ist folgendes zu ändern um weiter OCen zu können:
    **********DRAM Performance Control***********

    Performance Enhance [Turbo]
    Extreme Memory Profile (XMP) [Disabled]
    (G) MCH Frequency Latch [AUTO - oder 266]
    System Memory Multipler [2.4]
    Memory Frequency [840]
    DRAM Timing Selectable [AUTO]
    ---------------------------------
    ***********Motherboard Voltage Control*******
    Alle Werte auf "Normal" stellen (bei AUTO wird teils eine viel zu hohe Spannung vom Board bei OC gewählt!) außer evtl. bei "DRAM Voltage" dort je nach angezeigter Frequenz (siehe Memory Frequency [XXXXX]) den Wert auf max. [2.10] stellen!
    Hab ich oben bereits geschrieben... Werte mal bitte so abändern.
    Den RAM kannst du so eingestellt mal auf 1.9-2.0V laufen lassen! ("DRAM Voltage [2.00]"... Schneller oder besser "zu schnell" ist nicht immer besser! ;) )
    Und was Mr.T geschrieben hat:
    PCI Express Frequency (Mhz) [100]

  2. Standard

    Hallo SMN7161,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Q6600 Hilfe #10
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SMN7161's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 920
    Mainboard:
    Alienware 0H869M
    Arbeitsspeicher:
    6 GB DDR3
    Festplatte:
    500GB
    Grafikkarte:
    2xRadeon HD 5870
    Monitor:
    DELL 2709W 27Zoll
    Gehäuse:
    Alienware Aurora
    3D Mark 2005:
    -------
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit

    Standard

    Also wen ich alles so einstelle Fährt der Rechner nicht mehr hoch.
    Und bei System Memory Multipler habe ich kein 2.0 nur 2.0B,2.0C,2.0D.
    Dan komme cih bei Memory Frequency komme ich auch nicht auf die 840Mhz kan des auch net aelber einstellen.

  4. Q6600 Hilfe #11
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Also wen ich alles so einstelle Fährt der Rechner nicht mehr hoch.
    Dann benötigt deine CPU für die 350MHz bereits eine höhere Spannung! Da kannst du mal versuchen "nur" die "CPU Vcore" von [Normal] wieder auf [Auto] zu stellen.
    Am besten währe natürlich, du würdest die Spannung "von Hand" aus finden und einstellen...
    Und bei System Memory Multipler habe ich kein 2.0 nur 2.0B,2.0C,2.0D.
    Dan komme cih bei Memory Frequency komme ich auch nicht auf die 840Mhz kan des auch net aelber einstellen.
    in meinem Zitat steht auch ein Multi von 2.4 was bei 350MHz FSB dann 840MHz für den RAM ergibt! Und klar stehen hinter den Multis IMMER noch diese Buchstaben! Die geben den Strap/ die Latch an für deine CPU... daher solltest du ja auch ggf. die "(G) MCH Frequency Latch" von [Auto] auf [266] verstellen... dann hast du automatisch nur noch die passenden Multis zur Auswahl (mit dem entsprechenden Buchstaben)! Ob nun beim 266er auch der 2.4er dabei ist weiß ich nicht so 100%ig, wenn nicht versuch den nächst höheren (2.5 oder 2.6 gibts zum Teil eben auch je nach Latch)

  5. Q6600 Hilfe #12
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SMN7161's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 920
    Mainboard:
    Alienware 0H869M
    Arbeitsspeicher:
    6 GB DDR3
    Festplatte:
    500GB
    Grafikkarte:
    2xRadeon HD 5870
    Monitor:
    DELL 2709W 27Zoll
    Gehäuse:
    Alienware Aurora
    3D Mark 2005:
    -------
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit

    Standard

    Ich habe hier ne Tabele soll ich mal die Spannung nehmen was da steht ?


  6. Q6600 Hilfe #13
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Die Spannung würde ich erstmal langsam erhöhen, schrittweise den Takt erhöhen und mit Prime95 auf Stabilität testen. Wichtig! Auf die Temperaturen achten. Ohne gescheite Kühlung würde ich nicht gleich auf 1,5V gehen und die CPU bruzeln ^^

  7. Q6600 Hilfe #14
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Also 1.5Volt auf nen Q6600 mit Luftkühlung ist schon recht gewagt... also lass das besser gleich bleiben!
    Wie sieht es denn nun aus mit der "Auto"-Einstellung?! Geht's damit so immer noch nicht?!
    Wenn doch kannst du doch ganz einfach mit CPU-Z auslesen wie viel Spannung das Board dann der CPU zugeteilt hat und zur Not kannst du diese dann mal per Hand so im BIOS eintragen und schauen ob's so dann auch läuft...

  8. Q6600 Hilfe #15
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SMN7161's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 920
    Mainboard:
    Alienware 0H869M
    Arbeitsspeicher:
    6 GB DDR3
    Festplatte:
    500GB
    Grafikkarte:
    2xRadeon HD 5870
    Monitor:
    DELL 2709W 27Zoll
    Gehäuse:
    Alienware Aurora
    3D Mark 2005:
    -------
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit

    Standard

    Also jetzt hab ich es hin bekommen jetzt fährt er auch hoch.
    Hier mal aus zwei Programmen die Vcore.

  9. Q6600 Hilfe #16
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Schön... aber "hochfahren" und "stabil laufen" sind dann noch zweierlei Dinge! ;)
    Also wie immer - mit IntelBurnTest und RealTemp testen unter Lastbedingungen... :)

    Was hast du denn nun im BIOS geändert/eingestellt/verstellt gegenüber den Standardeinstellungen?!


Q6600 Hilfe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dram performance control

bios dram performance control

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.