120mm lüfter austausch

Diskutiere 120mm lüfter austausch im PC Kühlung, Passiv-Luft-Wasserkühlung Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hören ;) Hatte selbst mal 2 davon im Rechner. Die sind dann in den Zweitrechner gewandert, wo die jetzt noch @ 5V laufen. Als CPU-Kühler ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 33
 
  1. 120mm lüfter austausch #17
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Hören ;) Hatte selbst mal 2 davon im Rechner. Die sind dann in den Zweitrechner gewandert, wo die jetzt noch @ 5V laufen.

    Als CPU-Kühler kannste dir mal den Thermalright Si-128 anschauen. Musst du nur noch einen leisen 120er Lüfter deiner Wahl drauf befestigen und schon haste einen leisen CPU-Kühler, der gut kühlt und auch noch nach was aussieht

  2. Standard

    Hallo davemanmadner,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 120mm lüfter austausch #18
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    davemanmadner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo - E6600
    Mainboard:
    P5B-Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB-MDT-800MHz
    Festplatte:
    320GB-Deskstar T7K500
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800GTS
    Monitor:
    Samsung 2243
    Gehäuse:
    Enermax Charka
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    8400
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    Asus

    Standard

    mhh .. aber der SilenX hat nur 14db :S, oder ist das falsch :S

    bezüglich cpu-kühler: zalman ist nicht zu empfehlen?

    dave

    edit.: und welchen 120mm lüfter kann man da dann drauf tun, einem mit wenig durchsatz?

  4. 120mm lüfter austausch #19
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Die 14 dB sind meiner Meinung nach völlig aus der Luft gegriffen. Vllt kommt es mir auch nur so laut vor, weil man deutlich den Luftdurchsatz hört

    Jeder Lüfter mit 1000 U/Min sollte reichen, um deine CPU ordentlich zu kühlen.
    Bei Zalman kann man nicht einfach den Lüfter wechseln. Wenn der mal kaputt gehen sollte, musste gleich einen neuen Kühler kaufen... ansonten kühlen die auch ganz gut.

  5. 120mm lüfter austausch #20
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    davemanmadner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo - E6600
    Mainboard:
    P5B-Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB-MDT-800MHz
    Festplatte:
    320GB-Deskstar T7K500
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800GTS
    Monitor:
    Samsung 2243
    Gehäuse:
    Enermax Charka
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    8400
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    Asus

    Standard

    kennst du den lüfterhersteller martech?

    dave

  6. 120mm lüfter austausch #21
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Nee, habe ich noch nichts von gelesen.

    Welchen CPU-Kühler und welche Lüfter nimmste denn jetzt?

  7. 120mm lüfter austausch #22
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    davemanmadner's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo - E6600
    Mainboard:
    P5B-Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB-MDT-800MHz
    Festplatte:
    320GB-Deskstar T7K500
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800GTS
    Monitor:
    Samsung 2243
    Gehäuse:
    Enermax Charka
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    8400
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    Asus

    Standard

    ja ich bin mir unsicher:

    ich habe nämlich derzeit einen martech lüfter @ front in meinem gehäuse welcher aber seeehr laut ist, er hat zwar 3 blaue leds aber trotzdem er produziert einfach so ein unangenehmes brummen. ich habe ihn auch mal rausgenommen weil ich mir gedacht habe dass vielleicht das gehäuse mitschwingt, dem war aber nicht so.
    der Scythe ist schon sehr anziehend da er seeeht leise ist was mir sorgen bereitetn ist dass ich nicht weiß wieviel dieser martch-kühler leistet, denn in moment schaufelt der brav luft druch den käfig.

    zum cpu-kühler: wenn der kühler senkrecht bläst also im rechten winkel zum mainboard dann wird es scher komplikationen mit dem 25cm lüfter geben der die luft hineinbläst -> d.h ein cpu-kühler der waagrecht zum mainboard bläst, der lüfter soll aber nicht zuu laut sein aber trotzdem gut kühlen

    zum backlüfter: ich weiß nicht ob s einer überhaupt notwendig ist, und wenn weiß ich nicht welchen ich da einbauen sollte, einen mit viel durchsatz ooder wenig, ...

    dave

  8. 120mm lüfter austausch #23
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von nobsy

    Mein System
    nobsy's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Extreme X6800
    Mainboard:
    ASUS Striker Extreme
    Arbeitsspeicher:
    4GB G.Skill 2x F2-6400PHU2-2GBHZ CL4-4-4-12 1T 800Mhz 2,0V
    Festplatte:
    2x Samsung 250GB mit 2x Silentmaxx HD-Silencer Rev.2
    Grafikkarte:
    2x Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Terratec Aureon Space
    Monitor:
    22" Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker 830 Evolution Black mit 8x12mm LED Lüfter blau
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power Pro 750W
    Betriebssystem:
    XP

    Standard

    Zitat Zitat von davemanmadner Beitrag anzeigen
    mhh .. aber der SilenX hat nur 14db :S, oder ist das falsch :S

    bezüglich cpu-kühler: zalman ist nicht zu empfehlen?

    dave

    edit.: und welchen 120mm lüfter kann man da dann drauf tun, einem mit wenig durchsatz?
    ne silen x gibt es in 11 14 u. 18 db

    SilenX iXtrema PRO 120mm 11dBa

    SilenX iXtrema PRO 120mm 14dBa

    SilenX iXtrema PRO 120mm 14dBa - 38 mm

    SilenX iXtrema PRO 120mm 18dBa - 38 mm

    hier der xilencer den verwende ich momentan als Lüfter für den CPU

    Lüfter, redwing: XILENCE Gehäuselüfter RED WING 120x120x25mm, COO XPF125.R - lüfter 120 / Lüftersteuerung


    also zum Thema CPU Kühler kann ich dir nur den Thermalright SI-128 empfehlen !!!

    Also mit den Problem von Gehäuselüftern die Kühlevekt stören sollen kann ich nicht bestätigen habe den Stacker 830 von Coolermaster:

    http://pc-cooling.de/images/products...32660-2_gr.jpg

    habe in der Plexiglas Vorrichtung 4x 120 mm Lüfter 2 Davon Blasen genau auf den CPU Kühler bzw.auf den Xilencer Lüfter , also ich konnte keine Verschlechterung der Kühlung feststellen. Die CPU Temp blieb immer gleich ob ich die Plexiglas rausnehme und ohne 4x120mm Gehäuselüfter in der seite Fahre oder mit der Halterung drinne und mit den 4 Lüftern fahre



    cu nobsy

  9. 120mm lüfter austausch #24
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Wie schon erwähnt wurde, ist der Scythe ausreichend, um Festplatten zu kühlen. Der Luftdurchsatz wird aber zu gering sein, um Mainboard, Grafikkarte etc. zu kühlen, aber dafür haste ja diesen Monsterlüfter im Seitenteil ;)
    Der 250er Lüfter würde direkt Luft auf den CPU-Lüfter beim SI-128 schaufeln, der die Luft dann an den Kühler weiter gibt.. zumindest in der Theorie *g*
    Du könntest auch den Cooltek Auras 775 nehmen. Nur kühlt der (und andere Towerkühler) die Sockelumgebung nicht mit. Dafür ist der leise und kühlt auch ganz gut die CPU :)

    Ich habe bei mir vorne und hinten im Gehäuse die gleichen Lüfter verbaut. Man sagt immer, dass der hintere Lüfter immer etwas mehr Luft rausziehen sollte, damit ein kleiner Unterdruck entsteht... wie bei mir der Fall ist, weil die beiden Festplatten den Luftdurchsatz vom vorderen Lüfter etwas bremsen ;)


120mm lüfter austausch

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.