San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe

Diskutiere San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Genau ich wollt mich ma ranwagen an den also erstma meine Temps unter keiner Last: CPU = 50°C M/B = 55°C Gehäuse innen Temp: 41°C ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 49
 
  1. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von future24

    Mein System
    future24's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3700+ San Diego [Den will ich loswerden :D]
    Mainboard:
    K8N Neo4-F
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 3GB
    Festplatte:
    1x 200GB Seagate Barracuda 7200.7
    Grafikkarte:
    Asus Extreme N7800GT // 256MB DDR RAM
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Fujitsu Siemens W19-1
    Gehäuse:
    Selfmade <Silent Fighter Rev.2>
    Netzteil:
    Selfmade //Ursprung LC6550 max. 550W
    3D Mark 2005:
    1Mio.
    Betriebssystem:
    Windoof XP ProfilOoSer
    Laufwerke:
    DVD Brenner usw. ;)

    Standard San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe

    Genau ich wollt mich ma ranwagen an den also erstma meine Temps unter keiner Last:

    CPU = 50°C
    M/B = 55°C
    Gehäuse innen Temp: 41°C

    Hardware s. Links

    Achsoo nochwas können 2x512er auf 2,6V mit 2x1024er auf 1,5V einwandfrei arbeiten ?

  2. Standard

    Hallo future24,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #2
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Naja, erstmal musste die CPU-Temperatur in den Griff kriegen. 50°C @ idle ist schon recht hoch.
    Haste Gehäuselüfter im Gehäuse?

    Sind die 2x1024MB zufällig DDR-II? Mir ist kein DDR-I Arbeitsspeicher bekannt, der mit <2.0 VDIMM läuft

  4. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von future24

    Mein System
    future24's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3700+ San Diego [Den will ich loswerden :D]
    Mainboard:
    K8N Neo4-F
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 3GB
    Festplatte:
    1x 200GB Seagate Barracuda 7200.7
    Grafikkarte:
    Asus Extreme N7800GT // 256MB DDR RAM
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Fujitsu Siemens W19-1
    Gehäuse:
    Selfmade <Silent Fighter Rev.2>
    Netzteil:
    Selfmade //Ursprung LC6550 max. 550W
    3D Mark 2005:
    1Mio.
    Betriebssystem:
    Windoof XP ProfilOoSer
    Laufwerke:
    DVD Brenner usw. ;)

    Standard

    Zitat Zitat von Ginello
    Naja, erstmal musste die CPU-Temperatur in den Griff kriegen. 50°C @ idle ist schon recht hoch.
    Haste Gehäuselüfter im Gehäuse?

    Sind die 2x1024MB zufällig DDR-II? Mir ist kein DDR-I Arbeitsspeicher bekannt, der mit <2.0 VDIMM läuft
    Srrry ;) meinte natürlich 2,5V ;) Das währ dann auch zu hart :D

    In Griff bekommen ist gut, also keine Ahnung worans liegt also ich hab nen Freezer 64 Pro... sollte eig. besser kühlen..die Gehäusetemp. is aber ok oder ?
    Ja hab 1 > Lufteinlass 1> Luftausgang + Festplatten Kühler mom ich kann ja nen Pic laden ;)

  5. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #4
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    3GB brauch eigentlich keiner... Am Besten läuft ein Sockel 939-Rechner mit 2 identischen RAMs. Ich würde die 2x 512MB verkaufen und nur die 2x 1024MB rein bauen ;)
    Ansonsten müsstest du auf den 2x1024er 2,6 VDIMM drauf geben...

    Zum übertakten bräuchteste wohl einen etwas besseren Kühler. Durch das Übertakten wird die CPU noch wärmer und ich denke mal, dass der Freezer 64 Pro nicht mehr ausreichen wird.

  6. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #5
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Was hast du für Wärmeleitpaste drauf und wie lang schon?
    Vllt. würde es was bringen wenn du die man neu aufträgst und den Lüfter mal entfusseln.

    Der Ram müsste so laufen, allerding hast du dann kein Dual Channel. 2GB reichen doch auch oder?

  7. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von future24

    Mein System
    future24's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3700+ San Diego [Den will ich loswerden :D]
    Mainboard:
    K8N Neo4-F
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 3GB
    Festplatte:
    1x 200GB Seagate Barracuda 7200.7
    Grafikkarte:
    Asus Extreme N7800GT // 256MB DDR RAM
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Fujitsu Siemens W19-1
    Gehäuse:
    Selfmade <Silent Fighter Rev.2>
    Netzteil:
    Selfmade //Ursprung LC6550 max. 550W
    3D Mark 2005:
    1Mio.
    Betriebssystem:
    Windoof XP ProfilOoSer
    Laufwerke:
    DVD Brenner usw. ;)

    Standard

    So ich hab hier ma ein paar Bilder :) Hat noch niemand gesehen (ganz frisch)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     

  8. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #7
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Die Grundlage für jedes Overclocking ist ein gutes Netzteil.
    Deinem Link zu Urteilen besitzt du ein LC Power netzteil mit "550 Watt". Das deine Hardware bei den Komponenten noch nicht in Rauch aufgegangen ist verwundert mich sehr.

    Das Netzteil ist ziemlich mies und schon oft ist es in rauch aufgegangen und hat die restliche Hardware mit in den Tod gerissen.

    Also bevor du übertaktest, wodurch die Hardware noch mehr leistung frisst unbedingt ein neues netzteil kaufen (Tagan, Enermax, Seasonic ...)

    MFG

  9. San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von future24

    Mein System
    future24's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3700+ San Diego [Den will ich loswerden :D]
    Mainboard:
    K8N Neo4-F
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L. 3GB
    Festplatte:
    1x 200GB Seagate Barracuda 7200.7
    Grafikkarte:
    Asus Extreme N7800GT // 256MB DDR RAM
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Fujitsu Siemens W19-1
    Gehäuse:
    Selfmade <Silent Fighter Rev.2>
    Netzteil:
    Selfmade //Ursprung LC6550 max. 550W
    3D Mark 2005:
    1Mio.
    Betriebssystem:
    Windoof XP ProfilOoSer
    Laufwerke:
    DVD Brenner usw. ;)

    Standard

    Wieso das NT hat bei mir bisher nur Treue Dienste geleistet, seitdem ich das 100% getunt hab sogar noch bessere Dienste als vorher =) ... CPU Kühler tauschen ..gut nur welchen ? Einen der genauso leise is und besser kühlt ...
    Wärmeleitpaste ist grade mal 2 wochen alt... oder neu wie mans nimmt :)
    Wieso kein dual channel :) ?


San Diego 3700+ übertaken =) Hilfe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.