Thoroughbred B übertakten

Diskutiere Thoroughbred B übertakten im Overclocking CPU & Mainboard Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo zusammen, Ich habe einen Athlon XP mit Thoroughbred B Kern. es ist ein 2600+ mit 133 MHZ FSB. Werkseitig eingestellert Multiplikator ist 16. Ich ...



 
  1. Thoroughbred B übertakten #1

    Standard Thoroughbred B übertakten

    Hallo zusammen,
    Ich habe einen Athlon XP mit Thoroughbred B Kern. es ist ein 2600+ mit 133 MHZ FSB. Werkseitig eingestellert Multiplikator ist 16. Ich würde den gerne ein bißchen übertakten, aber mit FSB übertakten geht maximal eine Einstellung von 135 MHZ stabil, weiter spielt irgendwas nicht mehr mit, sei es eine der Festplatten oder die Grafikkarte.

    Also bleibt als Möglichkeit nur noch der Multiplikator. Der ist allerdings fest eingestellt. Auf http://www.tweakpc.de/tweaking/xp_un...lock_draht.htm ist eine Anleitung, wie man die Multiplikatorsperre aufheben kann. Allerdings ist das nächste Problem, daß ich im Bios meines MoBo den Multi nicht direkt verändern kann, sondern nur den FSB.
    Allerdings habe ich ein Programm gefunden, mit dem das auch softwareseitig zu realisieren ist anscheinend. Das Programm heißt CPUMSR und bietet eine Verstellung des Multis an. Allerdings bietet es das bei mir nicht an, weil eben mein Prozessor gelockt ist.

    Daher meine Fragen: Hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit dem Programm und wenn ja, wird durch die obige Unlock-Methode auch ein Multiplikator über 16 frei?

    Bei Bedarf kann ich im Bios auch noch die Spannung um 5, 7,5, oder 10% erhöhen.

    Hier noch kurz mein System:
    MoBo: Gigabyte GA-7VTXE
    Speicher: 3x256MB PC 2100
    GraKa: Geforce 6800 LE (mit 16/5 Pixel-/Vertexshadern)
    Festplatten: 1x20 GB IBM, 1x120GB Hitachi, 1x40GB Quantum
    CPU: Athlon XP 2600+ mit Zalmann CNPS7000b-AlCu
    Netzteil: Enermaxx 365 Watt
    Soundkarte: Soundblaster Live Value
    DVD-Brenner: LG GSA 4040B


    Schonmal danke für alle Antworten.


    Jürgen

  2. Standard

    Hallo Supersonicator,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thoroughbred B übertakten #2
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    ich würde schlich und einfach sagen,dass dein ram (pc133) sich schlicht weigert ... (dein board sagt mir aber auch nix )

    von daher - kannst du dm ram-takt fix auf 133 stellen und den fsb einzeln hochziehen ?

  4. Thoroughbred B übertakten #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von nice
    von daher - kannst du dm ram-takt fix auf 133 stellen und den fsb einzeln hochziehen ?

    Leider kann ich den Ram-Takt nicht fixieren.......soviel ich weiß. Allerdings werde ich gleich nochmal im Bios nachschauen und dann nochmal posten.

  5. Thoroughbred B übertakten #4
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Vlt. eine Teiler einstellen?

  6. Thoroughbred B übertakten #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Teiler is nich bei solchen Oldtimer-Boards...

    --> Mit dem KT133-Dingens wird das wohl nix mit OC... Außerdem wirds bei dem Chipsatz und dem lahmen SDRAM eigentlich nix bringen - außer evtl. Instabilität!
    --> Hol Dir ´n gebrauchtes Abit NF7 o.ä. und 2x 512 DDR-RAM und Du wirst Dein Sys nich wiedererkennen!!!

  7. Thoroughbred B übertakten #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Teiler is nich bei solchen Oldtimer-Boards...

    --> Mit dem KT133-Dingens wird das wohl nix mit OC... Außerdem wirds bei dem Chipsatz und dem lahmen SDRAM eigentlich nix bringen - außer evtl. Instabilität!
    --> Hol Dir ´n gebrauchtes Abit NF7 o.ä. und 2x 512 DDR-RAM und Du wirst Dein Sys nich wiedererkennen!!!

    Nix KT133-Dingens.....auf dem Board ist der KT266A verbaut. Und theoretisch müßte sich doch der Teiler über Software einstellen lassen, wenn ich die CPU unlocked habe oder?

  8. Thoroughbred B übertakten #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hast Recht... *Asche auf mein Haupt*

    Aber trotzdem is da auch nich viel mehr drinne... Zumindest offiziell unterstützt das Board nur bis 133MHz und ob da mehr geht, liegt eben an Board, CPU, RAM und auch dem NT...

    Hab jetzt mal das Manual durchforstet: Stell mal im Bios auf Top Performance enabled, evtl. auf CL2, SPD auf disabled, RAM-Takt auf 133, Command Rate auf 1T, evtl. Fast Write auf enabled, AGP Read Synchronisation auf enabled und PCI Delay Transaction auf disabled! Mehr kannste da IMHO nich für die Performance tun... Evtl. mal Vcore um 0,05 bis max. 0,15V erhöhen und nochmal Ocen probieren...

  9. Thoroughbred B übertakten #8
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    also so wie das aussieht kannst du den multi im Bios nciht ändern was dann via software auch nicht geht.Dein System ist einfach nicht dafür geeignet. Kann man effektiv so nix machen was sich lohnen würde....


Thoroughbred B übertakten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

thoroughbred overclocking

thoroughbred b overclocking

thoroughbred-b overclocking

overclock Thoroughbred B

thoroughbred b

throubread xp b freischalten

tbred 2100 multi 17

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.