Sempron 2200+ übertakten?

Diskutiere Sempron 2200+ übertakten? im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; also, früher hat ich nen XP 2200+, der ist futsch gegangen, und weil ich kein geld für besseres hatte hab ich mir dann halt nen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 30
 
  1. Sempron 2200+ übertakten? #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Sempron 2200+ übertakten?

    also, früher hat ich nen XP 2200+, der ist futsch gegangen, und weil ich kein geld für besseres hatte hab ich mir dann halt nen krüppelSempron 2200+ geholt, (XPs laufen aus oder sowas wurd mir erzählz)
    mein alter XP 2200+ war laut euch nicht sonderlich zu übertakten, aber da ich eh nen lüfter hab der bis 3,2ghz oder so kühlt wollt ich mal fragen ob der Sempron 2200+ wenigstens gut übertaktbar ist?

    thx

  2. Standard

    Hallo St. Lucifer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sempron 2200+ übertakten? #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Dann haste ja den gleichen Proz, wie zuvor!

    --> Nehme mal an, dass der alte 2200er ´n T-bred war. Die Semprons fürn Sockel-A sind nix anderes, als Athlon XP (T-breds/Thortons bzw. der 3000er ´n Barton)!
    --> Also nix "Krüppel", sondern der gleiche, den vorher hattest...!

    Welchen FSB fährste eigentlich?
    Woran is Dein alter Athlon XP gestorben?
    Bitte genaue Angaben zum ganzen System!!!

  4. Sempron 2200+ übertakten? #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    also die gleichen warens nicht, mein XP hatte nen FSB von 133, der Sempron hat einen von 166.
    und der XP hat einfach den geist aufgegeben, der hatte auch schon nen paar jahre aufem buckel.
    Sonst hab ich so nen einfaches PC-Chips M848-A Mainboard, 512DDR Ram, ne 9600XT und ein 400 Watt netzteil. und eine festplatte.

  5. Sempron 2200+ übertakten? #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Rotes Gesicht

    Tja - dann wärs wichtig, dass sowohl Dein Board, als auch Dein RAM auch mit 166MHz laufen!
    --> Sonst haste schon recht mit "Krüppel", da der Sempron ja nur mit 166MHz als 2200er läuft - mit 133MHz dürfts so ca. ´n 1700er sein - aber da kann der Proz ja nix dafür..! Falls Board und/oder RAM nur mit 133MHz gehen, wärs natürlich besser gewesen, Du hättst Dir ´n gebrauchten T-bred für 133MHz geholt...

    edit: Hab grad geschaut: Dein Board geht sogar bis 200MHz! --> Also musses nur noch Dein RAM mitmachen, dann stellste im Bios oder per Jumper (musste halt schauen, wies bei dem Board geht...) auf 166MHz (FSB333) und schon rennt die Kiste garantiert schneller, als je zuvor!

  6. Sempron 2200+ übertakten? #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    nene, die 166 schafft das board schon, der FSB ist im bios auf 166 gestellt, und er zeigt beim hochfahren 2200+ an.

  7. Sempron 2200+ übertakten? #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Daumen hoch

    Na denn is doch allet in Butter!

  8. Sempron 2200+ übertakten? #7
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Ein Sempron ist doch nicht das gleiche wie nen T-Bred, hat doch auch nur halb soviel Cache. Ein Sempron kommt eher einem Duron gleich oder sehe ich das falsch?

  9. Sempron 2200+ übertakten? #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Halber Cache? Eher ´n Duron? Denkste...! Bitteschön: http://www.bytes-and-more.de/tech/amd_sempron_tech.htm , hier die Daten der Sempron-Reihe... (Nur beim 3000er für So-A steht was falsches - der hat keen T-bred B-Kern, sondern ´n Barton-Kern!)


Sempron 2200+ übertakten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

amd senpron 2200 fsb

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.