San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe

Diskutiere San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; So fertig max. Temp: 59°C [Wed Aug 09 19:41:49 2006] Compare your results to other computers at http://www.mersenne.org/bench.htm That web page also contains instructions on ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 49
 
  1. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #25
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von future24

    Mein System
    future24's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3700+ San Diego [Den will ich loswerden :D]
    Mainboard:
    K8N Neo4-F
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 3GB
    Festplatte:
    1x 200GB Seagate Barracuda 7200.7
    Grafikkarte:
    Asus Extreme N7800GT // 256MB DDR RAM
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Fujitsu Siemens W19-1
    Gehäuse:
    Selfmade <Silent Fighter Rev.2>
    Netzteil:
    Selfmade //Ursprung LC6550 max. 550W
    3D Mark 2005:
    1Mio.
    Betriebssystem:
    Windoof XP ProfilOoSer
    Laufwerke:
    DVD Brenner usw. ;)

    Standard

    So fertig max. Temp: 59°C

    [Wed Aug 09 19:41:49 2006]
    Compare your results to other computers at http://www.mersenne.org/bench.htm
    That web page also contains instructions on how your results can be included.

    AMD Athlon(tm) 64 Processor 3700+
    CPU speed: 2211.42 MHz
    CPU features: RDTSC, CMOV, Prefetch, 3DNow!, MMX, SSE, SSE2
    L1 cache size: 64 KB
    L2 cache size: 1024 KB
    L1 cache line size: 64 bytes
    L2 cache line size: 64 bytes
    L1 TLBS: 32
    L2 TLBS: 512
    Prime95 32-bit version 24.14, RdtscTiming=1
    Best time for 512K FFT length: 21.229 ms.
    Best time for 640K FFT length: 27.711 ms.
    Best time for 768K FFT length: 33.702 ms.
    Best time for 896K FFT length: 40.166 ms.
    Best time for 1024K FFT length: 44.797 ms.
    Best time for 1280K FFT length: 57.040 ms.
    Best time for 1536K FFT length: 69.748 ms.
    Best time for 1792K FFT length: 84.550 ms.
    Best time for 2048K FFT length: 93.945 ms.
    Best time for 2560K FFT length: 124.393 ms.
    Best time for 3072K FFT length: 151.960 ms.
    Best time for 3584K FFT length: 181.399 ms.
    Best time for 4096K FFT length: 202.309 ms.
    Best time for 58 bit trial factors: 5.406 ms.
    Best time for 59 bit trial factors: 5.400 ms.
    Best time for 60 bit trial factors: 5.402 ms.
    Best time for 61 bit trial factors: 5.428 ms.
    Best time for 62 bit trial factors: 9.712 ms.
    Best time for 63 bit trial factors: 9.721 ms.
    Best time for 64 bit trial factors: 12.570 ms.
    Best time for 65 bit trial factors: 12.529 ms.
    Best time for 66 bit trial factors: 12.489 ms.
    Best time for 67 bit trial factors: 12.492 ms.
    [Wed Aug 09 20:51:35 2006]
    Self-test 1792K passed!


    Könnte es eventuell an der Wärmeleitpaste liegen ? (MX-1)
    das die erstma trocknen muss ? Weil das System läuft vielleicht grade ma ne Woche ...

  2. Standard

    Hallo future24,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #26
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Für mich (und vielen anderen) ist die Arctic Silver 5 die beste Wärmeleitpaste.
    Bisher hatte ich noch keine Andere, die die Temperaturen noch mehr drücken konnten.

  4. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #27
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von future24

    Mein System
    future24's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3700+ San Diego [Den will ich loswerden :D]
    Mainboard:
    K8N Neo4-F
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 3GB
    Festplatte:
    1x 200GB Seagate Barracuda 7200.7
    Grafikkarte:
    Asus Extreme N7800GT // 256MB DDR RAM
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Fujitsu Siemens W19-1
    Gehäuse:
    Selfmade <Silent Fighter Rev.2>
    Netzteil:
    Selfmade //Ursprung LC6550 max. 550W
    3D Mark 2005:
    1Mio.
    Betriebssystem:
    Windoof XP ProfilOoSer
    Laufwerke:
    DVD Brenner usw. ;)

    Standard

    Also ich weiß nich was ich machen soll ^^ Autauschen ? Neue Paste ?
    Oder den ma angucken ? Wie gesagt also ich hatte im Vorfeld das Problem das er mir sagte CPU FAN fail.... also wohl unter 800 fiel... aber halt nur beim Start... is der ev. defekt ? Unwahrscheinlich aber manchmal Realität ;)

  5. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #28
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Der Lüfter läuft unter Last dann aber schon mit einer höheren U/Min?
    Ansonsten könnteste den auch mal per Adapter ans Netzteil anschließen.

    Probier mal noch einiges durch, um die Temperatur zu senken. Kaputt geht da so schnell nichts ;)

  6. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #29
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von future24

    Mein System
    future24's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3700+ San Diego [Den will ich loswerden :D]
    Mainboard:
    K8N Neo4-F
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 3GB
    Festplatte:
    1x 200GB Seagate Barracuda 7200.7
    Grafikkarte:
    Asus Extreme N7800GT // 256MB DDR RAM
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Fujitsu Siemens W19-1
    Gehäuse:
    Selfmade <Silent Fighter Rev.2>
    Netzteil:
    Selfmade //Ursprung LC6550 max. 550W
    3D Mark 2005:
    1Mio.
    Betriebssystem:
    Windoof XP ProfilOoSer
    Laufwerke:
    DVD Brenner usw. ;)

    Standard

    stimmt xD ich versuchs ;) ehm ja 2222 U/ Min oda so meist

  7. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #30
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Sollte soweit eigentlich stimmen.
    Was du jetzt noch machen kannst, ist
    1. Si 128 + Lüfter kaufen
    2. Arctic Silver 5 kaufen
    3. alles einbaun und über niedrige Temps freuen

  8. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #31
    Volles Mitglied Avatar von Absurdistan

    Mein System
    Absurdistan's Computer Details
    CPU:
    E6750@3,2Ghz@1,18V@Zalman9700NT@400x8/G0
    Mainboard:
    Gigabyte GA965-DS3P Rev.3.3
    Arbeitsspeicher:
    2x2Gb Mushkin und 2x1Gb Corsair
    Festplatte:
    2xSamsung 250Gb F1
    Grafikkarte:
    HIS Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP93G
    Gehäuse:
    Termaltake Armor Jr.
    Netzteil:
    Corsair HX 520 Watt
    3D Mark 2005:
    18954
    Betriebssystem:
    Vista Home Premium 64 Bit Sp1
    Laufwerke:
    Samsung SH-D163A/Plextor 740A/Plextor 130A

    Standard

    hi

    also ich habe auch den freezer 64 pro und ein a64 x2 4600+

    @standart läuft der prozessor mit 2,4ghz bei 1,36v@idle 35 grad/last 43 grad

    im moment läuft er

    2,64ghz bei bei 1,37v@idel38 grad/last 45 grad

    im gehäuse sind 2x120mm lüfter

    den a64 3700+ hatte ich vorher der lag in etwa genauso von den temperaturen

    also ich würde sagen es liegt nicht am kühler sondern an der paste
    die mx-1 is doch dieses klumpige silberne zeug

    probiers doch erstmal mit anderer paste und wenn das nicht klappt
    kannste immer noch geld ausgeben


    cu
    Absurdistan

  9. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #32
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von future24

    Mein System
    future24's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3700+ San Diego [Den will ich loswerden :D]
    Mainboard:
    K8N Neo4-F
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 3GB
    Festplatte:
    1x 200GB Seagate Barracuda 7200.7
    Grafikkarte:
    Asus Extreme N7800GT // 256MB DDR RAM
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Fujitsu Siemens W19-1
    Gehäuse:
    Selfmade <Silent Fighter Rev.2>
    Netzteil:
    Selfmade //Ursprung LC6550 max. 550W
    3D Mark 2005:
    1Mio.
    Betriebssystem:
    Windoof XP ProfilOoSer
    Laufwerke:
    DVD Brenner usw. ;)

    Standard

    Genau so seh ich das auch erstma ne feine Paste :) So ich hab den nu umgekoppelt auf 12V ohne M/B ...nix unter Last immer noch 57°C viel zu viel...


San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.