Q6600 Hilfe

Diskutiere Q6600 Hilfe im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Also habe immer noch 350x9 und halt alle die einstellung die wo du mir gesagt hast.Jezt las ich mal den Test durch laufen und versuch ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 32
 
  1. Q6600 Hilfe #17
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SMN7161's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 920
    Mainboard:
    Alienware 0H869M
    Arbeitsspeicher:
    6 GB DDR3
    Festplatte:
    500GB
    Grafikkarte:
    2xRadeon HD 5870
    Monitor:
    DELL 2709W 27Zoll
    Gehäuse:
    Alienware Aurora
    3D Mark 2005:
    -------
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit

    Standard

    Also habe immer noch 350x9 und halt alle die einstellung die wo du mir gesagt hast.Jezt las ich mal den Test durch laufen und versuch dan mal bischen höcher zu Takten.

    Den Test besteht er aber die Temparaturen gehen bis 80 C° vieleicht sollt ich lieber auf die Wasserkühlung warten und dan erst weiter Übertakten.

  2. Standard

    Hallo SMN7161,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Q6600 Hilfe #18
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Jop, is schon was "warm" so. ;)
    Evtl. kannst du die Spannung der CPU ja noch etwas weiter senken... da heißt es - ausprobieren.
    Was sagen denn die Temps wenn du mal Prime laufen lässt? (Ist ja bei weitem nicht so anspruchsvoll was die Belastung/Tempentwicklung der CPU angeht?)
    Und wie verhält es sich wenn du mal ein Spiel spielst? (Auch wichtig, da dann noch die zusätzliche Belastung durch die GraKa entsteht)

  4. Q6600 Hilfe #19
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SMN7161's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 920
    Mainboard:
    Alienware 0H869M
    Arbeitsspeicher:
    6 GB DDR3
    Festplatte:
    500GB
    Grafikkarte:
    2xRadeon HD 5870
    Monitor:
    DELL 2709W 27Zoll
    Gehäuse:
    Alienware Aurora
    3D Mark 2005:
    -------
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit

    Standard

    Mit Prime95 gehen die Themparaturen bis auf 73C° ist auch net viel weniger.
    Beim Spielen so wie ich es mit bekommen haben waren es ca 60C°.

  5. Q6600 Hilfe #20
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Mach mal bitte einen Screenshot von dem Testlauf mit RealTemp und Prime oder IBT laufend! Ist zwar schon hoch von den Temps her - aber ja noch ein gutes Stück von der TJMax. der CPU entfernt... und 60°C auf den Kernen beim spielen geht auch noch... wie gesagt, Intel gibt nicht umsonst eine TJMax und max. Covertemp vor - und da bist du noch von entfernt. ;)
    Mehr würde ich aber jetzt wirklich nicht mehr versuchen aus der CPU so rauszuholen, zumindest nicht mit einer weiteren Spannungserhöhung an der CPU! (Ob ein "drehen" am RAM-Takt noch merklich was bringt bezweifele ich auch.. zumindest in der Praxis merkt man da meist nix von - also ruhig auch so lassen)

  6. Q6600 Hilfe #21
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SMN7161's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 920
    Mainboard:
    Alienware 0H869M
    Arbeitsspeicher:
    6 GB DDR3
    Festplatte:
    500GB
    Grafikkarte:
    2xRadeon HD 5870
    Monitor:
    DELL 2709W 27Zoll
    Gehäuse:
    Alienware Aurora
    3D Mark 2005:
    -------
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit

    Standard

    meinst du so

  7. Q6600 Hilfe #22
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Blinzeln

    Jop!
    Nur seh ich gerade, du lässt Prime "falsch" laufen! Du musst die "normalen" Berechnungen stoppen (Menü - Test - stop) und dafür im Menü oben unter "Options" - "Torture Test..." gehen und dort z.B. mal den "Small FFTs" wählen - erst dann kannst du sehen ob deine CPU auch "stabil" und von den Temps her ok läuft. ;)
    Aber sieht dennoch jetzt schon noch sehr gut aus von den Temps her solange du noch bei 25-20 "Punkte" unterhalb der "Distance to TJMax." bleibst bei Spielen udg.!

  8. Q6600 Hilfe #23
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    SMN7161's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 920
    Mainboard:
    Alienware 0H869M
    Arbeitsspeicher:
    6 GB DDR3
    Festplatte:
    500GB
    Grafikkarte:
    2xRadeon HD 5870
    Monitor:
    DELL 2709W 27Zoll
    Gehäuse:
    Alienware Aurora
    3D Mark 2005:
    -------
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit

    Standard

    Ah okay dan lass ich des mal laufen
    Und was war das was ich laufen lassen hab ?

  9. Q6600 Hilfe #24
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Und was war das was ich laufen lassen hab ?
    Prime ist standardmäßig ein Programm eben zum berechnen von Primzahlenwerten... ist zu vergleichen wie BOINC/Distributed computing wo mehrere Rechner (verbunden über I-Net) an Aufgaben/Lösungen rechnen und die Ergebnisse dann den Entwicklern schicken. Du rechnest da im Prinzip für diese Leute auf deinem PC bestimmte Rechenaufgaben und wenn diese fertig sind gehen die Ergebnisse an diese Leute. ;)
    Links mal zum lesen dazu: Klick - Klick - Klick


Q6600 Hilfe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

dram performance control

bios dram performance control

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.